#31

Kroko300

Forum-Sponsor  (183 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 http://www.roewe-landtechnik.de

Hallo, ich finde, man kann auf Dinge wie Google Analytics, YouTube, Google Maps, FB usw. verzichten. Ich arbeite seit Beginn an ohne diese Sachen, komme damit gut klar und wüßte nicht, welche Nachteile ich davon hätte dort nicht zu sein. Im Gegenteil, wie man am Cookie-Banner-Abschaltproblem wieder sieht.

#32

eos-foto

Forum-Sponsor  (273 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 http://www.eos-foto.de

Unnötiges Zitat gemäß Forenregeln §2 Abs. 6 gelöscht. [Volker W.]


Guter Ansatz, der auch schon in meinem Kopf rumschwirrt.

Auf bestimmten Ebenen sind wir glaube ich schon alle sehr "betriebsblind" und ein wenig "gaga" geworden.

#33

spoonbender

Neuling  (7 Punkte)  ·   männlich  ·   Österreich  ·    Nachricht senden
 http://www.spoons.at

Das sind überraschend gute Nachrichten von Siquando!
Vielleicht hat es doch etwas gebracht, dass mehrere Leute den Support bemüht haben. Top!
Dann hoffen wir mal das Beste.

#34

uli99

Forum-Sponsor  (291 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.prager-schinken.eu

Trotzdem habe ich eine Falschaussage getätigt... Das EU Urteil muss nicht erst noch in deutsches Recht umgewandelt werden, sondern gilt ab sofort nach dem Richterspruch für die ganze EU... 😉 🙂


MfG Uli

Werkzeug: Siquando Shop 9/10 - Template Vertika 9/10 - WAWI: Abamsoft Salida

#35

eos-foto

Forum-Sponsor  (273 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 http://www.eos-foto.de

So, habe mal ein tool im Test was für mich als "Laie" einfach genial ist.
Cookie-Banner gem aktueller DSGVO/Rechtssprechung

Ob und wie es genau wirkt, kann ich gar nicht sagen. Es werden wohl Cookie-Crawler eingesetzt und die Webseite durch Software "durchsucht"
Da müßte ich mich noch weiter einarbeiten, die Möglichkeiten sind jedenfalls genial gemacht.

Wie auch immer, ein kostenloser Account und vieeeeeel DSGVO-Häkchen schreckt schonmal fürs erste die Abmahnanwälte ab.
Was sagt Ihr dazu, so sieht das jetzt auf einer meiner Webseiten aus >
Ergebniss:

https://www.eos-foto.de/

Den Code habe ich jetzt zum test NUR auf der Startseite.
Überall integriert kann der Besucher immer unten kinks m,it einem kleinen Button die Einstellungen gem DSGVO ändern
So wie auf der Startseite zu sehen, unten links)

(das alte Cookie-Banner ist noch drin..nicht dran stören)

Tool:
https://www.consentmanager.de/become-gdpr-compliant.php?utm_source=google&utm_medium=native&utm_term=cookie%20richtlinie&utm_campaign=google_cmp_de&gclid=CjwKCAjwxOvsBRAjEiwAuY7L8jqQ73y_kYSa9BAwC-zhsEDCUk7E5vOo6rC4E5gWWmlPk9cmkuyJrRoCUz4QAvD_BwE

 

dsgvo-eosfoto.JPG


Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal bearbeitet, zuletzt von »eos-foto« (07.10.2019, 14:51)
#36

uli99

Forum-Sponsor  (291 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.prager-schinken.eu

Habt Ihr eigentlich schon gewusst, dass auch Zahlungsanbietercookies keine "notwendigen Cookies" sind lt. Händlerbund?

Händlerbund-Redaktion: "Hallo S...,

die Cookies, die durch Zahlungs-Tools gesetzt werden sind nicht-notwendige Cookies. Das bedeutet, dass auch hier eine Einwilligung eingeholt werden muss.

Beste Grüße,
die Redaktion"

 

Es darf aber auch nicht vorausgewählt sein... Könnte also dazu kommen, dass der Kunde nicht mehr per Paypal bezahlen kann und gar nicht weiss warum...

:-))))))))))))))))))))))


MfG Uli

Werkzeug: Siquando Shop 9/10 - Template Vertika 9/10 - WAWI: Abamsoft Salida


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »uli99« (10.10.2019, 11:13)
#37

eos-foto

Forum-Sponsor  (273 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 http://www.eos-foto.de

Hallo,

meine Gedanken zum Thema,

ist nicht Google Analytics etc etc etc..... (also veile SEO Tools und Scripte) mit nutzung der neuen opt-in Lösung eigentlich komplett obsolet?
Ich meine welcher User klickt denn schon die einezlenen Punkte/Optionen AKTIV?

Grundsätzlich sollen die Cookies doch inaktiv sein beim ersten Besuch einer Webseite. Dann klickt der User schenll irgendwo auf "Speichern", und fertig.
Damit hat Er dann allem wiedersprochen, und alles SEO-Tools/Scripte sind inaktiv, richtig?
Also kann man sich das gnaz Google-Zeugs etc fast schon sparen....?

Die Frage wird dann sein, was wird Google tun? Wird sich dann auch die Qualität der Google-Suche sehr verschlechtern, weil die Scripte von Google auch zum durchsuchen der Webseiten ja nicht mehr greift?

696 Aufrufe | 37 Beiträge