#1

Rubin

Mitglied  (45 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.elfenfee.de

Beim Bestellprozess Kunde Bilder hochladen erlauben

Hallo,

ich suche eine Option des „Warenkorbs“.

Ich nehme an, das der ein oder andere Werbeshopbetreiber die Funktion vll. kennt?

Ich möchte meinen Kunden optional erlauben während des Bestellvorganges eine Datei hinzuzufügen, die mir nach der Bestellung zur Vertragsabwicklung zugestellt wird. Ähnlich der Funktion die beim Bedrucken von Tassen im Kundenauftrag etc. gebraucht wird. 

Kann Shop Pro 5 das? Oder kennt jemand eine Lösung?

Danke für einen Hinweis.

Beste Grüsse

#2

spoonbender

Mitglied  (29 Punkte)  ·   männlich  ·   Österreich  ·    Nachricht senden
 http://www.spoons.at

Habe diese Funktion in anderen Shopsystemen bereits öfter nachrüsten lassen.
Eine offizielle Feature-Anfrage an Siquando habe ich bereits gestellt, da diese Funktion jetzt nicht unbedingt Raketenwissenschaft ist aber doch ins System und der Datenbank eingreift.

Sowie ich eine Rückantwort von Siquando habe, gebe ich Bescheid.

#3

Merlin2504

Vielfrager  (1244 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden

In der "normalen" Shop-Version hatte ich damals bei Siquando angefragt. Es wurde aber nie umgesetzt, da angeblich nicht genügend Interessenten vorhanden waren. Bin gespannt, ob diesmal etwas passiert. Ich schreibe auch gleich mal eine Anfrage an Siquando.

@spoonbender: Eine sehr schöne Seite hast du da.

Gruss Klaus


Ich kann ich hier im Forum niemand direkt kontaktieren, da mein Konto dafür keine Berechtigung hat. Wer mich erreichen möchte, einfach per Mail info(at)jahnwerbung.de Ab und zu schreibe ich auch mal jemand außerhalb des Forums an. Und alle Fragen müssten der Übersichtlichkeit des Forums, nicht öffentlich geschrieben werden.

#4

spoonbender

Mitglied  (29 Punkte)  ·   männlich  ·   Österreich  ·    Nachricht senden
 http://www.spoons.at

Da ich die Funktion für diverse Seiten von mir und meinen Kunden benötige, habe ich eine Individualprogrammierung angefragt. Für Lau gibts nie was... Dafür ist der Aufwand zu hoch. Auch in anderen Systemen hat das schon ein paar Tage gedauert. Na, vielleicht kommt ja ein attraktives Angebot. 🙂

Bezüglich meiner Seite: Danke sehr. Ich baue die Agenturseite gerade neu auf. Aktuell ist noch wirklich 99,9% des Contents ausgeblendet. 🙂

Grüße, Alex

#5

alter

Forum-Sponsor  (343 Punkte)  ·   männlich  ·   Schweiz  ·    Nachricht senden
 https://www.petrollampen-shop.ch

Hallo Alex

Bilder Hochladen kann man z.Bsp. im Kontaktformular einrichten. Ist dann zwar nicht direkt eine Warenkorb Bestellung aber evtl. eine einfache Lösung


viele Grüsse René

#6

Merlin2504

Vielfrager  (1244 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden

Selbstverständlich kann das Bild hochladen separat eingerichtet werden. Ich praktiziere dies schon seit Jahren. Aber optimaler ist dies beim Bestellvorgang.

Und wie schon geschrieben, ich hatte da auch schon angefragt, was diese kosten würde. Von Siquando gab es damals keine Antwort. Der Einzige, der damals geantwortet hatte, war Karow. Das ist dann leider nicht zustande gekommen. Also fragt ihn an, falls Siquando sich nicht rührt. 


Ich kann ich hier im Forum niemand direkt kontaktieren, da mein Konto dafür keine Berechtigung hat. Wer mich erreichen möchte, einfach per Mail info(at)jahnwerbung.de Ab und zu schreibe ich auch mal jemand außerhalb des Forums an. Und alle Fragen müssten der Übersichtlichkeit des Forums, nicht öffentlich geschrieben werden.

