#1

HMTHT

Mitglied  (43 Punkte)  ·   weiblich  ·   Deutschland  ·   Nachricht senden
 http://www.hairstudio-melvin.de

Unsere Cookie-Einwilligung nicht auf dem neusten Stand?

Hallo zusammen,

ein Mitarbeiter des Telefonbuchverlages, der in unserem Salon war, informierte uns darüber, dass unsere Cookie-Einwilligung veraltet wäre. Seit 2022 müsste diese anders aussehen. Wir haben Siquando Pro 5. Wie kann ich das ändern? Oder muss ich schon wieder bei Siquando eine neue Version kaufen? Wer hat einen Tipp für mich?

Unsere Seite: hairstudio-melvin.de

#2

deekay

Forum-Sponsor  (600 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·   Nachricht senden
 https://www.lippe-event.de

Man muss jedes einzelne Cookie abwählen können. Eine generelle Zustimmung ist nicht mehr gestattet. Du brauchst ein Cookie Kontrollzentrum, wenn du sozusagen mehrere Cookies auf der Webseite hast,

#3

HMTHT

Mitglied  (43 Punkte)  ·   weiblich  ·   Deutschland  ·   Nachricht senden
 http://www.hairstudio-melvin.de

Vielen Dank für die Antwort 🙂

Wo kann man dieses Cookie Kontrollzentrum bekommen oder einrichten? Muss man es bei Siquando kaufen oder kann man es irgendwo herunterladen. Ich habe leider keine Ahnung, sorry, dass ich so "dumm" frage.

Herzliche Grüße

Marion

#4

HMTHT

Mitglied  (43 Punkte)  ·   weiblich  ·   Deutschland  ·   Nachricht senden
 http://www.hairstudio-melvin.de

Z. Zt ist es so auf unserer Website, dass man zustimmen oder ablehnen kann. Auch bei Ablehnung funktioniert unsere Website, bzw. kann man alles anklicken.

#5

LittlePhatty

Forum-Sponsor  (126 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·   Nachricht senden
 https://www.astrolumina.de

Alle erlauben, alle ablehnen ist m.W. nach nicht mehr gestattet. Wie deekay schon schrieb…einzeln abwählbar müssen die sein.

Von Siquando bekommst du den Absatztypen Cookie-Kontrollzentrum im Web/Shop 11 oder im Pro (Shop) 6. Der Absatz wird in der Datenschutzseite untergebracht. Der Cookiewarner enthält den Link dorthin.

Bei früheren Versionen geht‘s per externem Anbieter, welcher per html-Absatz integriert wird.

Z.B. consentmanager.de


Grüße, Michael

Siquando Shop 11 + Karo-Design Pan Slate

Siquando Pro Shop 6 + Karo-Design Flex

#6

HMTHT

Mitglied  (43 Punkte)  ·   weiblich  ·   Deutschland  ·   Nachricht senden
 http://www.hairstudio-melvin.de

Hallo Michael,

vielen Dank:)

Ich habe Pro Web 5. Aber wie das mit einem externen Anbieter per html-Absatz integriert wird, habe ich nicht verstanden und weiß auch nicht, wie das geht. Was muss ich denn nun tun? Es wäre suuuper nett, wenn ich das Step by Step erklärt bekommen könnte? Oder wie gehe ich als nächstes vor....

 

Nochmals ganz lieben Dank für Eure Antworten:)

Schönen Gruss

Marion

#7

renditefinder

Forum-Sponsor  (72 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·   Nachricht senden
 https://konzeptfinder.de

Hallo zusammen,

natürlich ist es erlaubt die website mit Cookie-buttons "alles erlaubt" und "alles ablehnen" zu betreiben. Welche gesetzliche Regelung sollte dagegen sprechen?


es grüßt Michael M.

#8

LittlePhatty

Forum-Sponsor  (126 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·   Nachricht senden
 https://www.astrolumina.de

Hallo zusammen,

natürlich ist es erlaubt die website mit Cookie-buttons "alles erlaubt" und "alles ablehnen" zu betreiben. Welche gesetzliche Regelung sollte dagegen sprechen?

Bist du dir da sicher?

Ich bin davon ausgegangen, dass zum 1.12.21 es vorgeschrieben ist, dass du, wenn Cookies vorhanden/gesetzt, du diese differenziert darlegen musst, so dass der Besucher (ich zitiere:) "echt und informativ" einwilligen kann.


