#1

klamich

Neuling  (6 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 http://www.medland.de

Umstellung aller 19 % Produkte auf 16 % USt.

Hallo,

gibt es eine Möglichkeit bei shop to date 7 pro alle Artikel in einer Art "Schnelländerung" vom >Umsatzsteuersatz< in den >Produktdetails-Kaufmännisch< von 19,00 auf 16,00 umzustellen, ohne jedes Produkt ansteuern zu müssen?

Bei den Website-Eigenschaften habe ich den Steuersatz 19% auf 16 % geändert, allerdings wird mir bei den Produkten immernoch 19 % angezeigt, obwohl man diesen nicht mehr auswählen kann, weil hier jetzt logischerweise nur noch 16 % angezeigt wird.

Zusätzlich muss die selbe Prozedur ja am 31.12.2020 wiederholt werden (zurück auf 19% ).

Danke für Eure Hilfe!

Klamich


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »klamich« (07.06.2020, 12:23)
#2

hartho

Eroberer  (52 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.book-today.de

Hallo zusammen,
ich schließe mich der Frage an, jedoch für Siquando Shop 10, wobei ich für ca. 1.800 Artikel die MWSt von 7% auf 5% ändern muß. Ich habe jedoch keinen Bedarf, jeden Artikel einzeln aufzurufen, um dann die Änderung im Feld "USt:" vorzunehmen. Da für Bücher die Preisbindung gilt, hat für Buchhändler die Regierung mit nur Mehraufwand ein "Ei ins Nest" gelegt.

harho aus Bonn

#3

W2D Fan

Moderatorin  (3620 Punkte)  ·   weiblich  ·   Niederlande  ·    Nachricht senden
 http://www.w2dfan.nl

Habt ihr auch DIESEN Beitrag gelesen der nur 2 Tage früher gepostet wurde und auch immer noch auf die Startseite ersichtlich ist?


Gruß,
Marjorie

Hilfe ist nicht selbstverständlich. Deshalb halte ich ein "Dankeschön", nachdem jemandem geholfen wurde, für überaus angebracht und höflich.

#4

klamich

Neuling  (6 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 http://www.medland.de

Die Frage bezog sich ja auf den alten shop to date (den angesprochenen Beitrag hatte ich auch gelesen). Da aber nicht mal Version 9 von Siquando diese Möglichkeit erhält, hat es sich für mich wohl auch erledigt. Umstellen auf Siquando ist nicht möglich, weil ich viele individuelle OCR-Schnittstellen für meine Kunden programmieren lassen habe. Hier hat mich leider ganz am Anfang von Siquando Herrn Hammadou (sorry, wenn der Name nicht richtig geschrieben ist) im Stich gelassen.

Egal, jetzt weiß ich wenigstens was ich in der Nacht vom 30.06.2020 auf 01.07.2020 mache.

Dennoch danke für die Antwort.

#5

deekay

Forum-Sponsor  (314 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.lippe-event.de

Hast Du was anderes erwartet? Ich sehe da kein Verschulden seitens Siquando.

#6

eos-foto

Forum-Sponsor  (424 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.anhaenger-grossmarkt-stenger.de

Hallo,

ich habe mich entschlossen den aktuellen Bruttopreis im Shop runter zu rechnen, bedeutet 2,52% vom Preis abziehen und man ist bei 16% Mwst (gerundet)
Das geht mit der Preiskalkulation, und das gleichzeitig mit allen Produkten in einer Kategorie.
Ganz einfach....

Ich habe mal Screenshoots gemacht und hoffe es erklärt alles?!
Müßte soweit ich weis ab Shop8 so gehen. (bitte berichtigen wenns nicht stimmt!)

01_2.jpg

 

Rechter Mausklick in den Markierten Produkten:

02_2.jpg

 

03.jpg


Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal bearbeitet, zuletzt von »eos-foto« (09.06.2020, 22:28)
#7

hartho

Eroberer  (52 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.book-today.de

Hallo eos-foto,
danke für den guten Hinweis. Es geht leider nicht in allen Shops. Bücher unterliegen der gesetzlichen Preisbindung. D.h. die Preise bleiben gleich, wie auch immer die MWSt ausfällt. Einzige Möglichkeit ist, der Verlag ändert den gesetzlich festgelegten Ladenpreis (= Einzelfall).

harho aus Bonn

#8

redbeetle

As  (149 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden

Die Preisanpassung wäre so für die meisten Shops gut gelöst (wenn man sie denn anpassen will, soweit ich weiß besteht dazu keine Pflicht).