#7

spoonbender

Mitglied  (29 Punkte)  ·   männlich  ·   Österreich  ·    Nachricht senden
 http://www.spoons.at

@alter
Ja, ein Upload ist natürlich möglich. Jedoch sowie mehrere Bestellungen getätigt werden, vielleicht sogar vom selben Kunden, weißt du nicht mehr, welches Motiv auf welchen Artikel kommen soll. Chaos ist vorprogrammiert.

Somit darf der Upload nur aus dem Kundencenter / Bestellungen erfolgen, damit automatisch ein Bezug zur Bestellnummer hergestellt werden kann.

Es reicht schon, wenn die hochgeladene Dateien in ein ZIP umgewandelt werden und dieses File nach der Bestellnummer benannt wird.



@merlin2504

Dass Siquando dieses Feature nicht in Betracht gezogen hat, weil es dafür zu wenig Interessenten gibt, ist wohl eine schwere Fehleinschätzung. Das ist mittlerweile einer der größten Märkte überhaupt. So groß, dass ihn sogar Amazon für sich entdeckt hat.

Jedenfalls wenn diese Meinung von Siquando daraus resultiert hat, dass den "Produktdesigner" im alten Siquando Shop keiner genutzt hat, dann ist die Fehleinschätzung hausgemacht. Denn der Produktdesigner wurde ohne jegliche fachliche Kompetenz programmiert.
Das Stück Code hat nur lustige Bilder produziert, mit denen der Shopbetreiber nachher nichts mehr anfangen konnte.
ok... vielleicht wenn man das Ganze auf Briefmarken gedruckt hätte... 😉

#8

alter

Forum-Sponsor  (343 Punkte)  ·   männlich  ·   Schweiz  ·    Nachricht senden
 https://www.petrollampen-shop.ch

Hallo Spoonbender

Deine Antwort ist nachvollziehbar.

Es gibt aber die Möglichkeit im Formular ein Feld z.Bsp. mit der Bestell Nr. zu erstellen welches der Kunde zwingend abfüllen muss. Somit könnten die Bilder dem Kunden wieder zugeordnet werden. Selbstredend halt mit etwas Mehraufwand.

Die andere Möglichkeit ist die, dass jemand eine entsprechende Schnittstelle Programmiert welche mittels Code eingefügt werden könnte


viele Grüsse René

#9

spoonbender

Mitglied  (29 Punkte)  ·   männlich  ·   Österreich  ·    Nachricht senden
 http://www.spoons.at

Die Nummer vom Kunden eintragen zu lassen haben wir auch ein paar Monate getestet. Für Hobbyprojekte reicht das allemal.

Für professionelle bzw. semiprofessionelle Dienstleistungen ist das jedoch ein Schuss ins Knie.

Fazit: Der Customer Journey reißt ab. Der Kunde versteht nicht, warum er seine Bestellung jetzt nicht in einem Rutsch ordnungsgemäß abschließen kann.
Mehr Reklamationen durch falsche Drucke weil der Kunde unterschiedliche Motive mehrfach hochgeladen hat oder sich in der Bestellnummer vertippt hat.
Somit ist auch der Betreuungsbedarf gestiegen.

Wenn man sich das Ganze also mit dem Taschenrechner anschaut, haben wir recht schnell gesehen, dass diese kleine Funktion nicht nur Zeit sondern richtig Geld kostet.

Für diverse Kunden mussten wir dann nochmal auf ein anderes System umsteigen, was zwar auch keinen Spaß gemacht hat und nicht billig war, aber zumindest werden jetzt Bestellungen abgegeben, die schnell produziert werden können.

Was hier wirklich fehlt, ist eine halbwegs durchdachte Lösung für den semiprofessionellen Bereich.


