#1

mame

Mitglied  (35 Punkte)  ·   männlich  ·   Schweiz  ·   Nachricht senden
 http://www.mswork.ch

Hallo

Situation:

3 Webserverinstallation auf 3 verschiedenen RaspberryPi

Siquando Pro 5 v1207

Herausforderung:

Datencrash meiner Sicherungen der 3 Websites

Problem:

bei 2 Websites habe ich ein neues Projekt erstellt und die Inhalte mit einer Neuinstallation der Komponenten erzwungen. Resultat bei beiden Websites, es hatte keine vorher installierten Inhalte mehr. Nicht ganz so tragisch, da es 2 Websites im Aufbau ware. Sprich es war eine Willkomenseite inkl. Bild enthalten, welche weg war. 

Nun möchte ich das gleiche bei meiner Hauptwebseite aber nicht erleben und möchte hier die Profis fragen, wie das richtige Vorgehen ist, damit ich ALLE bereits erstellten Webinhalte nach Aktualisierung von Siquando Pro behalte.

Per dato habe ich ein neues Projekt für diese Webseite erstellt, aber OHNE update der Komponenten. So kann ich die Webseite zwar bearbeiten, aber nicht mit den aktuellsten Komponenten (zudem überlege ich auch auf Pro 6 upzudaten)

Auch bekomme ich eine Fehlermeldung, dass meine PHP Version nicht up2date ist. Und hier hatte ich auch schon meine leidige Erfahrung nach einem Update.

Falls ich zu spärlich war mit meinen Informationen bitte melden. Bin immer noch kein Profi 😉

Danke und Gruss

mame


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »W2D Fan« (31.08.2022, 09:39)
#2

MuggelClan

As  (182 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·   Nachricht senden
 http://www.donaustauf.info

Hallo,

Deine Probleme sind aus deiner Beschreibung nicht nachvollziehbar, welches Problem du eigentlich hast.

Bei Datencrash (Herausforderung?) der Sicherungen ist ja eigentlich dein laufendes Projekt nicht betroffen, also in dem Fall einfach eine neue Sicherung erstellen. Aber das ist vermutlich nicht dein Problem, da du ja wiederum von andere Probleme schreibst. 

Warum hast du eine Neuinstallation mit der Komponente erzwungen? Bei dieser Vorgehensweise werden übrigens nur das was auch im ProjectCentral eingegeben/angegeben hast komplett neu erstellt, was ja eigentlich vorher schon vorhanden sein musste. Nicht nachvollziehbar was du da gemacht hast. Das klingt eher danach, das wenn du ein anderes Projekt (neues Projekt) auf das alte überschrieben hast. Ohne Sicherung, hast da keine Wiederherstellungschance.

Und drittes Problem: PHP-Version musst du das richtige auf deinem RaspberryPi installieren und auch nutzen. 

Wie ist es denn zu diese Handlungen gekommen?

Bzgl. Deiner Frage, wie du was machen kannst, ohne das was passiert ist nicht wieder falsch zu machen, muss man erst mal wissen, was du eigentlich gemacht hast. Kann ich nicht richtig aus deiner Fehlerbeschreibung herauslesen. Und was du überhaupt machen wolltest, oder noch willst.

Wenn Du mit ProjectCentral etwas auf deinem aktuellen Projekt aktuallisieren möchtest, dann müssen auch sämtlich Daten so eingegeben sein, so wie es auch zuletzt war, also z.B. auch das richtige Präfix für die Datenbankeinträge, die ja eigentlich noch vohanden sein müssten, wenn du nicht die Datenbankeinträge versehentlich gelöscht hast.


Mit freundlichen Grüßen

MuggelClan

Web To Date seit 2004, Siquando Web 12, Pro Web 6


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »MuggelClan« (22.08.2022, 13:53)
#3

MuggelClan

As  (182 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·   Nachricht senden
 http://www.donaustauf.info

Hier hat mal Volker bereit schon mal eine Beschreibung geschrieben, das auch hier nach deiner Problembeschreibung eigentlich durch meine Änderung unten funktionieren sollte, wenn also dein Projekt noch funktioniert aber eben nur die Datensicherung gecrasht ist:

Beitrag von Volker

Hier eine Kurzanleitung für die vorzunehmenden Dinge innerhalb Project Central (ohne Beschreibung jedes einzelnen Mausklicks):

  1. Eine vollständige Sicherung des umzuziehenden Projektes erstellen.
  2. Ein neues Projekt anlegen mit den Daten (WWW-Adresse / FTP / MySQL usw.) des neuen Providers.
  3. Das neue Projekt auf den Webspace bei neuem Provider installieren.
  4. In das nun frisch / jungfräulich installierte Projekt dann die Sicherung aus Punkt 1 wiederherstellen.

