#1

Uweok

Forum-Sponsor  (35 Punkte)  ·   männlich  ·   Spanien  ·    Nachricht senden
 http://www.publicidad4u.com

Durch ein Passwort soll ein bestimmter Ordner (oder eine Seite) angezeigt werden

Hallo, ich wollte gern mal so eine Struktur bauen:

In einem Startordner (Eingang) soll ein Passwort abgefragt werden. Je nach eingegebenen Passwort wird ein entsprechender Ordner (oder Seite) angezeigt.

Eigentlich wird kein Benutzer oder E-Mail gebraucht, Die Besucher bekommen das Passwort für den anzuzeigenden Bereich.

Habe geschützte Bereiche angelegt und Benutzer, Aber nach einloggen kommt immer das mann sich jetzt eingeloggt hat aber wird kein Content (habe Seiten angelegt) angezeigt.

Vielleicht weiss jemand wie ich da rangehen kann. Danke

#2

W2D Fan

Moderatorin  (3593 Punkte)  ·   weiblich  ·   Niederlande  ·    Nachricht senden
 http://www.w2dfan.nl

Lade im Files-Bereich den workshop_zugriffsschutz.pdf runter und erstelle einen geschützen Bereich den Workshop entsprechend.


Gruß,
Marjorie

Hilfe ist nicht selbstverständlich. Deshalb halte ich ein "Dankeschön", nachdem jemandem geholfen wurde, für überaus angebracht und höflich.

#3

Uweok

Forum-Sponsor  (35 Punkte)  ·   männlich  ·   Spanien  ·    Nachricht senden
 http://www.publicidad4u.com

Hallo Marjorie, danke für den Link. Ist hier sehr übersichtlich dargestellt. So in der Art hatte ich das mal gemacht. Ich suche aber nach einer "einfacheren" Lösung.
Ohne Benutzer oder email - nur ein Passwort oder eine Nummer.
Vielleicht erkläre ich das so:

Auf der Startseite wird ein Code gefragt. Wenn der Kunde den eingibt bekommt er die Info hinter dem Code. Z.B. Code1 = Content von Ordner 1, Code2 = Content von Ordner 2...

Ein registrieren auf der Website ist nicht nötig, soll nur die entsprechende Information angezeigt werden.

Denke geht mit Siquando nicht.

Danke und schönen Sonntag dir.

#4

piotr

Forum-Sponsor  (192 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.tukhut.nl

#5

Uweok

Forum-Sponsor  (35 Punkte)  ·   männlich  ·   Spanien  ·    Nachricht senden
 http://www.publicidad4u.com

Hallo Piotr, danke für den Tipp. Mal sehen ob ich das kann. Aber könnte wohl so gehen. Uwe

#6

peter

Neuling  (7 Punkte)  ·   männlich  ·   Schweiz  ·    Nachricht senden
 http://www.probote.ch

Hallo zusammen

@ piotr: Danke für den Tipp; eigentlich das was auch ich gesucht habe.

@Uweok: hast du easy-passwort-protection bereits ausprobiert und hat es (bei dir) funktioniert?

 

Liebe Grüsse
Peter

#7

Uweok

Forum-Sponsor  (35 Punkte)  ·   männlich  ·   Spanien  ·    Nachricht senden
 http://www.publicidad4u.com

Hallo zusammen

@ piotr: Danke für den Tipp; eigentlich das was auch ich gesucht habe.

@Uweok: hast du easy-passwort-protection bereits ausprobiert und hat es (bei dir) funktioniert?

 

Liebe Grüsse
Peter

 Hallo Peter, mein hab ich noch nicht probiert. Weil das am Wochenende versuchen. Für mich etwas schwerer externe Dinge einzubinden. Aber Mal sehen.

Grüsse Uwe

#8

piotr

Forum-Sponsor  (192 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.tukhut.nl

die ganze Geschichte ist - leider - doch nicht so einfach als sie scheint …..

Das von mir empfohlene Script funktioniert und tut genau was es sagt.
Die Voraussetzung ist jedoch, dass in der ersten Zeile einer Seite die man mit einem Password schützen möchte,
eine PHP-code eingetragen werden muss, wie zum Beispiel: 

<?php include('session.php'); ?>

Dabei ist die "session.php" eine Datei die meist ausserhalb vom Browser erreichbaren Teil eines Servers abgelegt wird.

