#1

alter

Forum-Sponsor  (622 Punkte)  ·   männlich  ·   Schweiz  ·   Nachricht senden
 https://www.petrollampen-shop.ch

Design Anpassungen

Hallo Zusammen

nachdem proWeb6 erschienen ist wurde gestern auch proShop6 herausgegeben. Hier soll auch der Flex Design Editor 3.0 mit verbesserten Möglichkeiten vorhanden sein. Nun mir als Otto Normalverbraucher ist nicht klar, wo ich diesen finden kann. Ich gehe mal davon aus das dieser nur auf die neuen Designs der 6er Versionen anwendbar ist oder sehe ich das falsch? In den beiden Handbüchern findet sich dazu auch nichts.
Handelt es sich hier um den Flex Builder 3.0.2 von Adobe welcher auf Entwicklerseite verwendet wird? 
Hat schon jemand den Editor benutzt?

 

 


viele Grüsse René

#2

W2D Fan

Ehrenmitglied  (3917 Punkte)  ·   weiblich  ·   Niederlande  ·   Nachricht senden
 http://www.w2dfan.nl

Der Flex-Editor ist nichts mehr und nichts weniger als der Editor der man bei Flex-Designs verwendet. Und ja dieser Editor bietet mehr Möglichkeiten. Der Flex-Editor ist auf allen Flex-Designs anwendbar.

Man öffnet den Editor wenn man ein Flex-Design gewählt hat und Design bearbeiten.


Gruß,
Marjorie

Hilfe ist nicht selbstverständlich. Deshalb halte ich ein "Dankeschön", nachdem jemandem geholfen wurde, für überaus angebracht und höflich.

#3

alter

Forum-Sponsor  (622 Punkte)  ·   männlich  ·   Schweiz  ·   Nachricht senden
 https://www.petrollampen-shop.ch

Hallo Marjorie

Danke für Deine Ausführungen. Ist also genau so wie ich geschrieben hatte nur auf 6er Designs anwendbar. Ich finde es ein wenig Schade, dass Siquando dies nicht auch in den Handbüchern aufführt, wie will sonst ein User von proWeb6 oder proShop6 wissen, wo er das findet. Es gibt diese Funktion meiner Meinung nach ja auch schon bei den 5er Versionen einfach in reduzierter Form oder sehe ich das falsch?
Nun ich werde Siquando diesbezüglich mal Anschreiben in Form eines Verbesserungsvorschlags.


viele Grüsse René

#4

W2D Fan

Ehrenmitglied  (3917 Punkte)  ·   weiblich  ·   Niederlande  ·   Nachricht senden
 http://www.w2dfan.nl

Hallo Marjorie

Ist also genau so wie ich geschrieben hatte nur auf 6er Designs anwendbar.

Das hast du dann falsch verstanden. Ich schreibe ja

Der Flex-Editor ist auf allen Flex-Designs anwendbar.

Und darunter sind natürlich auch die Flex-Designs die es in Version 5 schon gab.

Der Flex-Editor ist jedoch nicht anwendbar auf den standard ProDesigns die du soweit ich weiß verwendest. Das war auch noch nie so.

Und es stimmt es gibt den Flex-Editor auch schon bei der 5er Version aber in reduzierter Form, aber wie gesagt den Flex-Editor gehört den Flex-Designs und nicht die ProDesigns.


Gruß,
Marjorie

Hilfe ist nicht selbstverständlich. Deshalb halte ich ein "Dankeschön", nachdem jemandem geholfen wurde, für überaus angebracht und höflich.

#5

alter

Forum-Sponsor  (622 Punkte)  ·   männlich  ·   Schweiz  ·   Nachricht senden
 https://www.petrollampen-shop.ch

Hallo Marjorie
Danke für die Präzisierungen
Du hast richtig gesehen ich verwende das Standart-Designe Iguaçu. Trotzdem wäre es doch wünschenswert, wenn Siquando eben für Otto-Normalverbraucher etwas mehr ausgeholt hätte

 

 


viele Grüsse René

#6

alter

Forum-Sponsor  (622 Punkte)  ·   männlich  ·   Schweiz  ·   Nachricht senden
 https://www.petrollampen-shop.ch

so jetzt hat auch meine Wenigkeit ein bisschen mehr Durchblick erhalten. Es gibt da auch die Video-Tutorials
Pro Shop Videos (siquando.de)


viele Grüsse René

#7

alter

Forum-Sponsor  (622 Punkte)  ·   männlich  ·   Schweiz  ·   Nachricht senden
 https://www.petrollampen-shop.ch

Sorry muss noch eine Korrektur anbringen, nachdem ich noch einmal über die Bücher (Handbuch) ging habe ich den Beschrieb Detailliert ab Seiten 1139 bis 1332 gefunden.


viele Grüsse René

#8

OliverSchwartz

Forum-Sponsor  (16 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·   Nachricht senden
 https://www.turtlezone.de

Ein kleines Beispiel für die neuen Möglichkeiten der Flex-Designs ist die beworbene "Benachrichtigungszeile". Die hätte man sicherlich auch als Absatzmodul für alle Designs umsetzen können. Sie ist aber derzeit exklusiv dem neuen Flex-Editor und den Flex-Designs vorbehalten.