 

Vollständige Sicherungsdatei wiederherstellen, wenn das Projekt im ProjectCentral fehlt:
Hier eine abgeänderte Kurzanleitung von mir für die vorzunehmenden Dinge innerhalb Project Central (ohne Beschreibung jedes einzelnen Mausklicks):

  1. Ein neues Projekt anlegen mit den Daten (WWW-Adresse / FTP / MySQL mit richtiger Präfix usw.) des Providers.
  2. Auf gar keinen Fall Installieren oder aktualisieren sondern folgender Punkt 3:
  3. Eine vollständige Sicherung des umzuziehenden Projektes erstellen, da die Dateien (Bilder usw.) auf Server und Datenbank ja vorhanden sind,
  4. Jetzt hast du wieder deine vollständige Sicherung
  5. Wenn wieder die vollständige Sicherung vorhanden ist, dann erst diese im ProjectCentral wiederherstellen

Es muss also entweder eine Sicherung vorhanden sein oder das Projekt noch laufen um eine Sicherung zu erstellen, ansonsten ist alles verloren.

 


Mit freundlichen Grüßen

MuggelClan

Web To Date seit 2004, Siquando Web 12, Pro Web 6


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »MuggelClan« (22.08.2022, 15:41)
#4

mame

Mitglied  (35 Punkte)  ·   männlich  ·   Schweiz  ·   Nachricht senden
 http://www.mswork.ch

Hallo MugglerClan

sorry, wenn ich so unklar war in meiner Problembeschreibung und besten Dank für deine grosse Bemühung mich auf den richtigen Lösungsansatz zu bringen.

Ich Dummerchen habe den Wald vor lauter Bäumen nicht gesehen bzw. nicht gecheckt, dass ich nach dem Anlegen des neuen Projekts (alte Zugriffsdaten) einfach auf SICHERN drücken kann. Schande über mein Haupt. Sprich die Beschreibung Vollständige Sicherungsdatei wiederherstellen, wenn das Projekt im ProjectCentral fehlt: passt.

Meine neue Herausforderung: Jetzt sichern endet in einer Fehlermeldung "Login failed because of illegal credentials"

Ich habe beim Anlegen des Projekts jeweils den Wizard "Prüfen und weiter zum nächsten Schritt" erledigt und bekomme ausser der veralteten PHP Version keinen weiteren Fehlerhinweis.

FTP Zugang gecheckt via WinSCP mit Login/PW aus Siquando Projekt => hat geklappt.

MySQL alte Zugangsdaten eingegeben, endet leider in dem Fehler: Login failed because of illegal credentials

Dann habe ich einen neuen User angelegt mit "all privileges" für die Datenbank. (hier abgeschaut Login failed because of illegal credentials) Auch hier kein Fehler bei "Prüfen und weiter zum nächsten Schritt" aber bei Jetzt sichern wieder Fehler: Login failed because of illegal credentials

Sorry evtl. wieder ein DAU am Werk, bin halt wirklich kein Profi. Wo könnte ich ansetzen?

Danke und Gruss

mame

#5

MuggelClan

As  (182 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·   Nachricht senden
 http://www.donaustauf.info

Hallo mame,

diese Fehlermeldung (Login failed because of illegal credentials) deutet auf falsche Login-Daten für die SQL-Datenbank hin (Falsche Zugriffsdaten):

Überprüfe bitte mal folgende Daten im ProjectCentral:

- Anmeldedaten für SQL-Datenbankserver
- richtige PHP-Version installiert
- SSL Adresse bzw. http:// oder https:// kontrollieren

 


Mit freundlichen Grüßen

MuggelClan

Web To Date seit 2004, Siquando Web 12, Pro Web 6

#6

mame

Mitglied  (35 Punkte)  ·   männlich  ·   Schweiz  ·   Nachricht senden
 http://www.mswork.ch

Guten Morgen MuggleClan

PRÜFEN

Anmeldedaten für SQL-Datenbankserver => hier habe ich ja einen neuen User angelegt und von daher müss(t)en die Daten ja stimmen.

