#1

juergen m.

Eroberer  (90 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·   Nachricht senden
 https://faedeline.de

Hallo,

hat schon jemand "PayPal Checkout" integriert. Bei Paypal stehen ja einige Änderungen an

und es scheint Sinn zu machen zumindest mal darüber nachzudenken.

Ich hoffe das Siquando dafür vorbereitet ist. Die Erfahrung zeigt leider das man sich darauf aber nicht verlassen sollte.

 

Ich hoffe auf positive Erfahrungsberichte 😉

 

Gruß

Jürgen 

 

#2

MuggelClan

As  (208 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·   Nachricht senden
 http://www.donaustauf.info

Hallo Jürgen,

ich bin zwar kein Shop-Besitzer, aber haben mir das PayPal Checkout mal angesehen.

Du kannst PayPal Checkout mit HTML-Code als HTML-Clip auf der entsprechende Seite integrieren. Dabei müssten die zugehörigen Script-Dateien (xxx.js, node.js, server.js, paypal-api.js usw.) jedoch über einen separaten FTP-Client auf den Webspace (am besten in einem Unterordner) hochgeladen werden und die HTML-Codes im HTML-Clip entsprechend die Verweise auf diese Script-Dateien angepasst werden.

Wie das funktioniert steht auf der Homepage von PayPal bei "PayPal Checkout ohne Shopsystem integrieren."

Mein Beitrag soll nur darauf Hinweisen, das dies also auch mit dieser umständlicher Workaround die Integration schon möglich wäre. Besser wäre für die Zukunft, wenn SIQUANDO hierzu ein Plug-In erstellen würde.

Vielleicht gibt es ja hier jemand, der das schon gemacht hat oder ausprobiert hat und hierzu eventuell seine Erfahrung geben kann.


Mit freundlichen Grüßen

MuggelClan

Web To Date seit 2004, Siquando Web 12, Pro Web 6

#3

rothaermel

Grünschnabel  (10 Punkte)  ·   weiblich  ·   Deutschland  ·   Nachricht senden
 http://www.vinum-schloss-landestrost.de

Hallo in die Runde,

 

würde mir auch kurzfristig ein entsprechendes PlugIn von Siquando wünschen, zumal Paypal bei einem kurzfristigen Umstieg noch gute Konditionen für ein Jahr anbietet. Auf meine Nachfrage zu einem möglichen Realisierungszeitpunkt, wurde ich vom Support gebeten, den Newsletter zu abonnieren, weil dort regelmäßig über Neuerungen informiert wird. Ich bin sogar bereits Abonnent. Aber wie hier schon oft gelesen, gibt es von Siquando keine verbindliche Aussage zu diesem Thema.

 

Man darf halt nur hoffen. Naja, die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.

 

 

#4

juergen m.

Eroberer  (90 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·   Nachricht senden
 https://faedeline.de

Hallo,

 

nur noch eine Woche hat man die Möglichkeiten zu den alten Konditionen zu wechseln.

Es ist leider (mal wieder) ein Armutszeugnis das grundlegende Dinge von Seiten Siquandos komplett ignoriert werden 😞

 

Gruß

Jürgen 

#5

Jörg Trapp

Eroberer  (88 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·   Nachricht senden
 https://www.geg.software

Hallo,

ich habe gerade mit PayPal telefoniert. Der Service PayPal Plus kann nicht mehr gebucht werden und wird zum 31.12.2022 abgeschaltet, es gibt neben dem einfachen PayPal nur noch PayPal Checkout. Ich habe bei Siquando eine Frage dazu gestellt.

Gruß Jörg Trapp 

#6

rothaermel

Grünschnabel  (10 Punkte)  ·   weiblich  ·   Deutschland  ·   Nachricht senden
 http://www.vinum-schloss-landestrost.de

Wie kann es denn sein, dass sich Siquando zu solch einem essentiellen Thema für die Shop-Betreiber ausschweigt. Was ist das denn für ein Verständnis von Kundenorientierung???

 

Gruß Beate 

#7

Jörg Trapp

Eroberer  (88 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·   Nachricht senden
 https://www.geg.software

Von Siquando Support habe ich z.B. die folgende Antworten bekommen.

Wie es mit einer möglichen Integration von PayPal Checkout in unsere Produkte nun weiter geht, entscheidet schlussendlich unsere Entwicklung. Eine erste Abschätzung zeigt, dass viele aktuelle Features der sehr detaillierten Kaufabwicklung bei Pro Shop mit PayPal Checkout nicht umsetzbar sind, da wie der Name schon sagt der "Checkout" komplett zu Paypal verlagert wird. Die von PayPal beworbene einfache Einbindung PayPal Checkout ist leider doch nicht so einfach, wie es PayPal verspricht.

und

Das relativ neue PayPal Checkout befindet sich derzeit in einer technischen und rechtlichen Prüfung. Ob, wann und in welcher Form es für Pro Shop kommt, können wir zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sagen. Pro Shop enthält zwei alternative (PayPal) Implementierungen, übrigens der einzige Payment-Provider bei dem dies so ist. So dass PayPal im Shop immer nutzbar bleibt auch ohne PayPal Plus.

 

#8

rothaermel

Grünschnabel  (10 Punkte)  ·   weiblich  ·   Deutschland  ·   Nachricht senden
 http://www.vinum-schloss-landestrost.de

Danke für die schnelle Information. Das mag ja alles richtig sein, aber viele der gängigen Shop-Plattformen können Paypal Checkout bereits anbieten.

Man könnte denken, Siquando möchte die Nutzer zu den Mitbewerbern drängen. Also ich finde, dass Siquando den Fokus zu stark auf Designs legt. Inhaltliche funktionelle Erweiterungen wären jetzt echt mal angebracht. Sollte sich dies nicht perspektivisch ändern, werden sich viele Nutzer in Richtung anderer Shopsysteme umsehen (müssen).


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »W2D Fan« (12.08.2022, 07:44)
768 Aufrufe | 8 Beiträge