Grüße, Michael

Siquando Shop 11 + Karo-Design Pan Slate

Siquando Pro Shop 6 + Karo-Design Flex

#9

renditefinder

Forum-Sponsor  (72 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·   Nachricht senden
 https://konzeptfinder.de

Ja, das stimmt auch, deshalb sind trotzdem die beiden Button "alles oder nichts" erlaubt.

deekays AUssage: "Man muss jedes einzelne Cookie abwählen können. Eine generelle Zustimmung ist nicht mehr gestattet. " stimmt nicht!


es grüßt Michael M.

#10

Data

As  (137 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·   Nachricht senden

Ist Beides nur halbwahr! Meines Wiisens und Verständnis nach!

Du musst zumindest im Impressum oder Datenschutzbestimmung oder Cockie das nachträgliche abwählen und zustimmen anbieten.

Des weiteren darf bei Ablehnung kein Cookie anderer Websiten (Youtube, Fackebook und Co) gesetzt werden. Denn darum geht es ja bei der DSGVO!

So habe und verstehe ich die DSGVO! Korrigiert mich wenn ich da etwas falsch verstanden habe!

Grüße Data.


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »Data« (23.03.2022, 16:14)
#11

LittlePhatty

Forum-Sponsor  (126 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·   Nachricht senden
 https://www.astrolumina.de

Du musst zumindest im Impressum oder Datenschutzbestimmung oder Cockie das nachträgliche abwählen und zustimmen anbieten.

Des weiteren darf bei Ablehnung kein Cookie anderer Websiten (Youtube, Fackebook und Co) gesetzt werden.

Grüße Data.

Und genau so ist es ja mit dem Absatztypen "Cookie Kontrollzentrum" in Web/Shop 11 und Web/Shop Pro 6 umgesetzt.


Grüße, Michael

Siquando Shop 11 + Karo-Design Pan Slate

Siquando Pro Shop 6 + Karo-Design Flex

#12

renditefinder

Forum-Sponsor  (72 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·   Nachricht senden
 https://konzeptfinder.de

Nein, ich muss als Webseitenbetreiber dem Besucher keine einzelne Abwahlmöglichkeit bieten, sondern muss ihn darüber informieren, welche Cookies ich einsetze und ihm die aktive Wahl lassen, ob er ablehnt oder zustimmt. Schau mal hier unter Punkt 3.

https://www.e-recht24.de/artikel/datenschutz/12834-ttdsg.html

... und ja, ich muss dem Besucher die Möglichkeit geben, seine Entscheidung zu widerrufen!


es grüßt Michael M.


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »renditefinder« (23.03.2022, 16:39)
#13

LittlePhatty

Forum-Sponsor  (126 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·   Nachricht senden
 https://www.astrolumina.de

Nein, ich muss als Webseitenbetreiber dem Besucher keine einzelne Abwahlmöglichkeit bieten, sondern muss ihn darüber informieren, welche Cookies ich einsetze und ihm die aktive Wahl lassen, ob er ablehnt oder zustimmt.

 Wie soll er aktiv auswählen können, wenn du ihm keine differenzierte Abwahlmöglichkeit bietest?


Grüße, Michael

Siquando Shop 11 + Karo-Design Pan Slate

Siquando Pro Shop 6 + Karo-Design Flex


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »LittlePhatty« (23.03.2022, 16:36)
#14

renditefinder

Forum-Sponsor  (72 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·   Nachricht senden
 https://konzeptfinder.de

Nochmals,

für essenzielle Cookies (Session, Warenkorb, technisch notwendige) benötige ich keine Einwilligung. Setze ich nur solche ein, benötige ich überhaupt kein Cookie-Tool, noch nicht einmal einen Hinweis.

Für Cookies, welche das Nutzerverhalten analysieren UND ich diese Tools von einem Drittanbieter nutze, benötige ich eine aktive Zustimmung. Wenn ich lediglich die Statistiken von meinem Provider (1und1, Strato, Hosteurope etc.) nutze, brauche ich keine aktive Zustimmung.

Für Marketing Cookies benötige ich in jedem Fall eine Zustimmung.

 

Wenn ich 20 Marketingcookies einsetze, muss ich dem Besucher NICHT jedes einzelne zur "Einwilligung" per Klick anbieten. Ich muss jedoch jedes einzelne detailliert aufführen!


es grüßt Michael M.

#15

Data

As  (137 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·   Nachricht senden

Danke für dein Statement Michael.

Bei einigen Seiten erscheint die Coocki-Wahl, wo ich als Besucher entweder alles erlaube oder ich einzelne Coockies abwählen kann.