SSL Adresse bzw. http:// oder https:// kontrollieren => ist alles (noch) auf http

richtige PHP-Version installiert => nachstehend habe ich hier den Output von dpkg -l |grep php kopiert

 

Darf ich dich fragen, wie ich meine PHP Version sauber auf zB 8.0 update ohne meinen Webserver zu zerschiessen? Dieser Link (PHP auf dem RaspberryPi Aktualisieren – Profoxi) besagt ja die alte Version zu deinstallieren und ALLE PHP Module neu zu installieren. Beim Link ist ja noch von 7.1 die Rede sowie zeigt der Befehl meiner Meinung nach nicht alle meine Module auf.

Danke und Gruss

mame

ii libapache2-mod-php7.0 7.0.33-0+deb9u7 armh f server-side, HTML-embedded scripting language (Apache 2 module)
ii libapache2-mod-php7.3 7.3.31-1~deb10u1 armh f server-side, HTML-embedded scripting language (Apache 2 module)
ii php 2:7.3+69 all server-side, HTML-embedded scripting language (default)
ii php-bz2 2:7.3+69 all bzip2 module for PHP [default]
ii php-common 2:69 all Common files for PHP packages
ii php-curl 2:7.3+69 all CURL module for PHP [default]
ii php-gd 2:7.3+69 all GD module for PHP [default]
ii php-mbstring 2:7.3+69 all MBSTRING module for PHP [default]
ii php-mysql 2:7.3+69 all MySQL module for PHP [default]
ii php-pear 1:1.10.6+submodules+notgz-1.1+deb10u2 all PEAR Base System
ii php-php-gettext 1.0.12-0.1 all read gettext MO files directly, without requiring anything other than P HP
ii php-phpseclib 2.0.14-1 all implementations of an arbitrary-precision integer arithmetic library
ii php-tcpdf 6.2.26+dfsg-1 all PHP class for generating PDF files on-the-fly
ii php-xml 2:7.3+69 all DOM, SimpleXML, WDDX, XML, and XSL module for PHP [default]
ii php-zip 2:7.3+69 all Zip module for PHP [default]
ii php7.0 7.0.33-0+deb9u7 all server-side, HTML-embedded scripting language (metapackage)
ii php7.0-bz2 7.0.33-0+deb9u7 armh f bzip2 module for PHP
ii php7.0-cli 7.0.33-0+deb9u7 armh f command-line interpreter for the PHP scripting language
ii php7.0-common 7.0.33-0+deb9u7 armh f documentation, examples and common module for PHP
rc php7.0-curl 7.0.33-0+deb9u7 armh f CURL module for PHP
ii php7.0-gd 7.0.33-0+deb9u7 armh f GD module for PHP
ii php7.0-json 7.0.33-0+deb9u7 armh f JSON module for PHP
ii php7.0-mbstring 7.0.33-0+deb9u7 armh f MBSTRING module for PHP
ii php7.0-mysql 7.0.33-0+deb9u7 armh f MySQL module for PHP
ii php7.0-opcache 7.0.33-0+deb9u7 armh f Zend OpCache module for PHP
ii php7.0-readline 7.0.33-0+deb9u7 armh f readline module for PHP
ii php7.0-xml 7.0.33-0+deb9u7 armh f DOM, SimpleXML, WDDX, XML, and XSL module for PHP
ii php7.0-zip 7.0.33-0+deb9u7 armh f Zip module for PHP
ii php7.1-common 7.1.20-1+b2 armh f documentation, examples and common module for PHP
ii php7.1-mcrypt 7.1.20-1+b2 armh f libmcrypt module for PHP
ii php7.3 7.3.31-1~deb10u1 all server-side, HTML-embedded scripting language (metapackage)
ii php7.3-bz2 7.3.31-1~deb10u1 armh f bzip2 module for PHP
ii php7.3-cli 7.3.31-1~deb10u1 armh f command-line interpreter for the PHP scripting language
ii php7.3-common 7.3.31-1~deb10u1 armh f documentation, examples and common module for PHP
ii php7.3-curl 7.3.31-1~deb10u1 armh f CURL module for PHP
ii php7.3-gd 7.3.31-1~deb10u1 armh f GD module for PHP
ii php7.3-json 7.3.31-1~deb10u1 armh f JSON module for PHP
ii php7.3-mbstring 7.3.31-1~deb10u1 armh f MBSTRING module for PHP
ii php7.3-mysql 7.3.31-1~deb10u1 armh f MySQL module for PHP
ii php7.3-opcache 7.3.31-1~deb10u1 armh f Zend OpCache module for PHP
ii php7.3-readline 7.3.31-1~deb10u1 armh f readline module for PHP
ii php7.3-xml 7.3.31-1~deb10u1 armh f DOM, SimpleXML, WDDX, XML, and XSL module for PHP
ii php7.3-zip 7.3.31-1~deb10u1 armh f Zip module for PHP
ii phpmyadmin 4:4.6.6-5 all

