#1

uli99

Forum-Sponsor  (416 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.prager-schinken.eu

Da Siquando im Forum angeblich nicht mitliest, sollten sich die Kunden an diese Kontaktmöglichkeiten halten

Hallo liebe Mitstreiter,

Ich hatte in den letzten Tagen mal Kontakt zu Siquando aufgenommen und es stellte sich heraus, dass Siquando nach eigenen Angaben nicht in "Drittanbieterforen" mitliest. Das könnte erklären, warum nicht auf Kundenwünsche eingegangen wird. Meiner Meinung nach ein Armutszeugnis - aber na gut. Es wurden mir von Siquando die beachteten Kommunikationswege für Featurewünsche mitgeteilt, die ich hier eben weitergeben will, damit sich niemand wundern muss, wenn nichts von unseren Forenbeiträgen umgesetzt wird. Also schreibt Eure Featurewünsche direkt an Siquando - sonst wird sich nichts tun. Auch dazu noch ein paar interessante Infos von Siquando aus der Kommunikation der letzten Tage:

Ich:

Sehr geehrte Damen und Herren,

Danke für die Ankündigung der Weiterentwicklung von Siquando Shop.

Der Pro Shop ist ja leider derzeit noch nicht richtig benutzbar…

Bitte bitte bitte kreieren Sie als nächstes einen Consentmanager, der auch Cookies von Google Analytics, Google Adwords/Adsense und Google Maps steuert, wie die anderen Shopsystemhersteller auch und reden sich hier nicht einfach raus.

Sonst werden Ihre eigentlich tollen Produkte in der Zukunft nicht mehr richtig nutzbar sein. 

 

Siquando:

Guten Tag uli99,

Ich weiß nicht, wie Sie auf die Idee kommen, dass SIQUANDO Pro Shop "nicht richtig benutzbar" sei, was aber ein Cookie-Opt-In-System angeht, so haben wir dies in Pro Shop und in Pro Web 3 mit unserem letzten kostenlosen Update gebracht.

 

Ich:

Hallo Siquando,

Ojeoje… Kann es sein, dass sie im Forum wirklich nicht mitlesen und gar nicht wissen, dass derzeit viele Kunden abwandern, da der Pro Shop nicht benutzbar ist?

Siehe nur hier:

Was ich auch noch dringend vermisse:

Wie Thomas eben auch keine Gutscheine für die Kunden möglich... Frage mich dann wie der Projektkonverter das konvertieren will, wenn es das eben nicht gibt...

und dann ferner eben noch:

  1. Kaufanreiz: Versandkostenfreiheit ab x€: Andere Shops zeigen den Kunden in einem Container/Absatz den Differenzbetrag zur Versandkostenfreiheit an und generieren so einen zusätzlichen Kaufanreiz.
  2. Prämienartikel ab x€: Der Kunde bekommt ab x€ Bestellwert einen Prämienartikel x in seinen Warenkorb dazu.

Zumindest die alten Funktionen von Siquando Shop sollten doch beim neuen Shop möglich sein... Vielleicht kommt das ja irgendwann mal... So können wir den Pro Shop auf jeden Fall nicht für unsere Hauptshops nutzen...

Oder weiter:

Also in unserem Fall fehlt:

- Komplette Übernahme mit dem Konverter

- Auftragsverwaltung (PDF Rechnungen, Status-Mails automatisiert wie vorher, Support*)

- Gutscheinfunktion

* So wie auf der Siquando Page. Fall öffnen usw. Das wäre echt eine Erleichterung, wenn Kunden direkt im Kundenkonto diese Möglichkeit hätten.

Im Grunde benötigen wir das was die Siquando Homepage selbst hergibt. 

Oder weiter:

Wie soll man eigentlich mit Pro Shop seine Rechnungen, Paketscheine usw. erstellen??? Es gibt leider bis jetzt keine funktionierende WAWI oder ein ähnliches Abrechnungssystem.