#10

alter

Forum-Sponsor  (343 Punkte)  ·   männlich  ·   Schweiz  ·    Nachricht senden
 https://www.petrollampen-shop.ch

Hallo Spoonbender

kann Deine Argumentation durchaus nachvollziehen... Nun Siquando proShop5 ist eine recht preiswerte Shopsoftware (ich kenne da ganz andre Preise). Aber ja ist halt für den Preis nicht die Eier legende Wollmilchsau 😃 . Dies ist aber auch bei den teuren Varianten nicht der Fall. Ich Denke jeder von uns Händlern benötigt immer wieder eine Individuelle Lösung welche sich mit einer Standard Software nicht umsetzen lässt. Aber ich würde mal versuchen KARO (https://siquando-designs.de/) anzufragen. Er ist ja auch Moderator hier im Forum und hat mir persönlich immer wieder eine gute Lösung für kleines Geld anbieten können


viele Grüsse René

#11

Grisu12349

As  (178 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 http://www.feuerwehr-fanshop.de

Warum baust Du nicht einfach ein Fomularabsatz mit Text und Upload in der Bestellvorgang ein ?
Oder z.B. in die "Vielen Dank"-Seite, dann kann der Kunde nach erfolgreicher Bestellung die Datei dort hochladen.



Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »Grisu12349« (11.09.2020, 17:24)
#12

spoonbender

Mitglied  (29 Punkte)  ·   männlich  ·   Österreich  ·    Nachricht senden
 http://www.spoons.at

 ... und dann hast Du pro Tag 10 Druckdaten hier, wo eine falsche Bestellnummer dabei steht oder Du nicht weißt, welche Datei auf welche Bestellung gedruckt werden soll, wenn der gleiche Kunde mehrere unterschiedliche Artikel in unterschiedlichen Mengen bestellt.

Das haben wir leider schon durch... Man muss alles nochmal mit dem Kunden prüfen. Das macht mehr Arbeit, als wenn ich die Druckdaten direkt beim Kunden anfordere.

Bei 1 Bestellung pro Tag kein Problem. Sowie es mehr werden, wird es richtig übel.

#13

Grisu12349

As  (178 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 http://www.feuerwehr-fanshop.de

Ein zusätzliches Textfeld mit Namen oder ähnlichem... Telefonnummer ? halt irgendwas eindeutigem
Hmmm....

 

Naja, das Problem ist vielmehr, dass Du es dem Artikel nicht zuordnen kannst.
Also eine Tasse z.B. mit Bild A
ein Kissen mit Bild B
und ein Brettchen mit Bild C

Ja das ist doof, gebe ich offen zu.
Vielleicht mal so in Richtung Druckdesigner schauen, ob da etwas auf dem Markt ist, was man einbauen könnte 


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »Grisu12349« (11.09.2020, 17:43)
#14

spoonbender

Mitglied  (29 Punkte)  ·   männlich  ·   Österreich  ·    Nachricht senden
 http://www.spoons.at

Ich mache das nun seit 2007 und habe viele Systeme durch. Vor allem für EPU und KMU, die individuelle Produkte (Merch,...) anbieten wollen.

Grundsätzlich kann man sagen, dass es kein System gibt, welches sich vernünftig in Siquando integrieren lassen würde. Entweder es sind Stand-Alone-Lösungen, die sowieso ihr eigenes Süppchen kochen oder Plugins für Wordpress bzw. Magento, wo die Starthürde enorm ist.
Für die haben wir eben eigene Lösungen programmieren lassen, die dem Besitzer bei geringster Administration wirklich Arbeit abgenommen haben

Es ist halt schade, weil die Kunden wirklich gerne mit Siquando arbeiten würden, weil sie keine ComputerProfis sind und die Software bedienen können.
Aber schlussendlich bleibt ihnen nichts anderes übrig, als hochkomplexe Lösungen zu nehmen, horrende Kohle zu investieren oder es einfach zu lassen.

#15

alter

Forum-Sponsor  (343 Punkte)  ·   männlich  ·   Schweiz  ·    Nachricht senden
 https://www.petrollampen-shop.ch

Hast Du schon versuch mit Siquando in Kontakt zu treten? Die haben ja auch eine eigene Entwicklung vielleicht findet sich ja jemand der bereit wäre gegen Bezahlung etwas zu Bauen. Ich hatte bei Shop9/10 auch schon mal angefragt und man hat mir tatsächlich geholfen für ein paar Euro. Ich Denke ist halt immer eine Frage wie komplex das ganze ist.


viele Grüsse René

#16

Merlin2504

Vielfrager  (1244 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden

Ich hatte vor Jahren mal angefragt, auch gegen Bezahlung. Aber da ist nichts passiert.