Bei offline CMS
Bei Siquando Web 8, 9 und 10 (es betrifft ein offline CMS) ist dies möglich weil alles Seiten vorab (offline) generiert werden,
und erst dann (mittels onboard FTP-client) online gestellt werden. Weil jede einzelne Seite tatsächlich auf den Server abgelegt wird,
kann ich deshalb auch jede einzelne Seite nachher noch ändern/ergänzen.

Siquando Web 8, 9 und 10 haben selbst schon ein eigenes gut funktionierendes "geschutzten Bereich" Modul an Bord.
Das "easy-password-protection" Script kann hier als Alternativ auch zum Einsatz kommen,
-- Man muss bei der zu schützen Seite jedoch nach Erstellung (bevor oder nach dem Hochladen) immer selbst noch die erste Zeile modifizieren.
-- Und das Script kostet natürlich 19 euro.

Wer hier selbst experimentieren möchte, kann sich besser ein anderes Script downloaden,
-- und zwar das "single-user-login-script" von Angry Frog.
-- Diese Script kostet nur 4 euro.
-- Link: https://www.angry-frog.com/angry-frog-single-user-login-script/
-- Beispiel von mir dargestellt auf: https://www.leaudesy.be/prijsvraag/
-- Username: piotr
-- Password: linski
-- ganz unten auf dieser Seite gibt es den "Log off"


Bei online CMS

Bei Siquando Pro Web sind Webseiten jedoch nicht standard auf dem Server abgelegt. Jede Webseite wird erst generiert im Augenblick das jemand diese Seite aufruft.
Dies ist eine Konsequenz des online Verfahrens. Zur Zeit ist es bei Siquando Pro Web meines Achtens jedoch nicht möglich um selbst "irgendwo" einen Eintrag zu machen die automatisch auf der ersten Zeile einer zu generieren Webseite landet. Man kann pro Seite über Eigenschaften zwar im <head>-Bereich einiges eintragen. Aber all diese Eintragungen werden definitiv nicht "in der ersten Zeile" landen.

Und genau deshalb werden die beiden erwähnten Scripte (sowohl "easy-password-protection" als "single-user-login"
nicht funktionieren bei mit Siquando Pro Web erstellten Websites.

Next steps
1. Ich werde mich in den nächsten Tagen mal melden bei Siquando.
Denn es wäre schön wenn es bei Siquando Pro Web künftig auch mal eine "erste Zeile ändern"-Funktion geben würde.
2. Vielleicht sieht der Thomas (von Karo) noch eine Möglichkeit dies kurzfristig als eine neue Option bei seinen Designs mitzunehmen?

#9

peter

Neuling  (7 Punkte)  ·   männlich  ·   Schweiz  ·    Nachricht senden
 http://www.probote.ch

Hallo piotr

Vorab besten Dank für deine informativen Ausführungen.

Ja, der Einbau von "easy-password-protection" unter Pro Web 5 scheint leider nicht zu funktionieren.
Vielleicht auch (oder wegen), weil ich das Implementieren "in der ersten Zeile" wohl nicht richtig verstanden habe.
In "Startseite/index.html --> Eigenschaften --> HTML --> Im <head>-Bereich" ist dann wohl doch nicht richtig.

Schade eigentlich, denn der einfache Lösungsansatz von "easy-password-protection" wäre eigentlich
interessant und die Option mit mehreren skins auch top.

Peter

#10

Uweok

Forum-Sponsor  (35 Punkte)  ·   männlich  ·   Spanien  ·    Nachricht senden
 http://www.publicidad4u.com

Hallo Piotr, danke auch für die ausführliche Erklärung.
vielleicht könnte Siquando statt "erste Zeile ändern" eine solche Erweiterung bauen und anbieten.