Was ist aber mit der verbalen Darstellung der MwSt. beim Produkt? (Bild anbei). 

Soweit ich weiß, wird diese nicht am Produkt geändert, wenn ich im Shop/Eigenschaften den MwSt. Satz auf 16% ändere. (Shop 8/9/10).

Korrigiert mich gerne, wenn ich da falsch liege.

_______________________________________________________________

n.png

_______________________________________________________________

 

 

#9

Micha

As  (235 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://violent-dreamer.de

Der Eintrag dazu findet sich unter Website-Eigenschaften / Kaufmännisch / Preisinformationen / Preisbestandteile.
Am Artikel unter Kaufmännisch / Umsatzsteuersatz. Vermutlich wird die Anpassung von Siq. dort ansetzen, damit nicht alle Artikel händisch angefasst werden müssen.
Eine einfache Änderung des bestehenden Satzes von 19 auf 16 hat bekanntlich keine Auswirkungen beim Artikel, man muss den Satz dort neu auswählen, erst danach greift dieser.


Best,
Micha

#10

redbeetle

As  (149 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden

Ich habe gerade mal auf die schnelle folgendes (mit Erfolg) in einem Testshop (Siq.8) mit 5 Produkten versucht:

(1) Datei/Exportieren/Produkte als CSV-Datei, dort alle auswählen.

(2) Die CSV-Datei mit Excel oder Libre Office öffnen und in der Spalte MwSt. alle "19" durch "16" ersetzen + speichern.

(3) Datei/Importieren/Import aus CSV-Datei, als Format "Microsoft Access (Komma als Trennzeichen)" auswählen, im folgenden Dialogfenster die Felder entsprechend zuordnen, und fertig.

Nun noch vollständig veröffentlichen.
In meinem Test wurden alle Produkte auf 16% umgestellt und auch im Shop entsprechend ausgewiesen + berechnet.

Falls ihr zusätzlich die Preise reduzieren wollt, siehe oben die sehr gute Beschreibung von eos-foto.

Ohne Gewähr, bitte vorher unbedingt eure Daten sichern / ein Backup machen. Ich übernehme keinerlei Haftung, auch stellt dies hier keine Rechts- oder Steuerberatung dar. Es ist lediglich ein Workaround, der ggfs. viel manuelle Arbeit sparen kann.

Feedback willkommen, gerne mit Änderungen und eigenen Erfahrungen. Vielleicht ist ja noch ein Denkfehler drin...

 

#11

hartho

Eroberer  (52 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.book-today.de

Danke "redbeetle". Das ist die Lösung. Perfekt! Jetzt kann die MWSt-Änderung kommen!

Meine (etwas abgeänderten) Schritte:

1. Datei/Exportieren/Produkte als CSV-Datei -> die Hauptseitenbereiche markieren, die man exportieren will)

2. Die exportierte Datei als CSV-Datei (*.csv) speichern

3. Die exportierte Datei bearbeiten (z.B. in Excel) und dort z.B. die MwSt ändern

4. Datei/Importieren/Synchronisation mit CSV-Datei

5. Im CSV-Abgleich-Assistent: Microsoft Excel (trennzeichengetrennt)

6. Feld im Shop mit Importierte Felder (= zugeordentes Feld) in Einklang bringen

7. CSV-Dateien werden synchronisiert (Meldung: "Ihre Produkte wurden erfolgreich mit der CSV-Datei synchronisiert")

8. Unter Ansicht/Synchonrisations-Protokoll kann man die durchgeführten Operationen nachsehen

Durch die Synchronisation werden keine Bilder oder andere Einträge, also nur die zugeordneten Felder geändert).

 

P.S. Alles ohne Gewähr und hoffentlich hilfreich!


harho aus Bonn

#12

redbeetle

As  (149 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden

Gerne 🙂
Freue mich auf weitere Erfahrungsberichte.