Ich kann ich hier im Forum niemand direkt kontaktieren, da mein Konto dafür keine Berechtigung hat. Wer mich erreichen möchte, einfach per Mail info(at)jahnwerbung.de Ab und zu schreibe ich auch mal jemand außerhalb des Forums an. Und alle Fragen müssten der Übersichtlichkeit des Forums, nicht öffentlich geschrieben werden.

#17

spoonbender

Mitglied  (29 Punkte)  ·   männlich  ·   Österreich  ·    Nachricht senden
 http://www.spoons.at

Ja, offizielle Anfrage an Siquando wurde natürlich getätigt. (siehe erster Post von mir...)

Eine (leider negative) Antwort habe ich zwar bereits bekommen, wir sind aber noch im Gespräch.

#18

Merlin2504

Vielfrager  (1244 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden

Bei mir kam damals zurück. "Es besteht kein Handlungsbedarf."

Nur komisch, wollen die bei Siquando nichts verdienen? Mein Anfrage war ja was es kosten würde.

Ich habe noch andere Anfragen laufen, wo nichts passiert.


Ich kann ich hier im Forum niemand direkt kontaktieren, da mein Konto dafür keine Berechtigung hat. Wer mich erreichen möchte, einfach per Mail info(at)jahnwerbung.de Ab und zu schreibe ich auch mal jemand außerhalb des Forums an. Und alle Fragen müssten der Übersichtlichkeit des Forums, nicht öffentlich geschrieben werden.

#19

spoonbender

Mitglied  (29 Punkte)  ·   männlich  ·   Österreich  ·    Nachricht senden
 http://www.spoons.at

Nun, es ist halt ein Fakt, dass Siquando ein absolutes LowBudget-System ist. Entsprechend dem verstehe ich, wenn die Firmenphilosophie ist, die Mannstärke der wenigen Entwickler lieber in die Weiterentwicklung ihrer Kernkompetenzen zu stecken.
Ich bin mir auch bewusst, dass individuelle Anpassungen den Kaufpreis des Shopsystems manchmal ums Vielfache übersteigen. Ist ja nicht das erste System, welches wir anpassen.

Baukastensystem VS. individuelle Programmierung ist meist etwas, was sich nur schwer vereinbaren lässt.

Jedoch sehe ich hier auch für Siquando eine Chance eine gewaltige Nische ansprechen zu können, für die es aktuell keine Alternative mit ähnlich niedrigen Einstiegshürden gibt. Gerade viele "Webshop-Laien" befinden sich in der Individualisierungsbranche.

How ever. Sollte nichts dabei rauskommen, klopfe ich mal bei unseren überaus kompetenten Experten hier an. 🙂


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »spoonbender« (15.09.2020, 09:53)
#20

Merlin2504

Vielfrager  (1244 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden

Sollte nichts dabei rauskommen, klopfe ich mal bei unseren überaus kompetenten Experten hier an. 🙂

 Es gab früher in diversen Foren viele Experten, die dir vieles für einen Obolus gebastelt haben. Die sind leider inzwischen abgewandert oder in Rente gegangen.

Ich schaue Mal parallel, wenn wir noch finden.


Ich kann ich hier im Forum niemand direkt kontaktieren, da mein Konto dafür keine Berechtigung hat. Wer mich erreichen möchte, einfach per Mail info(at)jahnwerbung.de Ab und zu schreibe ich auch mal jemand außerhalb des Forums an. Und alle Fragen müssten der Übersichtlichkeit des Forums, nicht öffentlich geschrieben werden.

#21

Puntigamer

Eroberer  (52 Punkte)  ·   männlich  ·   Österreich  ·    Nachricht senden

@Merlin2504

Ich bin noch nicht so lange hier, daß ich diese abgewanderten Experten kennen würde. Sind denn deren Accounts gelöscht, oder kann man denen noch eine PN schreiben? Um welche (User)Namen handelt es sich denn dabei?