Passworteingabe für das öffnen eines Bereiches in der Website (bei mir eines Ordners)

Wofür ich das brauche (vielleicht gibt es andere Ansätze). Hier können seit dieser Woche wieder Terrassen und kleinere Gaststätten wieder öffnen und max 50 % der Plätze besetzen UND die Speisekarten nur einmal benutzen, danach in Papierkorb. Die Gastronomen drehen am Rad. Zwei meiner Kunden wollen eine Lösung für die Anzeige der Speisekarte im Handy der Gäste. Ich dachte die einfachste Lösung ist eine Website mit einem Ordner pro Gaststätte wo ich die Karte darstelle. Dachte mit einem Code am Anfang kommen die Gäste von Bar1 nur auf den Bereich von BAR 1 und sehen nicht BAR2 oder BAR3.

Es gibt bereits 2 Anbieter die eine Lösung haben per QR code auf einen Bereich der Website zu kommen wo die Speisekarte zu sehen ist (ohne andere Sites zu sehen). Das hab ich in meinem Test nicht geschafft.

Kann man mit einem Link einen Bereich (den von BAR1) anzeigen ohne anderes zu sehen (keine Haeder, Footer..)

Vielleicht weiss jemand was. Gruss Uwe

#11

piotr

Forum-Sponsor  (192 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.tukhut.nl

1. Variante: Menukarte anzeigen als PDF.

-- Menukarte umsetzen in PDF-Dokument

-- PDF-Dokument mit FTP-client hochladen in deinem download-directory (meistens: www.deinewebseiote/downloads/

-- Mit einem QR-code Generator (zum Beispiel mit diesem QR-code Generator) den Link auf das PDF-Dokument umsetzen in ein QR-code.

-- Diese QR-code kann an jedes Handy verschickt werden, oder z.B. als Selbstkleber auf jeden Tisch legen.


Voraussetzung:
-- QR-reader App muss auf Handy installiert sein.

Nachteil:
-- Handy-Browser muss "display PDF" unterstützen
-- oder PDF-reader App muss auf Handy installiert sein.

 


#12

Uweok

Forum-Sponsor  (35 Punkte)  ·   männlich  ·   Spanien  ·    Nachricht senden
 http://www.publicidad4u.com

Hallo Piotr, sorry dass ich jetzt erst antworte. Ich hatte meine Website von einer Domain auf eine andere umgezogen und dabei einen Blick geschossen. Jedenfalls war alles weg. Heute konnte mir Siquando helfen, leider nur kostenpflichtig. Der Techniker hatte sofort den Fehler gesehen. Macht nichts jetzt läuft es wieder. Bin erleichtert.

Dein Ansatz mit den PDF ist gut denke probiere ich aus. Danke

#13

Uweok

Forum-Sponsor  (35 Punkte)  ·   männlich  ·   Spanien  ·    Nachricht senden
 http://www.publicidad4u.com

Habe ein anderes Projekt gemacht dass mit Codes arbeitet. Ist aber nicht mit Siquando erstellt. Weiß nicht ob ich darüber hier was schreiben darf. Möchte das jetzt auch in Deutschland bewerben. Deshalb würde mich die Meinung von den Forenmitgliedern interessieren. Würde helfen das bekannt zu machen. Will aber nicht gegen Regen verstoßen.

Kannst du was dazu sagen?

#14

Volker W.

Administrator  (7652 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.warmers.de  ·   vwarmers  ·   vwarmers  ·   volkerw68

#15

peter

Neuling  (7 Punkte)  ·   männlich  ·   Schweiz  ·    Nachricht senden
 http://www.probote.ch

@Uweok: beziehen sich deine Codes auf das Ausgangsthema? Dann würde ich dich über PM kontaktieren.
Wenn nicht, wäre ich immer noch an einer funktionierenden Lösung in Siquando Pro Web 5 interessiert (Seite
öffnen nur mit einem einfachen Passwort).

Peter

#16

Uweok

Forum-Sponsor  (35 Punkte)  ·   männlich  ·   Spanien  ·    Nachricht senden
 http://www.publicidad4u.com

Hallo Peter, meine Codes machen im Prinzip das gleiche mit Kontaktdaten. Ich würde das mit Siquando für das Projekt Speisekarten nutzen. Ich denke dass diese Code Funktion eine nützliche Erweiterung in Siquando wäre. Eine eigene irgendwo gekaufte Erweiterung einbauen traue ich mir nicht zu. Ich suche weiter nach einem Weg. 

Was ist PM?

Schönen Abend.

424 Aufrufe | 16 Beiträge