#1

micpo

Neuling  (6 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 http://www.micpo.de

Zusätzlich zur Hauptinstallation Nutzung auf anderem PC ermöglichen

Hallo zusammen,
ich möchte neben meiner Hauptinstallation Pro Web 3 auch von unterwegs auf einem fremden Rechner nutzen, allerdings darf dort die Software nicht auf dem PC installiert werden. Lizenzmässig ist das ja sauber, da weiterhin ich allein die One User-Lizenz nutze (hatte ich hier im Forum seitens des Admin schon gefunden). Kann ich den Siquando Client auch auf einen USB-Stick installieren? Ich hatte zuvor Pro Web 2 (jedoch extrem lange nicht benutzt und daher sämtliches Wissen hierzu wieder verloren. Ja, hätte man sich aufnotieren sollen...). Dort hatte ich den Siquando Client tatsächlich auf einem Stick gehabt. Im Forum habe ich bisher keine Literatur bezüglich Pro Web 3 und dem Procedere darüber gefunden. Kann wer helfen? 

#2

Volker W.

Administrator  (6854 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.warmers.de  ·   vwarmers  ·   vwarmers  ·   VolkerWarmers  ·   volkerw68

Technisch möglich ist dies! Das Setup der Vollversion bietet die Option "Nur Client" explizit an und das Zielverzeichnis ist auch beliebig wählbar.

Ich würde an Deiner Stelle aber mal bei Siquando nachfragen, ob dies lizenzrechtlich im erlaubten Rahmen ist. U.U. ist die Installation ausschließlich auf eigenen PCs erlaubt. Dies kann ich Dir nicht konkret beantworten. Das diesbezügliche Feedback von Siquando kannst Du dann gerne hier bekanntgeben.


Viele Grüße,
Volker

Volker W. Musik & Sounds  ·  Facebook  ·  Google+  ·  Twitter  ·  Instagram  ·  StayFriends  ·  LinkedIn  ·  XING

Hilfe-Anfragen via PN, E-Mail, Kontaktformular usw. werden nicht mehr beantwortet. Genau dafür ist dieses Forum da. Vielen Dank!

#3

Volker W.

Administrator  (6854 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.warmers.de  ·   vwarmers  ·   vwarmers  ·   VolkerWarmers  ·   volkerw68

Die Lizenzbestimmungen lassen sich m.E. hierzu nicht vollkommen eindeutig aus.

§ 2 Nutzungsrechte

(2) Wenn Sie eine Einzelbenutzer-Lizenz erworben haben, so gilt diese für jeweils einen Benutzer. Wir wissen, wir ungemein praktisch es sein kann, Ihre Software auf mehreren Computern zu installieren. Sie dürfen daher den Client auf bis zu zehn (10) Ihrer Computer installieren. Sämtliche Computer müssen in Ihrer Verfügungsgewalt sein und müssen überwiegend von Ihnen genutzt werden. Die Art der Hardware spielt keine Rolle. Sie dürfen die Software allerdings nur auf jeweils einem Computer zur selben Zeit nutzen. Wollen Sie sie mit mehreren Benutzern gleichzeitig verwenden, benötigen Sie eine Mehrbenutzer-Lizenz.


Insofern mit der Wortwahl "Computer" ausschließlich "Windows-PCs mit eingebautem Massenspeicher" gemeint sind, könnte Dein Vorhaben gegen die Lizenzbestimmungen verstoßen. Der Satz "Die Art der Hardware spielt keine Rolle." wiederum könnte für das Erlauben Deines Vorhabens sprechen.


Mit anderen Worten:

Keine Ahnung! Ich kann Dir das nicht konkret beantworten. Frage also bei Siquando nach und teile deren diesbezügliche Rückmeldung bitte hier mit.


Viele Grüße,
Volker

Volker W. Musik & Sounds  ·  Facebook  ·  Google+  ·  Twitter  ·  Instagram  ·  StayFriends  ·  LinkedIn  ·  XING

Hilfe-Anfragen via PN, E-Mail, Kontaktformular usw. werden nicht mehr beantwortet. Genau dafür ist dieses Forum da. Vielen Dank!

#4

docba

Routinier  (330 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden

Technisch möglich ist dies!

Moin Volker,

das halte ich für ein Gerücht. 😉

LG, Thomas

#5

Volker W.

Administrator  (6854 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.warmers.de  ·   vwarmers  ·   vwarmers  ·   VolkerWarmers  ·   volkerw68

#6

micpo

Neuling  (6 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 http://www.micpo.de

Hatte soeben Kontakt mit der Hotline. Ergebnis: Technisch klappt das Starten des Clients über einen USB-Stick laut deren Aussage nicht. Der Client muss auf dem PC installiert werden. Kann mit der normalen Installationsroutine gemacht werden. Dort dann aber nur die Clientinstallation wählen. natürlich dann die Passwortdaten des jeweiligen Projekts verwenden. Die Frage nach der Lizenz erübrigt sich somit, denn die Nutzung der One-User-Lizenz auf mehreren PCs ist ja ok, wenn durch die gleiche Person und nicht zeitgleich genutzt.
Anm.: Soweit also erledigt, komisch nur, dass ich daheim einen USB-Stick liegen habe, auf dem noch alte Daten einer früheren ProWeb-Version liegen und es damals definitiv scheinbar funktioniert hatte. Ich erinnere mich, das erfolgreich probiert zu haben und damals auch entsprechende Auskunft beim Kauf vom Siquando-Vertrieb erhalten zu haben. Vielleicht ging es nur in Pro Web 1 oder 2. Oder Zum Beginn der ProWeb-Reihe. 