 

Ferner zum Cookie Opt In ist zu sagen, dass sie mit Ihrer Lösung, die keine Lösung ist, die Privatsphäre Einstellungen missachten. Die Cookies müssen nämlich einzeln an- und abwählbar sein. Bei Ihrer „Lösung“ kann der Kunde nur alle abwählen oder alle anwählen. Es muss aber lt. Gesetz jedes Cookie einzeln auswählbar sein. 

 

Siquando:

Sehr geehrter uli99,

wir erlauben uns, Ihnen auf Ihre fünf Mails zusammenfassend zu antworten.

unser Arbeitsprinzip ist seit Gründung kontinuierliche Weiterentwicklung, das gilt selbstverständlich auch für unser neues SIQUANDO Pro Shop. Kunden, die ein bestimmtes Feature vermissen, empfehlen wir, direkt mit uns Kontakt aufzunehmen, entweder telefonisch, über mail@siquando.de oder unser Kontaktformular (www.siquando.de/kontakt/). Etwaige Wünsche ausschließlich in Drittforen zu äußern ist nicht empfehlenswert, da wir dort nicht präsent sind.

Was die Zustimmung zum Schreiben technisch nicht notwendiger Cookies angeht, ist laut unseren juristischen Beratern die in Pro Shop implementierte Opt-In-Funktion ausreichend. Wir empfehlen, im Zweifel den Rat eines Fachanwalts einzuholen, da wir in juristischen Fragen nicht beratend tätig werden dürfen.

 

Ich:

Hallo Siquando,

Oje… Die Forumsmitglieder und auch der Forumsbetreiber dachten, dass sie dort mitlesen.

Wäre ja auch sinnvoll zu wissen, was die eigenen Kunden wollen.

Verstehen sie mich bitte nicht falsch. Ich bin derzeit ein absoluter Siquando Shop Fan. Früher war ich Sm... Fan…

Da ich Ihnen das alles hier schreibe, heisst das doch für sie, dass ich nur das beste für das Siquando Projekt will.

Doch sollten sie auch mal selbst über den Tellerrand hinausschauen.

Wann kommt dann eine Cookie Opt in Lösung, die der EU Privacy Verordnung entspricht, auch für Siquando Shop?

Wegen der fehlenden Features… haben sie diese jetzt registriert, da ich ja an Ihre Emailadresse geantwortet habe?

 

Siquando:

Guten Tag uli99,

Die von Ihnen gewünschten Features haben wir an unsere Produkt-Entwicklung weiter geleitet.

Eine rechtssichere Cookie-Opt-In-Lösung, die technisch nicht notwendige Cookies tatsächlich erst setzt, wenn der Besucher zugestimmt hat, befindet sich in der Entwicklung. Aufgrund des anderen Funktionsprinzip von SIQUANDO Shop im Vergleich zu SIQUANDO Pro Shop ist diese jedoch ungleich komplizierter in der Umsetzung. Daher können wir im Moment leider noch keinen Veröffentlichungstermin nennen.

Wir empfehlen Nutzern unserer klassischen Linie daher bis auf weiteres die Lektüre des Workshops "Datenschutz", den Sie als kostenlosen Download in Ihrem Kundenkonto finden und die wenigen möglichen Quellen technisch nicht notwendiger Cookies zu identifizieren und auf Alternativen umzusatteln. Wir tun dies bei siquando.de schon seit Jahren und kommen problemlos ohne solche Cookies aus.

 

vielen Dank, dass Sie Ihre Einsichten mit uns teilen. Ob, wann und welcher Form einzelne Funktionswünsche umgesetzt werden, hängt von einer Reihe von Faktoren ab, wie der allgemeinen Nachfrage, technischen Gegebenheiten und gerade bei Themen wie Cookies auch rechtlichen Rahmenbedingungen. Wir freuen uns über Ihren Input und haben ihn an unsere Produktentwicklung weiter geleitet, müssen aber um Verständnis bitten, dass wir aufgrund der Vielzahl von Anfragen, die wir täglich erhalten, leider nicht immer die Möglichkeit haben, Features bzw. deren Umsetzung in der Tiefe mit einzelnen Kunden zu besprechen.