Ist eigentlich nervlich!

Bei ein, zwei anderen Webseiten habe ich gesehen, dass Essentielle Cookies wie erlaubt gesetzt werden und auf weiteren Seiten, im jeweiligem Absatz, zbs. Youtube, twitter usw. ein Hinweis anstelle des Absatzes, wo dann so ein Text steht mit Link, dass man für diesen Absatz (Twitter, Youtube usw.) expliziet das setzen des Coockies erlauben muss, wenn man den Inhalt sehen will.

Bei einer Seite habe ich auch gesehen, dass das Setzen des jeweiligen Coockies auch nur für diesen Absatz und nicht für weitere Absätze gilt. Wenn das nervt, kann man dann unter Coockiepräferenzen generell die Coockies für diesen Typ (Beispiel Youtube usw.) für die Internetseite akzeptieren, solange man in dieser surft.

Find ich also auch nicht schlecht diese Variante!

Grüße Data

#16

renditefinder

Forum-Sponsor  (72 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·   Nachricht senden
 https://konzeptfinder.de

Hallo Data,

ich bevorzuge auch die Variante, bei die der Besucher die einzelnen "Cookies" aktivieren und deaktivieren kann, wenn er dann möchte.

Ich finde es jedoch sinnvoll, dass der Besucher mit einem einzigen Klick ALLE Cookies deaktivieren oder aktivieren kann. Hier ein schönes Beispiel: https://www.igvm.de/

 


es grüßt Michael M.

#17

Kroko300

Forum-Sponsor  (230 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·   Nachricht senden
 http://www.roewe-landtechnik.de

Genau, Michael sagt es: Setzt eine Seite nur technisch notwendige Cookies ein, braucht es kein Cookie-Consent-Tool. Sobald technisch nicht notwendige Cookies eingesetzt werden, muss vorab (also vor dem setzen) über diese Informiert (Aufgabe usw.) u. mittels eines Cookie-Consent-Tools muss dem Seitenbesucher die Gelegenheit gegeben werden (z. B. via Häkchen setzen) diese Cookies zuzulassen (auf Wunsch). Dabei dürfen meines Wissens nach die Häkchen nicht vorher schon gesetzt bzw. die Felder nicht schon vorausgefüllt sein, sondern dies muss vom Seitenbesucher erfolgen u. dann wird das Ganze nochmal per Button bestätigt. LG

#18

HMTHT

Mitglied  (43 Punkte)  ·   weiblich  ·   Deutschland  ·   Nachricht senden
 http://www.hairstudio-melvin.de

 Oh, vielen Dank für Eure Antworten und die lebhafte Diskussion.

Ich versuche also zunächst herauszufinden, OB ich überhaupt etwas ändern muss....www.hairstudio-melvin.de

Wenn jemand mal Zeit hat, auf unsere Site zu schauen? Vielleicht ist ja alles ok so? Wir möchten nämlich nicht abgemahnt werden...

Wenn es nicht ok ist, werde ich mich nochmal melden und euch nochmal nerven....

VIELEN DANK! Ihr seid klasse!

LG Marion

#19

Data

As  (137 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·   Nachricht senden

Hallo Marion,

du nervst NICHT. Ich finde die DSGVO-Regelung, bzw. der Aufwand der für den/die Webseitbetreiber erbracht werden muss, schon ziemlich Aufwändig und auch nervend.

Abmahnung nur durch Abmahnvereine und entsprechenden Instituten, na ja, wers glaubt. Gibt ja genug Menschen die nach der Inkrafttretung der DSGVO - bzw. der Scharfschaltung, abgemahnt wurden. Einige mussten dann aus finanziellen Gründen (Eine Abmahnung je nach Schwere und Art, kann mehrere Tausend Euro kosten, und einen somit in den Finanziellenruin treiben) ihre Webpräsenz einstellen.

Die Großen (Google, Youtube, Facebook und co.) weshalb das ja etabliert wurde, sind doch in dem meisten raus. Finanziell sowieso. Es trifft immer den Kleinen hartarbeitenden und ehrlichen Webseitenbetreiber.

Klar, haben wir Verbraucher auch einige wenige Vorteile, weniger Spam, weniger Spamanrufe (https://), aber ob der Rest der damit erreicht werden soll auch wirklich erreicht wird? Wage ich zu bezweifeln. Egal, sei es drum wie es nun mal ist. Ich weiss schon warum ich keine Homepage habe und nur für mich hier zuhause am PC aus Neugier und Spaß am lernen offline bin!

