#1

hartho

Mitglied  (43 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.book-today.de

Ausgangsdaten
siquando Shop Version 10
Layout: Washington, Variante Enter
Mein webauftritt: www.book-today.de

Zwei Fragen, mit der Bitte um Hilfe:

1. Leider sind die Bilder (sidepicture) im Hauptteil (main) und im Seitenbereich (sidebar) viel zu groß. Wie kann man diese verkleinern?
2. Die Bilder im main-Bereich wechseln sich links und rechts ab. Wie kann man das verhindern und die Bilder nur nach rechts stellen?

Kann jemand helfen? Danke im Voraus.

 


harho aus Bonn


#2

deekay

Forum-Sponsor  (225 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 http://www.lippe-event.de

Bei einem normalen Grafikabsatz kann man unter den Erweiterten Eigenschaften des Plugins / Absatzes die Bildgröße und Position ändern. Ich nehme an, diese Eigenschaften gibt es auch beim Shop?!

 

#3

W2D Fan

Co-Admin  (3392 Punkte)  ·   weiblich  ·   Niederlande  ·    Nachricht senden
 http://www.w2dfan.nl

Zu 1. Was sagt rechtsklick - Element untersuchen?


Gruß,
Marjorie

Hilfe ist nicht selbstverständlich, deshalb halte ich ein "Dankeschön" nachdem jemandem geholfen wurde für überaus angebracht und höflich.

Viele hier im Forum veröffentlichte Scripts sind das geistige Eigentum der Ersteller und unterliegen somit das Copyright! Wenn ihr diese Scripts in eure persönliche Seite(n) oder auf Seiten für eure Kunden anwendet, ist ein Quellverweis auf den Beitrag mit dem Script nichts anderes als selbstverständlich.

#4

eos-foto

Forum-Sponsor  (284 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 http://www.eos-foto.de

Hallo Harto,

GANZ wichtig!!
Du mußt alle Bilder auf Deiner Webseite auf festen Formaten haben !
Ich nutze 2 Formate mit denen Du alles machen kannst...
Standard: 4:3 Bildgröße Standard 1024x768px (mind, im Notfall 708x531px)
Zusätzlich für Panorama-Nutzug
16:9 Bildgröße 1024x576px (im Notfall 708x398px)

Alle Bilder entsprechend runterrechnen (nicht größer machen wenn nur kleiner vorhanden!)

Dann probier erstmal aus, Du wirst sehen, viele Bilder sind dann schon passender auf der Webseite.
Achte bei Pluginnutzung mit Bildern immer auf das passend eingestellt Format und nutze dazu das passende Bild.

Im Main kannst Du auch unter Absatzteigenschaften > erweitert > max. Bildgröße versch. Darstellungsgrößen auswählen.

Mach das erstmal und dann schau wo es noch hakt und Melde Dich wieder.
Schau mal hier, gleiches Design und tausende Bilder...
https://www.anhaenger-grossmarkt-stenger.de/

Grüße

Michael

#5

hartho

Mitglied  (43 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.book-today.de

 Hallo Michael,

vielen herzlichen Dank. Ich werde es mal bei ein paar Bildern ausprobieren. Nur bis bisher 1300 Bildern (so das Buchangebot) ist das im Nachhinein ein zu großer Aufwand. Daher werde ich wohl erstmal bei den Neueinstellungen auf den hervorragenden Tip achten.

P.S.: Deine homepage ist Spitze! Ist das auch das Design washington?

 

Viele Grüße

hartho aus Bonn


harho aus Bonn

#6

msoumagne

Grünschnabel  (20 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 http://www.soumagne.name

Schau dir mal das Programm Irfanview an, dort gibt es eine Einstellung zur Batch-Konvertierung von JPG-Dateien mit der man die Bilder fast Automatisch umrechnen lassen kann.