#22

spoonbender

Mitglied  (29 Punkte)  ·   männlich  ·   Österreich  ·    Nachricht senden
 http://www.spoons.at

Leider aktuell keine positiven Nachrichten von Siquando. Jedoch wurde mein Feature Request in die Entwicklung weiter gegeben.
Mit einer (zeitnahen) Umsetzung ist somit nicht zu rechnen.

Ich für meinen Teil werde mich des Ganzen mal annehmen und schauen, wie wir das möglichst praktikabel realisieren können. Schließlich sind die Daten für die Zuweisung der Uploads zu einem Kundenkonto ja alle in der Datenbank vorhanden. Das Druckdatenmanagement muss ja nicht zwingend innerhalb der Siquando-Software erfolgen.

Ich wühle mich da mal rein...

#23

Merlin2504

Vielfrager  (1244 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden

@Puntigamer

Melde dich einfach bei mir per Mail, da ich hier niemanden kontaktieren kann/darf. 😉

@ spoonbender: Das wäre ja spitze, wenn du weiterkommen würdest. Verspreche dir auch nicht soviel von Siquando's Entwicklungsabteilung. Bisher wurde von den Vorschlägen der Anwender nicht mal 5 % umgesetzt.


Ich kann ich hier im Forum niemand direkt kontaktieren, da mein Konto dafür keine Berechtigung hat. Wer mich erreichen möchte, einfach per Mail info(at)jahnwerbung.de Ab und zu schreibe ich auch mal jemand außerhalb des Forums an. Und alle Fragen müssten der Übersichtlichkeit des Forums, nicht öffentlich geschrieben werden.

#24

Rubin

Mitglied  (45 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.elfenfee.de


Ich wühle mich da mal rein...

 Super! Danke!

Lass bitte hören, wenn du etwas erreichen kannst.

Ich kann zwar nicht Programmieren, bin aber bereit meinen Obulus beizutragen.

#25

Merlin2504

Vielfrager  (1244 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden

@ spoonbender: Ich bin auch bereit meinen Obulus beizutragen.


Ich kann ich hier im Forum niemand direkt kontaktieren, da mein Konto dafür keine Berechtigung hat. Wer mich erreichen möchte, einfach per Mail info(at)jahnwerbung.de Ab und zu schreibe ich auch mal jemand außerhalb des Forums an. Und alle Fragen müssten der Übersichtlichkeit des Forums, nicht öffentlich geschrieben werden.

#26

Merlin2504

Vielfrager  (1244 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden

@Merlin2504

Ich bin noch nicht so lange hier, daß ich diese abgewanderten Experten kennen würde.

Falls du mich per PN angeschrieben hast. Ich kann das nicht empfangen. Kontaktiere mich bitte per Mail.


Ich kann ich hier im Forum niemand direkt kontaktieren, da mein Konto dafür keine Berechtigung hat. Wer mich erreichen möchte, einfach per Mail info(at)jahnwerbung.de Ab und zu schreibe ich auch mal jemand außerhalb des Forums an. Und alle Fragen müssten der Übersichtlichkeit des Forums, nicht öffentlich geschrieben werden.

#27

Grisu12349

As  (178 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 http://www.feuerwehr-fanshop.de

Mit einer (zeitnahen) Umsetzung ist somit nicht zu rechnen.


 Mit zeitnah darfst Du hier eh nicht mehr rechnen. Weder bei Siquando (lat. Wenn zu irgendeinem Zeitpunkt) noch bei irgendwen anderes.

Ich baue mittlerweile 3 Monate an meinem Shop und habe eine ganze DIN A4 Seite zu Siquando geschickt, was alles nicht mehr vorhanden ist bzw. funktioniert.
Bisher ist NICHTS passiert.

#28

spoonbender

Mitglied  (29 Punkte)  ·   männlich  ·   Österreich  ·    Nachricht senden
 http://www.spoons.at

Unnötiges Zitat gemäß Forenregeln § 2, Abs. 6 gelöscht [W2D Fan]

Wenn es nur so einfach wäre. 3 Monate oder deutlich länger wundern mich überhaupt nicht. Sowas kann bei komplexen Systemennoch deutlich länger dauern, wenn die Softwarefirma im regulären Betrieb ist.

