#1

Grusdt

Neuling  (6 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden

Installation von Siquando Web 10 MU auf neuem Rechner bringt Fehlermeldung 550

Bei mir stellt sich nach Neuinstallation auf einem anderen Rechner (Siquando Web 10 Multiuser) dieses Problem: Obwohl ich Siquando neu installiert habe und auch die Lizenzdatei, erkennt mein neuer Rechner nun die Dateien auf dem Server nicht und wird mit der Meldung abgewiesen:

Beim Zugriff auf den FTP-Server ist ein Fehler aufgetreten:

Der Server lieferte erweiterte Informationen..

550 w2d6project: No such file or directory. 

Word2Date habe ich nicht installiert.

So wie ich einige Anmerkungen hier verstanden habe, muss ich mein Projekt auf dem Server in ein Unterverzeichnis mit dem Namen w2d6project speichern. Ist das richtig? Muss dieses neu einzurichtende Unterverzeichnis als erstes (bei mir dann auch einziges) dort stehen? Siquando Web 10 hat das bei mir nicht automatisch gemacht, weil ich mein Projekt zunächst offline auf dem PC erstellt hatte.


Herzlichen Dank für jeden guten Rat!

Christian

#2

W2D Fan

Co-Admin  (3351 Punkte)  ·   weiblich  ·   Niederlande  ·    Nachricht senden
 http://www.w2dfan.nl

Also Christian,

Ich habe jetzt erst einmal deinen Beitrag aus den ProWeb-Unterforum in das Siquando Web Unterforum verschoben. ProWeb und Web sind zwei verschiedene Programme, und deine Frage gehört nun mal im Siquando Web Unterforum 😉

Beim Zugriff auf den ftp-Server ist ein Fehler aufgetreten:

Das du kein Zugriff auf den FTP-Server hast kann bedeuten dass der Server kurz unerreichbar ist. Meistens funktioniert es dann nach 10 oder 15 Minuten wieder. Es kann aber auch sein dass du auf den Reiter "Veröffentlichen" die FTP-Daten und/oder Password falsch eingegeben hast. Die sollst du peinlichst genau kontrolieren. Der kleinste Fehler kann den von dir benannten Fehler auslösen.

So wie ich einige Anmerkungen hier verstanden habe, muss ich mein Projekt auf dem Server in ein Unterverzeichnis mit dem Namen w2d6project speichern. Ist das richtig?

Wenn du dein Projekt auf den Server speicherst erstellt das Programm dafür selbst einen Ordner. Ich habe jedoch sehr stark das gefühl dass du "Installieren" meinst und nicht speichern. Du ladest dein Projekt hoch auf den Server in den Ordner die mit der Domain gerautet ist. Außer dir kann niemand von uns wissen wie diesen Ordner heißt. Den Namen dieses Ordners schreibst du wie von deinem Hoster vorgeschrieben auf den Reiter "Veröffentlichen" im Feld FTP Remote Folder


Gruß,
Marjorie

Hilfe ist nicht selbstverständlich, deshalb halte ich ein "Dankeschön" nachdem jemandem geholfen wurde für überaus angebracht und höflich.

Viele hier im Forum veröffentlichte Scripts sind das geistige Eigentum der Ersteller und unterliegen somit das Copyright! Wenn ihr diese Scripts in eure persönliche Seite(n) oder auf Seiten für eure Kunden anwendet, ist ein Quellverweis auf den Beitrag mit dem Script nichts anderes als selbstverständlich.

#3

Grusdt

Neuling  (6 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden

Herzlichen Dank, da werde ich wohl noch ein wenig lernen müssen. Sobald ich das Problem auf der Grundlage deines Tipps gelöst habe, werde ich hier "Vollzug" melden.

Christian

#4

Volker W.

Administrator  (7226 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.warmers.de  ·   vwarmers  ·   vwarmers  ·   volkerw68

Ich habe zwar sowohl Siquando Web 10 als auch Shop 10, jedoch nicht die Multiuser (MU) Versionen. Da ich jedoch alle früheren w2d und s2d Versionen als MU habe, habe ich mir mein altes web to date 8s MU mal herausgekramt. Die Vorgehensweise sollte zu Siquando Web und Shop 10 absolut identisch sein.


Die MU-Versionen können zur Synchronisierung des Projekts mit allen beteiligten Usern bekanntermaßen das Projekt sowohl im Netzwerk (über ein Netzlaufwerk bzw. eine Windows-Freigabe) als auch auf dem FTP-Server ablegen. Insofern die FTP-Option genutzt wird, legt das Programm im Root des FTP Remote-Folders ein Verzeichnis w2d6project an und darin ein 32 Zeichen langes Verzeichnis mit einem zufälligen HEX-Namen (z.B. 054c76b2691497163c51247772af7fc1). Darin wiederum legt es eine vollständige Kopie der Projektdateien an und zu jeder einzelnen Datei noch eine dazugehörige Hash-Datei mit der Endung .crc32.

Das Projekt wird initial auf dem Webserver eingerichtet, indem man unter Datei -> Server-Verwaltung -> Server einrichten... die Option "Projekt auf FTP-Server einrichten" wählt und dann auf die Schaltfläche "Aktuelles Projekt auf dem Server installieren" klickt. In diesem Moment wird das Verzeichnis w2d6project, das darin liegende Verzeichnis mit dem 32 Zeichen langen HEX-Namen und alle darin liegende Projekt-Dateien sowie deren Hashes erzeugt.

Offensichtlich ist dies in Deinem Fall noch nicht gemacht worden. Von daher hole dies einfach nach und gut ist.


Anmerkung:

Wie gesagt beschreibe ich oben die Vorgehensweise mit dem alten web to date 8s MU. Ich gehe jedoch davon aus, daß die Angelegenheit in Siquando Shop 10 exakt identisch ist.


Viel Erfolg!


Viele Grüße,
Volker

Volker W. Musik & Sounds  ·  Facebook  ·  Twitter  ·  Instagram  ·  StayFriends  ·  LinkedIn  ·  XING

68 Aufrufe | 4 Beiträge