#7

MuggelClan

As  (182 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·   Nachricht senden
 http://www.donaustauf.info

Guten Morgen mame,

ProShop5/ProWeb5 kann nur bis maximal PHP-Version 7.4 eingesetzt werden, mit PHP 8.0 läuft ProShop5/ProWeb5 nicht.
Bevor du auf ProShop6/ProWeb6 wechselst, empfehle ich dir erst mal das ProWeb5 wieder zum laufen zu bringen.
Da du PHP-Version 7.3 verwendest sollte auch ProWeb5 damit laufen, d.h. das wäre i.O.
Ob es jetzt daran liegt, dass noch ältere PHP-Versionen installiert sind, kann ich nicht sagen. Du hast ja aber auch die Fehlermeldung die älteren PHP-Versionen (PHP 7.1 und PHP 7.0) zu deinstallieren. Es könnte möglich sein, dass hier der Konflikt ist, das es nicht funktioniert.
Wie du dein RaspberryPi (Server) verwalten, installieren und deinstallieren kannst, da kann ich dir nicht weiterhelfen, aber im großen WWW gibt es bestimmt hierzu eine Beschreibung, eventuell in andere Foren. Sorry.


Was ich noch ergänzen will: Auch die SQL-Datenbank selber hat ein Versions-Nummer und diese ist sicherlich auch irgendwann veraltert, (nehme ich an), eventuell kann deine SQL-Datenbank gar nicht mit der neuen PHP-Version betrieben werden. Hier würde ich ebenfalls mal im großem WWW recherchieren.


Mit freundlichen Grüßen

MuggelClan

Web To Date seit 2004, Siquando Web 12, Pro Web 6


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »MuggelClan« (23.08.2022, 09:42)
#8

mame

Mitglied  (35 Punkte)  ·   männlich  ·   Schweiz  ·   Nachricht senden
 http://www.mswork.ch

Hallo MuggelClan

danke für deinen Feedback. Dann mache ich mich einmal auf die Suche im grossen Google Universum.

Gruss mame

#9

MuggelClan

As  (182 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·   Nachricht senden
 http://www.donaustauf.info

Hast denn schon, die unnötigen PHP-Versionen auf deinem RasberryPi deinstallieren und getestet?

D.h. Nur mit der PHP-Version 7.3 ? Mit dieser Version muss es laufen. 


Mit freundlichen Grüßen

MuggelClan

Web To Date seit 2004, Siquando Web 12, Pro Web 6

#10

mame

Mitglied  (35 Punkte)  ·   männlich  ·   Schweiz  ·   Nachricht senden
 http://www.mswork.ch

ok....nö hatte ich so nicht auf dem Radar, aber jetzt nachgeholt. Aktuell nur noch PHP und Module in der Version 7.3

Habe auch noch via phpMYadmin den User gecheckt, welchen ich beim Projekt eingetragen habe. Steht bei der benutzen Datenbank unter "global" und "datenbankspezifisch" auf ALL PRIVILEGES.

Leider bekomme ich aber immer noch den gleichen Fehler beim Versuch das Projekt zu sichern 😞

#11

MuggelClan

As  (182 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·   Nachricht senden
 http://www.donaustauf.info

Gut, einen Konflikt zwischen den PHP-Versionen können wir jetzt ausschließen. Benötigt wird ja nur eine.

Was ich immer noch nicht verstehe, ab genau wann, mit welcher Aktion, trat das Problem das erste Mal auf?

Nun, ich denke es könnte daran liegen, dass du eventuell eben nicht die selben Zugangsdaten der Datenbank verwendest, welche du damals bei der Installation von ProWeb verwendet hast.

Hintergrund: in den Dateien auf deinem ftp-Ordner, sind eventuell noch die alten Zugangsdaten bzw. Kennwort für System und Kennwort für Benutzer für ProWeb hinterlegt. 

Ich würde jetzt mal versuchen zuerst das Sytem-Kennwort und anschließend das Benutzer-Kennwort, mit den gleichen Kennwörter wie zuletzt verwendet, zurücksetzen. 