Die Einfachheit bei der Bedienung von Siquando ist der Knackpunkt. Weil einfach ist die Software eigentlich nicht. Sondern im Hintergrund hochkomplex.

Jede Funktion in der Softwareentwicklung durchläuft ein Projektmanagement, um zum Einen das Ziel zu definieren, die aufzubringende Arbeitszeit der Mitarbeiter für die Aufgabe zu reservieren und diese dann einem finanziellen Ertrag gegenüber zu stellen.

Oft noch im bewährten Wasserfallmodell:
Konzeption -> Design -> Technische Umsetzung -> Roll-Out -> Support
(Agile Webentwicklungen, wie Scrum, läuft da ein bisschen anders ab. Wird aber meist nur für sehr große Teams verwendet. Es hat beides seine Vor- und Nachteile.)

Jedoch scheitern "Feature Requests" meist schon in der Konzeption, da bereits hier sehr viel Arbeit in das Pflichtenheft investiert werden muss.
Und leider: Zu viele, unterbeschäftigte Mitarbeiter, die mal ins Blaue hineinarbeiten können, gibts heute fast nirgends mehr.
Aber es stimmt, einige Funktionen, die heute zur Standardausstattung von Shops gehören, fehlen in Siquando oder sind nur durch Umwege zu erreichen.

Aber um auf unsere gewünschte Funktion zurück zu kommen:
Auch die ist bei deutlich größeren, meist englischsprachigen Shops mit einer Armada an Programmierern NICHT DABEI!

Solche Funktionen werden meist durch eine weltweite Entwicklercommunity programmiert und auf Softwaremarktplätzen um recht kleines Geld angeboten.

Der Code, um Druckdaten aus der Bestellliste hochzuladen und mit der Bestellung zu verknüpfen ist für andere Systeme (Shopware) um ca. $ 120,- zu haben. (Viel Geld für den indischen Entwickler, dessen Code bereits zigtausend Mal gekauft und installiert wurde!)

Jedoch hat die Erfahrung gezeigt, dass es sehr selten ist, dass das PlugIn, welches Du gekaufst hast, genau so funktioniert, wie Du es Dir vorgestellt hast. Nacharbeit im Code ist fast immer nötig.

Und somit schließt sich der Kreis, warum wir immer noch gerne mit Siquando arbeiten. Wir wollen nicht im Code rumfuhrwerken! 😃

Wie gesagt, sowie ich von meinen Programmierern was weiß, gebe ich Euch natürlich Bescheid.
Die sind halt leider auch nicht unterbeschäftigt im Moment... 😉

 

#29

Puntigamer

Eroberer  (52 Punkte)  ·   männlich  ·   Österreich  ·    Nachricht senden

@Merlin2504

Ja, danke für die Erinnerung, denn ich hatte tatsächlich zuerst eine PN geschickt. Nach deinem Hinweis habe ich dir aber eine Email geschickt, denn das Thema "abgewanderte Experten" interessiert mich sehr.

 

@spoonbender

Ja, das Thema ist wirklich komplex.  😞

 

Ich arbeite zwar noch mit Shop10, weiß also nicht wie es in PROSHOP ist, aber auch hier ist die Geschichte sehr komplex:

  • Ein Bild hochladen lassen -> kein Problem.
  • Ein Bild mit der Produkte-ID hochladen lassen -> schon ein bisschen schwieriger, muss man umbenennen lassen, aber immer noch kein Problem.
  • Mehrere Bilder mit den entsprechenden Produkte-IDs hochladen lassen -> jetzt wird's etwas schwieriger, aber immer noch machbar.
  • Diese Bilder in der Bestellbestätigung mitschicken -> auch das ist machbar.
  • Diese Bilder in die Auftragsverwaltung integrieren (keine Ahnung, ob es in PROSHOP auch so etwas gibt oder wie es heißt -> sehr komplex, wahrscheinlich selbst machen sogar nicht möglich.

Man sieht, die Komplexität wächst, je tiefer man in das Thema eintaucht. Deshalb wird dies auch für Siquando nicht einfach ein "Klacks" sein, dies zu realisieren.

473 Aufrufe | 29 Beiträge