#61

Jörg Trapp

Mitglied  (45 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 http://www.enev.net

Hallo,

genau wie „wb24“ habe ich die neue Version Pro Shop 4 gestern kurz nach Veröffentlichung gekauft. Auch ich finde die Software sehr gut. Ich habe mit der Software bereits sehr viel Geld verdient und bin als Softwareentwickler kein Mensch der immer nur rumjammert.

Heute habe ich am Vormittag ein bestehendes Projekt mit Zusatzmodul „Jetzt kaufen“ umgebaut. Das hätte sicher besser gehen können, allerdings finde ich einen Vormittag noch vertretbar. Man sollte wissen, das bei einem Update auf Pro Shop 4 das Zusatzmodul „Jetzt Kaufen“ völlig ignoriert wird.

Gruß

Jörg Trapp

#62

Puntigamer

Grünschnabel  (10 Punkte)  ·   männlich  ·   Österreich  ·    Nachricht senden

Sorry....!!! 😞

 

Oder besser gesagt ein RIESENGROSES SORRY....!!!   😢

 

 

Die Zahlungsschnittstellen sind für Österreich (und auch die Schweiz, wo ich einige Kunden habe) wohl wirklich der "absolute Hohn"...!!! 😢

 

 

Nach 5 Jahren Entwicklung, und somit für uns User auch "des Wartens", ist diese Veröffentlichung nichts anderes als ein Hohn... 😢

 

Egal, was hier noch passieren wird, ich werde mit meinen Kunden zu einem anderen Shop-System abwandern und fühle mich hier total verar(xxx).... 😠 😕 😢

#63

uli99

Forum-Sponsor  (259 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.prager-schinken.eu

Sollten nicht nach und nach neue Zahlarten dazukommen und man wird per newsletter dann über neue Zahlungsarten informiert? Heidelpay würde ich persönlich hier am meisten vermissen...

Aber das neue Stripe sollte auch für Österreich genial funktionieren. Setzen wir z.B. bei unseren Shopwares sehr erfolgreich ein seit Jahren...


MfG Uli

Werkzeug: Siquando Shop 9/10 - Template Vertika 9/10 - WAWI: Abamsoft Salida

#64

AWI67

Mitglied  (44 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 http://www.wistuba.com

Darf ich fragen, warum Ihr für die alten Siquando Shop Versionen nicht auf AbamSoft Salida zurückgegriffen habt?

Wäre doch bestimmt viel günstiger gewesen bei viel mehr Leistungsumfang - oder?


Ich habe eine Gärtnerei mit viel Export. Meine Auftragsbearbeitung umfasst die ganzen Spezialitäten wie Anträge für Pflanzen-Gesundgeitszeugnisse, etc.

Da ist der Webshop mit Anbindung nur ein Aspekt unter vielen. Für so ein spezielles Geschäft gibt's nix von der Stange. 

Die Entwicklung hat in der Tat viel Geld gekostet, erspart mir aber unendlich viel Zeit. Der alte Shop ist da so eine offene Wunde und ich hätte gerne etwas viel moderneres, ohne den irren Aufwand, nochmal bei 0 anzufangen. Langsam ist mir der Shop vor meinen Kunden schon peinlich...
Daher meine Hoffnung auf den Pro Shop.

Grüße

Andreas

#65

Teefax

Eroberer  (80 Punkte)  ·   männlich  ·   Schweiz  ·    Nachricht senden
 https://veloteile24.ch

Und die Auftragsverwaltung ist eine Windows-Software - also nix Smartphone, wie es momentan aussieht.

 Wenn das stimmt und ich die Auftragsverwaltung nicht mit dem Smartphone bedienen kann, ist das für mich mit ein Grund dass ich auf eine andere Software umsteigen werde.

 

Was für ein K.O. Kriterium. 

Ich habe ProShop, gestern direkt nach dem erscheinen (ca. 9.00 Uhr), ohne groß nachzufragen gekauft und bin sehr zufrieden damit.