Michael, dein Beispiel: https://www.igvm.de/ find ich auch so in Ordnung! So geht das schon. Wichtig ist wie Kroko #17 anmerkte, dass nicht Cookies gesetzt werden die für das Betreiben (notwendige Cookies) nicht notwendig sind.

Bei vielen Siquando-Webseiten <11 erscheint ja nur "Wir nutzen Coockies bla bla" wo man nur durch einen Button "OK" im grundegenommen alle andere nicht notwendige Coockies zu lässt. Und diese (ich glaub man nennt diese "Coocki-Banner") sind ja wohl nicht mehr zulässig?

DSGVO und alles was dazugehört ist ein weitsprengendes Thema, weshalb wir dies hier auch nicht unbedingt weiter erörtern sollten, oder was meint Ihr?

Ich wünsch euch ein schönen Abend noch, Grüße Data

 


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »Data« (23.03.2022, 23:18)
#20

renditefinder

Forum-Sponsor  (72 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·   Nachricht senden
 https://konzeptfinder.de

Oje .. ich glaube man muss einiges richtig stellen.

Also .. erst einmal ist eine Abmahnung auf Unterlassung nur durch einen "Wettbewerber" möglich. Da solltet ihr mal ins UWG schauen. Des Weiteren ist im Dez. 2020 ein neues Gesetz in Kraft getreten, welches im lezten Dezember noch einmal "verschärft" wurde. Bitte lesen.

https://www.haufe.de/recht/weitere-rechtsgebiete/wirtschaftsrecht/eine-reform-soll-missbraeuchliche-uwg-abmahnungen-erschweren_210_521468.html

@ Data
Warum sollte der Siquando Button "Wir nutzen Cookies" nicht mehr zulässig sein? https://uhle-promotion.de/
Die Lösungen, was wir wann tun müssen, wurde ja bereits ausführlich erläutert.

Aber du hast recht ... lassen wir das Thema hier im Forum.

Für alle Forenteilnehmer, die Websites für Dritte "bauen", empfehle ich, sich schlau zu machen. e-recht 24 ist eine gute Anlaufstelle. Für diejenigen, welche ihre Website in Eigenregie erstellen, empfehle ich im Übrigen das gleiche!

 

Grüße
Michael

 

 


es grüßt Michael M.


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »renditefinder« (24.03.2022, 11:21)
#21

HMTHT

Mitglied  (43 Punkte)  ·   weiblich  ·   Deutschland  ·   Nachricht senden
 http://www.hairstudio-melvin.de

Vielen Dank!!!!!

#22

Micha

Routinier  (405 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·   Nachricht senden
 https://violent-dreamer.de


Wenn jemand mal Zeit hat, auf unsere Site zu schauen? Vielleicht ist ja alles ok so? Wir möchten nämlich nicht abgemahnt werden...

M.E. ist die Seite im aktuellen Zustand in der Tat abmahngefährdet ... im Cookie-Banner auf der Startseite ist die Rede von "nur technisch notwendigen Cookies", im Cookie Kontrollzentrum unter Datenschutz hingegen taucht neben den technisch notwendigen Cookies auch "ReCaptcha" auf. Somit ist die Aussage auf der Startseite falsch, irreführend und entspricht nicht den Tatsachen. Ferner ist in der Datenschutzerklärung unter Cookies auf einmal dann auch noch die Rede von "Google AdWords Conversation-Cookie". Das solltest Du umgehend kontrollieren und ggf. korrigieren ... ferner im Cookie-Banner auf der Startseite zum Cookie-Kontrollzentrum auf der Datenschutzseite verlinken (oder ggf. auf eine separate Cookie Unterseite).


Best,
Micha

#23

HMTHT

Mitglied  (43 Punkte)  ·   weiblich  ·   Deutschland  ·   Nachricht senden
 http://www.hairstudio-melvin.de

Vielen Dank, Micha, dass du dir so viel Mühe gibst! Das hilft mir sehr!

Ich werde morgen sofort die Datenschutzerklärung korrigieren. Ich habe mich schon ein paar Tage lang damit befasst und hoffe, dass ich es schaffe und richtig mache.

In der Zwischenzeit habe ich auch den Baustein "Cookie-Kontrollzentrum" in unserem Pro Web 5 gefunden..aber ich weiss nicht, wo man ihn einbauen soll, damit er funktioniert.