 

 

#13

eos-foto

Forum-Sponsor  (424 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.anhaenger-grossmarkt-stenger.de

Ganz ehrlich?
Also ich kanns ja nicht testen (mangels Software), aber wer meine Methode machen kann (ab Shop9??) sollte es so machen. Denn es ist nix anderes wie via CSV Daten Änderung in Excel....nur aufwändiger. 🙂
Wer will kann sich ja eine CSV als Backup erstellen um ab dem 1.1.2021 wieder seine alten Preise einspielen zu können. Aber normal passt das von den Preise bis dahin eh alles nicht mehr (vermutlich)
Aber auch das ginge dann wieder mit meiner Methode.

#14

redbeetle

As  (149 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden

Deine Mothode ist klasse, aber sie ändert nur die Preise.

Die Darstellung "16%" am Produkt sowie die korrekte Ust.Berechnung und Anzeige beim Checkout bekommst Du mit Deiner Methode nicht hin.

Genau das war und ist Sinn meiner CSV Methode.

 

#15

eos-foto

Forum-Sponsor  (424 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.anhaenger-grossmarkt-stenger.de

Die Anzeigen (Darstellungen) der 16% nehme ich in 40sec Manuell vor. Das geht doch gar nicht mit der CSV Version.
Also es steht hinterher über zb "Preis incl. 16%" oder sowas.
Oder übersehe ich da was?

Update:
Ja ich habe wohl was übersehen....die 16% im kaufmännischen Bereich des Produkt selbst.
Habs gerade mal probiert mit CSV, alles nach vorgegeben Dingen gemacht, nix extra eingestellt...funzt einwandfrei.
(also im Testshop bisher nix festgestellt)
Werde damit mal ein wenig weiter testen.

DANKE, hast Recht!! :-)



Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal bearbeitet, zuletzt von »eos-foto« (12.06.2020, 09:03)
#16

redbeetle

As  (149 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden

Du übersiehst folgendes:

die 16% müssen an JEDEM Produkt einzeln geändert werden (Shop 8/9).
Das wird nix mit 40 Sekunden bei 1000 Produlkten, die manche hier haben. 😉

Mit der CSV Version könnte es mit 2 Minuten klappen. 😉
Und Du kannst definitiv die "19" zur "16" ändern per CSV, so dass sowohl die Darstellung am Produkt richtig ist, als auch die Berechnung im Warenkorb.

 

 


Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal bearbeitet, zuletzt von »redbeetle« (12.06.2020, 08:45)
#17

eos-foto

Forum-Sponsor  (424 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.anhaenger-grossmarkt-stenger.de

Habs gerade geschrieben..hat sich überschnitten...s.o.

#18

renditefinder

Forum-Sponsor  (41 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://konzeptfinder.de

@redbeetle

@hartho

@eos-foto

 

Vielen Dank für die ausführliche Beschreibung. Hat auf Anhieb funktioniert.

#19

redbeetle

As  (149 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden

Gerne 🙂

#20

klamich

Neuling  (6 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 http://www.medland.de

DANKE! Habe mich für die Sync-Methode von hartho entschieden, weil ich nur das eine Feld MwSt. ändern wollte. Funzt!

Auch allen anderen vielen Dank für Eure Ideen.

Jetzt fehlt mir nur noch jemand, der mir diese blöde Cookies-Box in meinen Shop einbaut. Herr Karow hat mir nach drei Wochen mitgeteilt, dass er zur Zeit keine Aufträge annimmt. Kennt Ihr jemanden, der mir das auf Rechnung machen kann?

Nochmals DANKE. 🙂

#21

hartho

Eroberer  (52 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.book-today.de

Hallo Klamich,

schlage mich mit dem gleichen Cookie-Box-Problem herum. Sobald Sie etwas wissen, schicken Sie mir bitten den Kontakt. Auch ich würde ein paar EUR "springen lassen". Benötige eine Anpassung für Siquando Shop 10.