Beste Grüße

Manfred

#7

eos-foto

Forum-Sponsor  (284 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 http://www.eos-foto.de

Hallo Harto,

 

jepp, das ist auch Washington..aber ein klein wenig mit "Tuning" 🙂
Danke für Dein Lob, aber ich finde Deine Seite auch schön. Ich liebe gerade bei Shops das klare und übersichtliche.
Da brauchst Du evtl nur etwas Optimierungsarbeit, ansonsten ist das alles ja auch eine Geschmacksache.

Auch auf meiner Seite waren es ich glaube knapp 2000 Bilder welche ich alle neu Bearbeitet habe.
Absolute Fleißarbeit (mußte viele Bilder erst als Original suchen/auswählen und neu bearbeiten) und hat mit meiner Arbeit drum rum 2 Monate gedauert.
ABER: die Arbeit lohnt sich, weil die Zukunft keine freien Formate mehr zulassen wird. (Stichwort Responsive)
Einfach "runter Rechnen" geht selten, es sein denn alle Bilder sind schon im 4:3 oder 16:9 Format..dan geht das recht einfach (auch zb. über Adobe Lightroom)
Ansonsten mußt Du echt jedes Bild einzeln auf´s Format beschneiden und dann runter Rechnen und zum Schluß etwas Nachschärfen
Achte darauf mögl. nur Querformate zu nutzen. Hochformatbilder sind immer schwer gut und schön zu plazieren.

Teste mal...
Grüße

Michael

PS: meine priv. Seite (eos-foto.de) ist noch eine alte Verison, und nicht Responsive...noch keine Zeit gehabt 😉


Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal bearbeitet, zuletzt von »eos-foto« (12.11.2019, 22:51)
#8

hartho

Mitglied  (43 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.book-today.de

Hallo Michael,

danke, macht mir Mut. Aufgrund des Weihnachstgeschäftes wird wohl ein bißchen Zeit ins Land gehen.
Da ich Bücher verkaufe, sind natürlich die coverbilder zu 99% im Hochformat, das käme dann noch erschwerend hinzu.
Aufgrund des hohen Aufwandes bin ich auch am überlegen, ob ich nicht das Design wechseln sollte?

Momentan habe ich mit einem Trick, die Bilder durch Veränderung im style_content.css etwas verkleinern können und bin von 40% auf 18% gegangen. Jetzt sind die Lücken zwischen den Absätzen etwas zu groß. Na ja.

@media screen and (min-width: 768px) {
.sqr1col .sqrteaserpicture {
   width: 18%;
   float: right;
   margin: 4px 0 30px 30px;
}
.sqr1col li:nth-child(odd) .sqrteaserpicture {
   float: left;
   margin: 4px 30px 30px 0;

Natürlich ist Deine Lösung die bessere und nachhaltigste! Klar!


Dein eos-foto.de ist auch sehr ansprechend und ideenreich. Die dunkle Farbe sehr augenschonend am PC.

Wie bei mir auch, sind Deine beiden Seiten vermutl. auch ohne vorheriger cookie-Abfrage (Cookie-Opt-In Dialog).
Vermutlich ist dies erst ab dem siquando pro shop möglich, mit dem ich derzeit überhaupt nicht zurechtkomme. Die Convertierung meiner Artikel will nicht gelingen.

 

Viele Grüsse aus Bonn (zur Nachtzeit)
harto


harho aus Bonn

#9

eos-foto

Forum-Sponsor  (284 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 http://www.eos-foto.de

Hallo Harto,

also wenn Du als standard Hochformat nimmst, ist das wieder kein Thema.
Hast ja Recht, Buchcover sind ja meist Hochformat. Das wird dann wieder nicht soo schwer. Nur gemischt wird problematisch in der Optik.
Kannst ja Stück für Stück "Umbauen"
Sooo dramatisch schlecht ist die Seite doch gar nicht. Also Weihnachten mitnhemen und 2020 mit frischen Schung an´s Werk.


Meine Seiten haben übrigens alle eine Opt-In Lösung..ist nicht zu übersehen 😉
Provisorium, natürlich werde ich eine spätere Siquando-Lösung vorziehen. (hoffe die kommt bald)


124 Aufrufe | 9 Beiträge