#1

Alchemist

Mitglied  (39 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.resonalogic.de

Probleme beim Rücktransfers eines großen Projekts

Moin zusammen.

 

ich will meine aktuelle Seite in einer Subdomäne verfügbar machen, um Feinarbeiten der neu gestalteten Seite einfacher zu organisieren.

Ich habe eine Komplettsicherung auf meinem PC, habe eine die Seite alt.resonalogic mit einer neuen Datenbank eingerichtet und scheitere beim Wiederherstellen des Projektes aus der Sicherung, weil dies über 40.000 Elemente beinhaltet. Nach 5000 Elementen bricht regelmäßig die Verbindung ab. Gibt es einen anderen Weg über FILEZILLA, die Sicherung einzuspielen und wie gehe ich da vor?

 

Danke für eure Tipps

Carsten

#2

Volker W.

Administrator  (7264 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.warmers.de  ·   vwarmers  ·   vwarmers  ·   volkerw68

Nein, eine Rücksicherung über Filezilla ist nicht möglich!

Da bleibt höchstens der Weg über eine Kopie der MySQL-Datenbank (via phpMyAdmin einen vollständigen SQL-Export erstellen, diesen in eine frische neue Datenbank importieren und dann ein neues Pro Web Projekt mit Subdomain auf genau diese neue Datenbank ausrichten).


Viele Grüße,
Volker

Volker W. Musik & Sounds  ·  Facebook  ·  Twitter  ·  Instagram  ·  StayFriends  ·  LinkedIn  ·  XING

#3

Alchemist

Mitglied  (39 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.resonalogic.de

Moin Volker,

habe ich das richtig verstanden:

Ich kopiere bei Strato die Datenbank auf meinen PC

Eine frische Datenbank für die SUbdomaine habe ich schon erstellt. SOll ich die löschen und eine neue erstellen?

Und dann importiere ich diese in die Strato-Datenbank?

#4

Alchemist

Mitglied  (39 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.resonalogic.de

So das habe ich gemacht und habe dann das Projekt geöffnet. Es erscheint die nackte WILLKOMMEN Seite.

#5

Alchemist

Mitglied  (39 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.resonalogic.de

Ich habe mal bei Strato nachgeschaut. Die Datenbank ist 200,8MB groß. Aber in der neu angelegten DB ist der EIntrag N/B zu finden.

Wenn ich auf verwalten gehe, sehe ich allerdings Inhalte, die der alten DB entsprechen. Was muss ich noch machen?

#6

Volker W.

Administrator  (7264 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.warmers.de  ·   vwarmers  ·   vwarmers  ·   volkerw68

In meinem Beitrag steht doch, was zu tun ist.

  1. Von alter Datenbank via phpMyAdmin einen vollständigen SQL-Export erstellen.
  2. Diesen in eine frische neue Datenbank importieren.
  3. Ein neues Pro Web Projekt für die Subdomain erstellen, welches auf genau diese neue Datenbank ausgerichtet ist.


Dazu noch folgende Info:

Beim Speichern des neuen Projektes (obiger Punkt 3) dieses nicht auf den Webserver hochladen lassen. Dies würde die Datenbank wieder auf jungfräulichen Pro Web Neuzustand zurücksetzen. Erst danach das Projekt via Project Central aktualisieren (Administrative Aufgaben -> Installieren oder aktualisieren).


Viele Grüße,
Volker

Volker W. Musik & Sounds  ·  Facebook  ·  Twitter  ·  Instagram  ·  StayFriends  ·  LinkedIn  ·  XING

#7

Alchemist

Mitglied  (39 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.resonalogic.de

OK ich versuche es nochmal

 

Danke

#8

Alchemist

Mitglied  (39 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.resonalogic.de

Ich habe alle Punkte genau so ausgeführt, aber das Ergebnis ist das gleiche

Magst du das mal über den Teamviever verfolgen?

 

Danke

#9

Volker W.

Administrator  (7264 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.warmers.de  ·   vwarmers  ·   vwarmers  ·   volkerw68

Wenn ich Muße und Zeit für eine TeamViewer-Sitzung hätte, würde ich diese von mir selbst aus aktiv anbieten.


Ich habe noch eines vergessen:

Die Inhalte der Datensicherung (bis auf die Datei data.sdf) müßten nachträglich noch via FTP-Programm in den /store Ordner des neuen Projekts hochgeladen werden.


Viele Grüße,
Volker

Volker W. Musik & Sounds  ·  Facebook  ·  Twitter  ·  Instagram  ·  StayFriends  ·  LinkedIn  ·  XING

#10

Alchemist

Mitglied  (39 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.resonalogic.de

Ich habe beim Drücken auf Verwalten gesehen, dass beide DB gleich aussehen. Aber die UR DB ist 200MB groß und die neue ist in der Übersicht mit N/A gekennzeichnet

#11

Alchemist

Mitglied  (39 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.resonalogic.de

ok die Übertragung habe ich gerade angestoßen

#12

Volker W.

Administrator  (7264 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.warmers.de  ·   vwarmers  ·   vwarmers  ·   volkerw68

Ich habe keine Ahnung, von was Du da redest. Welche "Verwaltung"? Wo genau steht N/A?

Hast Du den SQL-Export und den anschließenden SQL-Import in die neue DB denn überhaupt erfolgreich durchgeführt?


Viele Grüße,
Volker

Volker W. Musik & Sounds  ·  Facebook  ·  Twitter  ·  Instagram  ·  StayFriends  ·  LinkedIn  ·  XING

#13

Alchemist

Mitglied  (39 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.resonalogic.de

Ich habe heute kein Glück bei meinem Tun.
Es erscheint immer noch der WILLKOMMEN Bildschirm.

Die Datenbankgröße hat sich auf 89MB geändert. Sie sollte aber 200MB sein.

 

 

#14

ofensepp

Forum-Sponsor  (357 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 http://www.hohenlinden.info

wird die Rücksicherung ohne einen Fehler abgebrochen?
Ich hatte mal ein ähnliches Problem. Ein von Hand eingefügtes PHP Script greift auf einen Ordner zu den man manuell erstellen muss.
Dieser Ordner und eine php Datei müssen bei mir vor der Rücksicherung immer vorhanden sein.

Update: eventuell hilft Dir ja auch das weiter

 


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »ofensepp« (01.11.2019, 23:37)
#15

Alchemist

Mitglied  (39 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.resonalogic.de

In der DB Übersicht stand unter dem Punkt BELEGT N/A. Nun sind sind es 89MB

Beim Exportierten wurde eine .zip-Datei erzeugt und diese habe ich auf meinem PC gespeichert.

Nachdem ich eine neue DB angelegt hatte, habe ich diese Datei importiert.

Ich kann nicht beurteilen, ob das vollständig erfolgt ist.

#16

Alchemist

Mitglied  (39 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.resonalogic.de

Ja die Rücksicherung wird ohne Fehlermeldung durchgeführt

#17

Alchemist

Mitglied  (39 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.resonalogic.de

Habt Dank für eure Hilfe

123 Aufrufe | 17 Beiträge