#9

alter

Forum-Sponsor  (622 Punkte)  ·   männlich  ·   Schweiz  ·   Nachricht senden
 https://www.petrollampen-shop.ch

Hallo Zusammen

in der Zwischenzeit habe ich eine Testseite mit dem Flex Designe proShop6 "Perigord* angelegt funktioniert soweit ganz gut. Allerdings die Eyecatcher-Grafik wird laufend abgeschnitten da kann ich einstellen was ich will. Gemäß Handbuch soll hier automatisch das Seitenformat 16:9 eingestellt werden und somit das Bild beschnitten werden. Da ich das Bild bereits auf ein Format von 16:9 im Fotobearbeitungsprogramm Affinity Foto eingestellt hatte ist es mir ein Rätsel, das dies trotzdem beschnitten wird. Hat hier schon jemand Erfahrung mit diesem Phänomen gemacht?

 


viele Grüsse René

#10

alter

Forum-Sponsor  (622 Punkte)  ·   männlich  ·   Schweiz  ·   Nachricht senden
 https://www.petrollampen-shop.ch

Hallo Zusammen

das Problem mit dem Eyecatcher-Bild hat sich aufgelöst. Ich hatte im Verhltniss 16:9 einen Pixel unterschied das hat zum Abschneiden des Bilds geführt. Warum dies extrem war, weiß ich jetzt nicht.
Ansonsten funktioniert der Flex-Designeditor 3.0 halt in einem beschränkten Umfang nur bei den Flex-Designs.

Eigentlich dachte ich man könne da viel mehr machen z.B. auch per "drag and drop" aber dem ist nicht so. Trotzdem kann man einige (den eigenen Vorstellungen entsprechend) Anpassungen vornehmen. Man ist aber weit davon entfernt das gleiche machen zu können wie z.B. Adobe Muse, Magix Web Designer usw.

 

 


viele Grüsse René

#11

Durchblick

Neuling  (6 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·   Nachricht senden
 https://www.effect-concept.de

Der guten Ordnung halber: Siquando sagt, das korrekte Bild-Format für den Eyecatcher = 1920x1080 (16:9 HD).

Wenn Du nun die "Hohe" des Eyecatchers (ich rede hier z.B. für das "Standard leere Flexformat") einstellst wird von dem Format nur ein "schmalerer Teil" dargestellt - je nach dem, welchen Prozentsatz Du wählst. Wenn Du nun in Deinem Grafikprogramm ein solches Format anlegst und nur einen "schmalen Banner" darauf platzierst (ich mache das mit Photoshop), dann platziere ich diesen relativ mittig in der Höhe und speichere das als png mit transparentem Hintergrund ab.

Nach dem Import im "Eyecatcher" kannst Du mit der Höheneinstellung des Eyecatchers etwas "spielen". Vorher solltest Du den Eyecatcher selbst auf "transparenten Hintergrund" gestellt haben... Wenn Du Gück hast siehst du jetzt Deinen "schmalen Banner" korrekt. Falls nicht, musst Du im Grafikprogramm Deinen Banner noch etwas hoch oder runter platzieren und noch einmal probieren.

Wenn Du das korrekt gemacht hast, kannst Du Dir das in Deinem Fotoeditor hinterlegen und als Vorlage für alle Projekte verwenden, Du hast dann erfolgreich einen schmalen Eyecatcher (statt einen bildschirmfüllenden Eyecatcher) angelegt.

 

LG

Christian


... der Name ist leider nicht immer Programm, aber ich gebe mir Mühe.

web to date 4-7, Siquando Shop 8+9 MU, Pro Web 2, Pro Shop 4+5, Proshop6

#12

Merlin2504

Vielfrager  (1403 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland

Der Eyecatcher ist von Siquando nicht gut gelöst. Habe ich schon mehrmals angesprochen. 
Ich habe viel experimentiert, bis herausbekommen, die Größe muss 1920 x 1080 betragen. Dann musst du dein Banner oben dementsprechend anpassen. Ich hänge mal einen Link dran, da ich hier keine Bilder posten kann.

https://www.dropbox.com/s/jm8uwwbxt0g9ws7/Bildschirmfoto%202021-10-14%20um%2019.52.59.png?dl=0

Bei den Karow Designs ist das meiner Meinung optimaler gelöst. Das sollten die von Siquando mal einarbeiten.


Ihr könnt mich jederzeit über Facebook kontaktieren. Danke an die Forenmitglieder, die mich kontaktieren.

308 Aufrufe | 12 Beiträge