#1

JoergB

Mitglied  (43 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.benzingwerbung.de

Das Produktgewicht soll beim jeweiligen Artikel angezeigt werden und das Gesamtgewicht vor dem Absenden der Bestellung

Hallo liebes Forum,

ich lasse Versandkosten nach Gewicht berechnen. Das funktioniert soweit gut, aber das Gewicht wird während des Bestellablaufs nirgendwo angezeigt. Ich habe auch keinen Weg gefunden, das Produktgewicht auf der Produktseite anzeigen zu lassen. Außer manuell natürlich, aber deswegen habe ich ja nicht die ganzen Gewichtsdaten artig eingepflegt, um das dann nochmal zu machen. Der Shopaufmacher bietet eine Anzeigemöglichkeit, über den Platzhalter {Gewicht}. Im Warenkorbabsatz funktioniert das, soweit ich gesehen habe, nicht...

Entweder ich steh mal wieder dermaßen auf der Leitung, oder hier wurde ein wichtiges Feature vergessen. In den nächsten Tagen wird mein Shop der letzten harten Prüfung durch den RA meines Vertrauens unterzogen und ich weiß jetzt schon, was er bemängeln wird 😉

Danke euch wieder mal!!

Viele Grüße,
Jörg

#2

Kroko300

Forum-Sponsor  (187 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 http://www.roewe-landtechnik.de

Hallo,

ich arbeite zwar mit Siquando Shop 10 aber vielleicht funktioniert das ja in Pro Shop ähnlich: In Shop 10 kann man unter Datei -> Website- und FTP-Eigenschaften -> Shop-Extras unter dem Punkt "Elemente auf Produktseiten" das "Versandgewicht" per Häkchen anwählen. Nun erscheint auf jeder Produktseite automatisch das Versandgewicht. Die Versandkosten ab einem gewissen Gewicht, kann man unter der Website-Eigenschaft "Versand" in den dort angelegten Versandarten konfigurieren. Jetzt müsste der Shop autom. im Warenkorb das Gesamtgewicht der dort vorhandenen Produkte anzeigen und dann auf der Bestellübersichtsseite die dazugehörigen Versandkosten.

Das müsste der neue Pro Shop eigentlich können, denn sonst wäre es ein weiterer Grund noch nicht umzusteigen. LG

#3

JoergB

Mitglied  (43 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.benzingwerbung.de

Hallo zusammen,

ich habe gerade mit meinem Anwalt telefoniert. Wenn Versandkosten auf diese Art berechnet werden, muss wohl auch im B2B Shop das Gewicht auf der Produktseite angezeigt werden (und unter bestimmten Umständen auch am Ende des Bestellvorgangs, da gehe ich jetzt aber nicht näher drauf ein).

Im Moment lässt sich das, laut Siquando, nur über erweiterte Produkteigenschaften, d.h. manuelle Eingabe, realisieren. Argument dabei ist, dass das Produktgewicht nicht unbedingt mit dem Versandgewicht übereinstimmen muss. Wenn die Platzhalter aus dem Shop-Aufmacher überall funktionieren würden, dann wäre man hier flexibel.

Ich habe es trotzdem mal als Verbesserungsvorschlag an Siquando gegeben.

@Kroko300: Vielen Dank für deine Hilfe und dass du dir die Zeit genommen hast 🙂 Ich hatte vor Jahren schon mal einen Shop online, der war mit ShopToDate 8 Elements (!) gemacht und ging mit nur kleinen Korrekturen beim Anwalt durch. ProShop ist schon gut, aber man muss meiner Ansicht nach noch viel zu viel mit der Hand am Arm erledigen. Ich werde jetzt erstmal wieder alle Produkte und Varianten durchgehen und Gewichtsdaten eingeben, sonst liegt mein Shop noch länger auf Eis...

Viele Grüße!
Jörg

 

#4

JoergB

Mitglied  (43 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.benzingwerbung.de

Nachtrag: Vom Support kam noch der Tipp, die zusätzlichen Gewichtsangaben über eine Tabelle zu importieren. Das habe ich gerade gemacht und hat bestens funktioniert. 10 Minuten Arbeit, statt 1 Tag. So mag ich das 🙂 Man muss natürlich die bereits eingepflegten Produkte erstmal exportieren (CSV-Datei im erweiterten Modus erstellen, dann werden auch die erweiterten Produkteigenschaften exportiert).

Im Warenkorbabsatz muss noch das Häkchen gesetzt werden, damit die Eigenschaft auch angezeigt wird. Das geht über die Tabelle nicht.

Vorher unbedingt Datensicherung machen und vielleicht erstmal an einem Testprodukt ausprobieren. Kann man nicht oft genug sagen 😉

Viele Grüße!
Jörg


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »JoergB« (11.02.2020, 14:33)
#5

alter

Forum-Sponsor  (173 Punkte)  ·   männlich  ·   Schweiz  ·    Nachricht senden
 https://www.petrollampen-shop.ch

Hallo Jörg

das mit der Tabelle tönt interessant. Wird nach dem Import dann das Gewicht im proShop4 angezeigt?
viele Grüsse Alter

#6

JoergB

Mitglied  (43 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.benzingwerbung.de

Hallo Alter,

nicht automatisch. Du benötigst vor dem Export eine Produkteigenschaft, die sinnigerweise "Gewicht" oder so ähnlich heißen sollte. Ich habe für meine Produkte eine Kommazahl mit 3 Nachkommastellen gewählt (aus 115 g werden dann z.B. 0,115 kg) Das entscheidest du aber nach deinem Bedarf. Diese Eigenschaft wird mit exportiert, dann kannst du das Gewicht in die neue Tabellenspalte kopieren und wieder zurück importieren (Testen und Datensicherung nicht vergessen!!!)

Im Warenkorbabsatz muss bei der neuen Eigenschaft (in diesem Fall "Gewicht") ein Häkchen gesetzt werden. Das musst du dann leider für alle Warenkorbabsätze wiederholen. Ich hab jedenfalls keinen anderen Weg entdeckt. Das ist aber das kleinere Übel...

Viele Grüße und viel Erfolg!
Jörg

gewicht.jpg

warenkorbabsatz.jpg

#7

JoergB

Mitglied  (43 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.benzingwerbung.de

...da fällt mir gerade ein... der Siquando Support hat angedeutet, dass in den nächsten zwei Wochen der aktuelle Patch rauskommen soll. Warte vielleicht mal noch ab, ob sich da was getan hat 😉

Grüße!!
Jörg

#8

alter

Forum-Sponsor  (173 Punkte)  ·   männlich  ·   Schweiz  ·    Nachricht senden
 https://www.petrollampen-shop.ch

Hallo Jörg

danke für die ausführliche Anleitung. Tja bei Siquando geht einfach nichts einfach, aber es wäre möglich 😃

Die Frage ist letztendlich was stellt man ein

  • Bruttogewicht (Produkt inkl. Verpackung)
  • Nettogewicht (nur das Produkt)

Nun im Moment sehe ich das für unseren Webshop https://www.petrollampen-shop.ch/ nicht so ganz da wir meist mit Sammlerstücken handeln also Einzelteilen. Klar wenn Siquando mal in Zukunft eine bessere Methode anbietet könnte man sich dies wieder überlegen. Ideal wäre es wenn man die effektiven Versandkosten separat zu den Verpackungskosten sehen würde... Aber das ist wohl bereits die Phantasie eines proShop4 geschädigten Forum-Teilnehmers 😃

viele Grüsse René

150 Aufrufe | 8 Beiträge