MfG Uli

Werkzeug: Siquando Shop 9/10 - Template Vertika 9/10 - WAWI: Abamsoft Salida 2020 - Siquando Pro Shop 4/5 nur zum Testen

#2
Avatar

Unbekannt

Gelöscht

Hallo Uli

Schön dass du mit Siquando kommuniziert. Habe letztes Jahr auch mit S. kommuniziert, es gab da auch eine relativ lange Konversation mit denen. Wenn ich so die Antworten von S. an dich und mit denen letztes Jahr bei mir vergleiche ähneln sich die Antworten...lapidare Antworten sehr stark. Für mich genügen den von dir geposteten Antworten von S. das ich auf dem richtigen Weg bin. Mit solch einem "Partner" kann ich einfach kein Haus bauen, mein Vertrauen zu S. ist enorm geschrumpft mit dem Gefühl über den Tisch gezogen worden zu sein.

Gruss Rolf


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »Teefax« (10.01.2020, 17:14)
#3

eos-foto

Forum-Sponsor  (424 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.anhaenger-grossmarkt-stenger.de

Eigentlich schade...sehr schade.....
Nach DATA Becker hatte ich damals große Hoffnungen bei Siquando gehabt.

Ob nun zb. deren Cookie-Anwendung auf DEREN Seite ausreicht sollte mal entsprechende Ämter fragen.
Mal sehen ob Siquando sooo recht hat, oder die bezahlen müssen.... 😉

Auf Shop10 wird gar nicht eingegangen, und wenn es heist "ist in Entwicklung" übersetze ich mal: Machen wir nix!
Andere Entwickler/Anbieter brauchen für so eine "Entwicklung" 1-2 Wochen...fertig, seltsam.....

Das Siquando hier nicht mitliest ist sicherlich mehr als ein Gerücht.... 😛
Als reiner Webseiteninhaber von einer Seite (ohne Shop) wäre ich seit Jahren schon weg von Siquando.
Es gibt fast Monatlich neue Anbieter für sowas im Netz. Insofern werde ich abwarten, mir den Markt ansehen und wenns wo passt, ausprobieren und wechseln.
Wordpress wird aber sicherlich keine Alternative sein 😠

#4

redbeetle

As  (149 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden

Wer es bisher nicht wusste, weiß es spätestens nun: die Aussagen und der Stand der Technik von Siquando sind doch ein einziges Armutszeugnis. Nach 5 Jahren Entwicklungszeit einen ProShop auf den Markt zu werfen, der diesen "Pro" Titel kaum verdient hat, ist schon mutig. Dann aber auch noch offen zuzugeben, dass gewünschte Features einzuarbeiten "ungleich komplizierter" sei als bisher, ist ein Witz. Sitz dort nur eine Marketingabteilung, oder doch ein Software-Entwickler-Team?

Und zum Thema Forum: statt dass Siquando froh ist, dass ihnen mit Volkers Forum viel Support vom Hals gehalten wird, kommt die Äußerung, dass Wünsche zu äußern in Drittforen "nicht empfehlenswert" sei. Wieso eigentlich "Dritt"forum? Hat Siquando etwa ein eigenes Forum (was angebracht wäre)? Aber nein, da müsste man sich ja offen und für jeden einsehbar mit Kundenwünschen beschäftigen.

Just my two cents. Ich bin eh raus und wundere mich nur noch...

 

#5

uli99

Forum-Sponsor  (416 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.prager-schinken.eu

@redbeetle: Kleine Korrektur. Siquando hat nur geschrieben, dass es bei Siquando Shop schwieriger ist, als bei Pro Shop die Cookierichtlinie umzusetzen. Das ist verständlich aufgrund des statischen Systems. Trotzdem wird die EU Privacy Verordnung, nach der jedes Cookie einzeln auswählbar sein muss, meiner Meinung nach nicht beachtet. In den anderen Punkten gebe ich Dir vollumfänglich Recht. :-)))

Doch: Lasst uns an die Zukunft denken... - und hoffen...

Was wäre wenn...