Und wie geht das: ... ferner im Cookie-Banner auf der Startseite zum Cookie-Kontrollzentrum auf der Datenschutzseite verlinken (oder ggf. auf eine separate Cookie Unterseite)." Entschuldigung, ich bin wirklich teilweise überfordert.) Könntest du mir das eventuell noch etwas genauer erklären?

Und noch eine Frage: Würdest du recaptcha einbauen oder nicht?

Ganz liebe Grüße und noch einmal ein dickes Dankeschön!!!!

Marion

#24

HMTHT

Mitglied  (43 Punkte)  ·   weiblich  ·   Deutschland  ·   Nachricht senden
 http://www.hairstudio-melvin.de

Danke, Ihr Lieben!!! Ihr habt mir sehr geholfen. Ich hoffe, ich habe jetzt alles richtig:) 😘

#25

Data

As  (137 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·   Nachricht senden

Hallo Marion,

habe eben mal deine Seite besucht und muss sagen, dass Michael recht hat.

Zum Beispiel deine YouTube-Videos, auch auf der Startseite, dürfte laut deiner Cookieaussage:

YouTube-Video

Mit dieser Funktion können Sie unsere Videos, die wir auf der Plattform „YouTube“ vorhalten, direkt auf unserer Seite anschauen. Wenn Sie diesen Cookie deaktivieren, können keine YouTube-Videos mehr auf unserer Seite angezeigt werden.

gar nicht angezeigt werden, bis man (User) sie in der Cookie-Einstellung akzeptiert. Das alleine ist schon ein Abmahnungsgrund!!!

Selbst wenn man dann auf deine Cookieseite surft, dort ist zwar deaktiviert angezeigt, und man nochmals auf deaktivieren geht, weiter surft, werden auch auf andere Seiten, wo du Youtube-Videos hast, die Videos wiedergegeben.

Ich kenn das von vielen andere Seiten, dass dann an Stelle des Viedeos ein Hinweistext steht in der Art:

Das Video kann nicht wiedergegeben werden, da Sie keine Zustimmung für Youtube-Videos gegeben haben. Und so weiter und so fort ...

Mal deine Seite mit kostenlosen Abmahncheckseiten vergleichen.

Ansonsten eine schicke Seite hast du da! Grüße Data

 

#26

HMTHT

Mitglied  (43 Punkte)  ·   weiblich  ·   Deutschland  ·   Nachricht senden
 http://www.hairstudio-melvin.de

Hallo Data,

was mache ich denn jetzt? Ich habe alles geändert, und nun bin ich total ratlos...wie geht das denn? Oder wer kann mir helfen. Sitze seit Tagen und habe mich durchgewurschtelt und seit heute morgen 8 Uhr nonstopp.

Außerdem bin ich nicht in der Lage, das Cookie-Kontrollzentrum mit dem Banner zu verbinden.

Bin ratlos...

Danke Data für deine Mühe, echt, das ist sehr nett:)

#27

renditefinder

Forum-Sponsor  (72 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·   Nachricht senden
 https://konzeptfinder.de

Hallo zusammen,

ich finde keine YouTube Videos. Wo sollen die versteckt sein?

Die Videos, die ich gefunden habe, liegen auf dem Web-Server. Somit kein Problem.


es grüßt Michael M.


Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal bearbeitet, zuletzt von »renditefinder« (28.03.2022, 17:16)
#28

Data

As  (137 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·   Nachricht senden

Mensch Michael, du hast recht, das sind eigeneingebundene Videos mit Siquandotools. Asche auf meinen Haupt!

Habe die Seite auch eben mal mit ccm19.de getestet mit dem Ergebnis "Keine relevanten Cookies gefunden".

Also alles in Ordnung! Tschuldige meinen Fehler Marion! Hatte wirklich übersehen, dass es sich bei deinen Videos nicht um YoutubeVideos handelt!

Tschuldigung! Grüße Data

#29

HMTHT

Mitglied  (43 Punkte)  ·   weiblich  ·   Deutschland  ·   Nachricht senden
 http://www.hairstudio-melvin.de

Und was heisst das jetzt für mich? 😃

Ich kann den "alten" Cookiebanner nutzen, muss nur in der Datenschutzerklärung den You-Tube-Absatz löschen und alles ist gut??? Das wäre sooooo sschönnnnnn! 😃

 

#30

Data

As  (137 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·   Nachricht senden

Ne dein Cookie-Absatz lass drin! Alles gut so wie es ist!


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »Data« (28.03.2022, 17:31)
654 Aufrufe | 34 Beiträge