Das was schon ProWeb 3 mit sich bringt ist großartig und mit ShopPro konnte es nur noch besser werden.

- K.O Kriterium? Wenn man unterwegs ist, ist das sehr wohl sehr praktisches. Man kann so auch direkt mit dem Kunden kommunizieren wenn er fragen stellen würde, Dienst am Kunden ist das. Und ja...Siquando brüstet sich mit responsiven Designs, es kann aber nicht sein dass der Betreiber des Shops nicht mit dem Smartphone arbeiten kann. 😉

#66

deekay

Forum-Sponsor  (213 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 http://www.lippe-event.de

Ich finde das, was ich bisher vom ProShop gesehen habe, sehr gut. Was den Preis angeht, finde ich ihn auch gerechtfertigt. Immerhin ist die komplette Software Pro3 mitenthalten Zahlungsarten sind auch schon einige vorhanden. Dazu eine Frage an die Shopbetreiber:

Braucht ihr wirklich jeden Zahlungsdienstleister? Reichen Paypal, Stripe und die vorhandenen nicht erstmal aus?

 

#67

AWI67

Mitglied  (44 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 http://www.wistuba.com

Unnötiges Zitat gemäß Forenregeln § 2, Abs. 6 gelöscht [W2D Fan]

Naja, wenn man in Shop 8/9/10 und vorher (=seit einigen Jahren) neben PayPal auch Saferpay anbietet, kommt es nicht gut, wenn man plötzlich keine Kreditkarte mehr anbieten kann oder zu PayPal Plus gezwungen wird - mit allen Nachteilen. PayPal Plus mag ok sein, wenn man nur in der EU verkauft. Es gibt aber soweit ich sehe, keine Möglichkeit die zum Teil sehr happigen Gebühren ins Nicht_EU-Ausland zumindest teilweise an den Kunden weiterzugeben, weil zumindest Shop 10 keine mehrmalige Installation von PayPal Plus mit unterschiedlichen Konditionen für unterschiedliche Länder vorsieht. Wenn das auch beim ProShop so ist, würde das z.B. für mich bedeuten, schlagartig keine Kartenzahlung mehr anbieten zu können...

Grüße

Andreas

#68

Puntigamer

Grünschnabel  (10 Punkte)  ·   männlich  ·   Österreich  ·    Nachricht senden

Deekay, das mag für Deutschland ja möglicherweise ok sein (AWI67 hat aber auch so seine Bedenken), aber eine Shopsoftware für Österreich ohne EPS oder für die Schweiz ohne Postfinance kannst Du vergessen. Aber auf diesen Markt verzichtet Siquando mit dem neuen Produkt wohl gerne?

#69

Teefax

Eroberer  (80 Punkte)  ·   männlich  ·   Schweiz  ·    Nachricht senden
 https://veloteile24.ch

Ich denke Siquando wird das alles noch nachholen müssen. Pro Shop ist jetzt da und der Rest kommt nach...die wollen sicher nicht ihre Kunden vergraulen. Wartens wir ab...

Kann mich sehr gut vorstellen dass Siquando hier mitliest. 😉

#70

prograv

Grünschnabel  (23 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 http://www.prograv.de

Für Umsteiger im Moment leider eine Todgeburt. Bei ca. 2500 Artikeln die händisch nachgepflegt (mit allen Optionsfeldern ect...) werden müssen z.Z. leider keine Option.

Ohne passenden Konverter, kein Update. 