- Gutscheine wie in Siquando Shop im Pro Shop verfügbar wären

- Der Differenzbetrag zu einer evt. Versandkostenfreiheit im Warenkorb angezeigt würde

- Die Statusmails wie bei Siquando Sho vollautomatisch verschickt würden

- Variantenartikel ähnlich gut wie bei Siquando Shop angelegt werden könnten

- Abamsoft Salida/Finos eine umfangreiche Schnittstelle zu Pro Shop hätte

- Ein Consentmanagertool auf die wichtigsten Cookies (Google Adsense, Adwords, Maps, Analytics, facebook Pixel, Youtube, Matomo) anwendbar integriert wäre und im besten Fall noch von Shopkunden im Kundenbereich änderbar wären (Ich habe Siquando den Tip gegeben, das Rad nicht neu erfinden zu müssen, denn es gibt schon Open Source Lösungen, die man forken könnte oder eben eine geringe Lizenzgebühr zahlen könnte...)

- Der Konverter alle relevanten Felder eines Produkts (Auch Metatags usw.) importieren würde aus einem Siquando Shop Projekt

- Generell der Im - und Export (z.B. CSV) alle möglichen Felder berücksichtigen würde, die bei einem Produkt relevant sind inkl. erstem Textabsatz

- Thomas tolle Templates (z.B. Vertika) für den Pro Shop parat hätte

- usw. gerade fällt mir mehr nicht ein...

 

Dann wäre der Pro Shop wirklich Pro und man müsste lange suchen, etwas gleich gutes zu finden... 😉 🙂

 


MfG Uli

Werkzeug: Siquando Shop 9/10 - Template Vertika 9/10 - WAWI: Abamsoft Salida 2020 - Siquando Pro Shop 4/5 nur zum Testen

#6
Avatar

Unbekannt

Gelöscht

Tja...wenn das Wörtchen "wenn" nicht wär, wär ich schon längst Millionär. 😉

#7

Volker W.

Administrator  (7653 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.warmers.de  ·   vwarmers  ·   vwarmers  ·   volkerw68

Na hier haben sich ja die richtigen "gefunden". 😉

Daß Siquando hier nicht mitliest, entspricht nicht den Tatsachen. Aufgrund meines hin und wieder bestehenden direkten Kontakts zu Siquando weiß ich, daß hier auch gelesen wird. Nicht 24/7, aber regelmäßig bis oft. "Mitlesen" und "nicht präsent sein" sind aber ja auch zwei völlig unterschiedliche paar Schuhe. Und letzteres ist (leider) auch genauso der Fall. Ich würde die direkte Präsenz von Siquando hier im Forum sehr begrüßen.

Der Ausdruck im Plural, also "Drittforen", ist seit längerer Zeit schon unzutreffend. Es gibt nur noch dieses / unser Forum in Sachen Siquando Web / Shop / Pro und DATA BECKER w2d / s2d / NG. Der Singular-Ausdruck "Drittforum" wäre hier also der richtige.

Und wenn ich persönlich Entwickler eines bzw. mehrerer CMS / Shop-Systeme wäre, würde ich auch im einzigen dazu im Web bestehenden Forum mitlesen - und zwar so oft wie nur irgendwie möglich, alleine aus Interesse in der Angelegenheit meiner Produkte und deren Zufriedenheit bzw. auch teilweise Unzufriedenheit bei den Kunden. Ich bzw. mindestens ein von mir beauftragter Mitarbeiter wäre(n) dann dort auch "präsent".

Vermutlich würde ich auch ein herstellerseitiges eigenes Forum betreiben, so wie einst DATA BECKER mit der Plattform forum.todate.de, in welchem u.a. Guido und ich aus dem Qualitätsmanagement heraus ständig als Admins "präsent" waren - und dies nicht nur dienstlich, sondern auch sehr oft (und gerne) in unserer privaten Freizeit.

Aus diesem "gerne" heraus ist unmittelbar vor dem Ende von DATA BECKER im März 2014 auch dieses Forum entstanden! 🙂


Viele Grüße,
Volker

Über mich  ·  Volker W. Musik & Sounds  ·  Facebook  ·  Twitter  ·  Instagram  ·  StayFriends  ·  LinkedIn  ·  XING

418 Aufrufe | 7 Beiträge