Eventuell kommst du gerade zwar auf die Datenbank, jedoch nicht auf ProWeb selber in der Datenbank. Sorry für meine leihenhafte Beschreibung, aber ich möchte das du meine Gedanken verstehst. Hoffe du verstehst. 

Beim Zurücksetzen werden die benötigten Dateien für den Zugangsdaten auf die Datembank überschrieben. Am besten du machst dir vorher vom ftp-Orfner eine Sicherung. Und wenn möglich auch von der Datenbank. 

Apropo Datenbank, da sind aber schon auch noch die Einträge vorhanden, oder?

 


Mit freundlichen Grüßen

MuggelClan

Web To Date seit 2004, Siquando Web 12, Pro Web 6

#12

mame

Mitglied  (35 Punkte)  ·   männlich  ·   Schweiz  ·   Nachricht senden
 http://www.mswork.ch

Hallo MuggleClan

hmmmm....wenn ich deine Worte richtig verstanden habe, dann habe ich:

- Systemkonto des Raspi zurückgesetzt

- Benutzerkonto FTP zurückgesetzt

- habe noch gesehen, dass mein SQL Konto, welches ich domini angelegt habe, kein Full Privileg hatte. Habe ich jetzt auch gelöscht und mit allen Rechten auf der entsprechenden Datenbank ausgestattet

leider immer noch kein Erfolg.

Frage: wenn ich die Login Daten in ProWeb Projekt ändere und den +Assistenten" durchgehe, dann kommt beim "Fertig, jetzt speichern die Meldung (siehe Bild)

Hier klicke ich auf "abbrechen" Passt schon?

DANKE

 WebProProjekt.png


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »mame« (29.08.2022, 18:56)
#13

MuggelClan

As  (182 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·   Nachricht senden
 http://www.donaustauf.info

Hallo Mame,

Auf Abrechen klicken!!!!

Ich meinte im ProjectCentral, sorry dass ich es vergessen hatte dazu zu schreiben.

Im ProjectCentral zuerst das System Kennwort und dann das Benutzer Kennwort zurücksetzen.

Anschließend versuchen sich im ProWeb einzuloggen. 

 

Diese Autokorrektur macht aus mame Mama 🙂


Mit freundlichen Grüßen

MuggelClan

Web To Date seit 2004, Siquando Web 12, Pro Web 6


Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal bearbeitet, zuletzt von »MuggelClan« (29.08.2022, 19:27)
#14

mame

Mitglied  (35 Punkte)  ·   männlich  ·   Schweiz  ·   Nachricht senden
 http://www.mswork.ch

Hi MuggleClan

ohje diese Autokorrektur 😉

Der Tipp mit System Kennwort zurücksetzen war die Lösung. Hurra nun klappt alles einwandfrei.

DANKE und noch einmal DANKE für deinen Super Support

Gruss mame

#15

MuggelClan

As  (182 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·   Nachricht senden
 http://www.donaustauf.info

Hallo Mame,

Freut mich dass es funktioniert hat.

Jetzt am besten gleich mal alles mit ProjectCentral eine komplette Sicherung erstellen, falls noch nicht geschehen. Falls du später mal upgradest auf ProWeb6 oder höher, dann ebenfalls zuvor eine Sicherung erstellen nicht vergessen. 

Die Sicherungen Speicher ich mir dann auf externe Festplatte, sogar auf zwei unterschiedliche, ich hatte auch mal bei einer Festplatte einen Headcrash/Datencrash.

Sehr ärgerlich wenn keine zweite Sicherungkopie vorhanden ist.


Mit freundlichen Grüßen

MuggelClan

Web To Date seit 2004, Siquando Web 12, Pro Web 6

#16

mame

Mitglied  (35 Punkte)  ·   männlich  ·   Schweiz  ·   Nachricht senden
 http://www.mswork.ch

Hallo MuggleClan

den Backup Tipp werde ich definitv umsetzen.

Danke und Gruss

mame

#17

Merlin2504

Vielfrager  (1486 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland

Schade ist es, das man es nicht analog „shop klassisch“ automatisieren kann. 
Daher regelmäßig machen um den letzten Stand dann auch zu haben. 


Ihr könnt mich jederzeit über Facebook kontaktieren. Danke an die Forenmitglieder, die mich kontaktieren.

667 Aufrufe | 17 Beiträge