#71

Teefax

Eroberer  (80 Punkte)  ·   männlich  ·   Schweiz  ·    Nachricht senden
 https://veloteile24.ch

Booaah...2'500 Artikel? Und das alles mit Shop 10? Da bekommt man eine Kaffeevergiftung wenn die ganze Site hochgeladen werden muss. :-))

#72

AWI67

Mitglied  (44 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 http://www.wistuba.com

....nochmal zu meiner Frage mit den Schnittstellen 😉 :

Speichert die lokale Anwendung in irgendeiner Form Auftragsdaten? Wenn ja, in welchem Datenbankformat? Wäre toll, wenn jemand mal nachscheuen könnte 🙂

Grüße und Danke

Andreas

#73

Jörg Trapp

Mitglied  (45 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 http://www.enev.net

@AWI67:

Nein. Es ist aber sehr einfach, die Daten aus der MySQL Datenbank auszulesen und zu schreiben.

Anders macht es das Tool "Auftragsverwaltung" von Siquando ja auch nicht.

Gruß

Jörg Trapp

#74

Data

Neuling  (6 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden

Nabend,

Auch ich bin heute mal auf den Zug gesprungen und habe mir Siquando Pro Shop mit einigen Zusatz-Designs geordert.

Ich habe zwar keine Website, aber ein Provider der die Vorraussetzungen erfüllt. Ich teste das einfach mal für mich und beobachte so, was alles wie kommen wird.

Gerne bin ich später dann bereit meine Erfahrungen und Eindrücke hier im Forum wieder zugeben. Bis dahin ein freundliches Hallo und weg ....

#75

uli99

Forum-Sponsor  (259 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.prager-schinken.eu

Ich geb mal kurz meinen Senf dazu...

@AWI67: Wegen Abamsoft Salida: Ich vermute, dass das meiste schon mit Bordmitteln von Salida zu erledigen wäre. Von Lageretiketten, Lagerbedingungen, automatischen Emails (in meinem Fall z.B. an das Zollamt) usw. ist das alles schon dabei und wenn man etwas speziell anpassen lassen will, ist Herr Bachmann mit günstigem Preis zur Stelle. Teste einfach mal die Testversion und sei überrascht, was es dort alles schon per Bordmittel gibt. Ich vermute das könnte Dir eine Menge Geld ersparen. Man sollte auch bedenken, dass in Zeiten, in denen DHL gerade mit seiner Preispolitik durchdreht und den Test macht, inwieweit sie Ihre Kunden "verarschen" können und die doch noch bei der Stange gehalten werden, man flexibel sein sollte. Mit Salida bin ich systemtechnisch unabhängig und ein Wechsel ist sofort möglich, da es Schnittstellen zu allen wichtigen Paketdiensten gibt. So bleibt man bei der Paketscheinerstellung sehr flexibel...

@deekay: Wenn man gerade vor 1 Monat für seine neuen Channels bei Heidelpay mehrere Hundert Euro als Einmalzahlung für das Anlegen gezahlt hat, erwartet man natürlich auch, dass diese Zahlart auch im Upgrade Pro Shop vorhanden sein sollte. Bis es diese Schnittstelle bei Pro Shop gibt, kann man sich mit Stripe behelfen - da hast Du Recht. Trotzdem ist es ein Nachteil, da Kunden Ihre Kreditkartendaten gespeichert haben und dann nicht durch ein neues System "gestört" werden sollten, wo sie Ihre Daten wieder neu eingeben müssen.

@AWI67: Wegen Paypal Plus: Bezahlungen aus dem Ausland kosten bei Paypal Plus wegen den "grenzüberschreitenden Gebühren" ca. 5% - und das sollte im eigenen Shop ein KO Kriterium sein. Bei den Plattformen sei es so, aber im "eigenen" Shop???

@Teefax: 🙂 🙂 Ja - Das machen wir bei ca. 800 Artikeln einfach am Ende des Tages und dann wird alles über Nacht veröffentlicht, was tagsüber verändert wurde... Ist aber nicht wirklich schlimm... Ich vermute prograv sieht das ähnlich. 😉 🙂 Für Umsteiger wird erstmal warten angesagt sein...


MfG Uli

Werkzeug: Siquando Shop 9/10 - Template Vertika 9/10 - WAWI: Abamsoft Salida

2448 Aufrufe | 75 Beiträge