Beste Grüße


harho aus Bonn

#22

W2D Fan

Moderatorin  (3620 Punkte)  ·   weiblich  ·   Niederlande  ·    Nachricht senden
 http://www.w2dfan.nl

@klamich

@hartho

Damit wir Beiträge sauber halten erstelle für den Cookies ein neues Thema im entsprechenden Unterforum denn cookies haben nichts mit dem Anfangsthema "Umsatzsteuerumstellung zum 01.07.2020" zu tun. Sonst schließe ich dieses Thema. Danke für euer Verständnis.


Gruß,
Marjorie

Hilfe ist nicht selbstverständlich. Deshalb halte ich ein "Dankeschön", nachdem jemandem geholfen wurde, für überaus angebracht und höflich.

#23

ms127

Neuling  (6 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 http://th.de

@hartho

Bei deinem Schritt 4, dem Re-Import aus Excel tritt bei mir das Problem auf, dass ich führende 0en in der Artikel-ID habe. So wird leider aus einer "018" in Excel beim CSV Export eine "18". Beim "Matching" wird genau bei den Produkten dann die Mwst leider nicht aktualisiert.

Dies nur als Tipp / mögliche Falle.

In dem Sinne, schöne Nachtschicht 😉

LG, Micha

#24

klamich

Neuling  (6 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 http://www.medland.de

Achtung, ebenfalls müssen die Versandkosten (Website-Eigenschaften - Versand) manuell geändert werden, weil diese nicht über die CSV-Datei der Artikelliste geändert werden. Ansonsten werden bei den Artikel 16% USt / MwSt. angezeigt und bei den Versandkosten 19%, was ja nicht sein soll. Nur als Tipp, damit man nicht 2 x veröffentlichen muss, wie ich jetzt 😞

LG Klami

#25

ms127

Neuling  (6 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 http://th.de

Danke für den Tipp (Site Erstellung abgebrochen und Versandkosten geändert ...) - es wird spannend. Noch 1h 18 Min. 😉

 

LG, Michael

#26

hartho

Eroberer  (52 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.book-today.de

@Micha

Bei deinem Schritt 4, dem Re-Import aus Excel tritt bei mir das Problem auf, dass ich führende 0en in der Artikel-ID habe. So wird leider aus einer "018" in Excel beim CSV Export eine "18". Beim "Matching" wird genau bei den Produkten dann die Mwst leider nicht aktualisiert.

Antwort:
Mit der führenden Null liegt eine falsche Excel-Formatierung zugrunde. Es ist kein Fehler vom siquando-Export.
Wählen Sie in der Zellenformatierung den Eintrag Text aus. Excel wird nun keine Null mehr löschen.

Ich hoffe der Hinweis hilft.Mit vielen Grüßen

harho aus Bonn

#27

Micha

As  (235 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://violent-dreamer.de

Achtung, ebenfalls müssen die Versandkosten (Website-Eigenschaften - Versand) manuell geändert werden, weil diese nicht über die CSV-Datei der Artikelliste geändert werden. Ansonsten werden bei den Artikel 16% USt / MwSt. angezeigt und bei den Versandkosten 19%, was ja nicht sein soll. Nur als Tipp, damit man nicht 2 x veröffentlichen muss, wie ich jetzt 😞

LG Klami

 
Gleiches gilt selbstredend für die Zahlungsarten (falls dort Kosten hinterlegt sind)


Best,
Micha

#28

Jack1909

Eroberer  (96 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.mode-sport-trends.de

Hallo,

habe mich an die Anleitung von @hartho gehalten.

Dennoch erscheint in der Artikeldetailansicht immernoch der alte Steuersatz vom 19 %.

Wo liegt der Fehler ?

 

Gruß, Jack

#29

Micha

As  (235 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://violent-dreamer.de

Hast Du die Seite aktualisiert/neu erstellt (differenziell oder vollständig)?
Letzter Stand/Update ist vom 30.06.2020 - 12:19:46 😉


Best,
Micha

#30

Jack1909

Eroberer  (96 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.mode-sport-trends.de

Hi @Micha,

habe die Seite neu erstellt, allerdings "differenziell".

Werde es direkt vollständig "nacherstellen".

Vielen Dank für den Tipp.

Dennoch wurdert es mich, dass in der Artikeldetailansicht immernoch der "alte" Steuersatz zu sehen ist.

 

Gruß, Jack

855 Aufrufe | 37 Beiträge