#7

micpo

Neuling  (6 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 http://www.micpo.de

Nachtrag: Installation des reinen Clients auf USB-Stick mal dennoch trotzig ausprobiert. Start des Projekts nach Eingabe der Projektanschlussdaten und der Projektdomain ohne Probleme möglich. Ob da im Hintergrund Probleme auftreten (Frage: warum sollten sie, liegt ja alles online, wie die Propaganda immer behauptet), kann ich nicht ermessen, habe aus Zeitgründen nicht am Projekt gearbeitet. Fühle mich nun angesichts des zuvor geführten Gesprächs der Hotline ziemlich veräppelt. Unwissen, absichtlicher Einbehalt von Hintergrundwissen oder ungewünschtes Geheimnis? Nun ja, wäre bei mir ohnehin nur ein Notfallszenario gewesen.

#8

docba

Routinier  (330 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden

Moin nochmal,

steck den USB-Stick an einen PC, auf dem die Installation des clients noch nicht geschehen ist ... und Du wirst das zu 99,9% nicht zum Laufen bringen. Du hast während der Installation zwar den Installationspfad auf den Stick gelegt - technisch kein Problem. Trotzdem werden während der Installation wenigstens registry-Schlüssel im Windows-OS angelegt, die auf einem "nackten" PC dann nicht geschrieben sind und dementsprechend wird der client auf solch einer Büchse nicht arbeiten ...

#9

micpo

Neuling  (6 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 http://www.micpo.de

Danke für den guten Hinweis, ich werde das mal ausprobieren und berichten. Klingt aber (leider) schlüssig und nachvollziehbar.

#10

Volker W.

Administrator  (6854 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.warmers.de  ·   vwarmers  ·   vwarmers  ·   VolkerWarmers  ·   volkerw68

Stimmt aber nicht! 😉

Wie schon oben von mir geschrieben, ist die Angelegenheit ausschließlich eine mit Siquando zu klärende Lizenz-Geschichte. Lediglich um das geht es und die explizite Antwort von Siquando würde auch mich sehr interessieren.


Viele Grüße,
Volker

Volker W. Musik & Sounds  ·  Facebook  ·  Google+  ·  Twitter  ·  Instagram  ·  StayFriends  ·  LinkedIn  ·  XING

Hilfe-Anfragen via PN, E-Mail, Kontaktformular usw. werden nicht mehr beantwortet. Genau dafür ist dieses Forum da. Vielen Dank!

#11

micpo

Neuling  (6 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 http://www.micpo.de

Aktuell ist meine Versuchsreihe auf einem "nackten" Client (d.h. ohne jegliche Installation) und meinem über einen anderen PC erstellten "USB-Stick-Client" tatsächlich erfolglos: Netzwerkfehler. Und Detailmeldung: "Die Anfrage wurde abgebrochen: Es konnte kein geschützter SSL/TLS-Kanal erstellt werden." Eigentlich eher eine Info auf eine "normale" temporäre Nichterreichbarkeit, könnte natürlich aber auch noch was anderes sein. Ich bleibe dran...

#12

Volker W.

Administrator  (6854 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.warmers.de  ·   vwarmers  ·   vwarmers  ·   VolkerWarmers  ·   volkerw68

Das von Dir jetzt mitgeteilte Problem hat nichts mit der Angelegenheit "Pro Web 3 Portable Client auf USB-Stick" zu tun, sondern beruht lediglich auf einer Kollision zwischen http und https (SSL).

Pro Web 3 Portable funktioniert auch auf "nackten" PCs. Vorausgesetzt wird lediglich Microsoft .NET 4, was ab Windows 7 Standard ist. Und selbst auf alten Vista- und Windows XP Maschinen (falls jemand tatsächlich noch so etwas nutzt) dürfte .NET 4 mit irgendeiner Software-Installation mal drauf gelangt sein.

Ob die Angelegenheit lizenzrechtlich OK ist, ist wie gesagt mit Siquando zu klären.


Viele Grüße,
Volker

Volker W. Musik & Sounds  ·  Facebook  ·  Google+  ·  Twitter  ·  Instagram  ·  StayFriends  ·  LinkedIn  ·  XING

Hilfe-Anfragen via PN, E-Mail, Kontaktformular usw. werden nicht mehr beantwortet. Genau dafür ist dieses Forum da. Vielen Dank!

#13

micpo

Neuling  (6 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 http://www.micpo.de

Auf dem betroffenen PC mit Windows 10 ist die Version 4.0.0. der .Net Framework installiert, wie mir die Registryanalyse sagt. Ein Update auf eine höhere Version (ich habe die 4.7.2 probiert) wird abgelehnt, da das Framework als bereits vorhanden gemeldet wird. Ich probiere mal auf einem anderen Rechner zur Gegenprobe.

#14

Volker W.

Administrator  (6854 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.warmers.de  ·   vwarmers  ·   vwarmers  ·   VolkerWarmers  ·   volkerw68

Falls es sich jetzt immer noch um den von Dir in Beitrag #11 mitgeteilten Fehler handelt, so haben wir dies hier im Forum schon mehrfach in anderen Themen behandelt. Mit Deinem Wunsch bzw. Thema "Pro Web 3 auf USB-Stick" hat dies wie bereits gesagt nichts zu tun. Recherchiere diesbezüglich bitte via Forum-Suche oder eröffne ggf. ein neues Thema.

Was sagt Siquando in der lizenzrechtlich noch offenen Frage zum Thema dieses Threads?


Viele Grüße,
Volker

Volker W. Musik & Sounds  ·  Facebook  ·  Google+  ·  Twitter  ·  Instagram  ·  StayFriends  ·  LinkedIn  ·  XING

Hilfe-Anfragen via PN, E-Mail, Kontaktformular usw. werden nicht mehr beantwortet. Genau dafür ist dieses Forum da. Vielen Dank!

286 Aufrufe | 14 Beiträge