#1

redbeetle

As  (149 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden

wo einbauen?

Ich habe folgende Frage:

wenn ich in Siquando Shop das Google Conversion Tracking verwenden möchte (= die Käufe nach Klick auf meine Ads bei Google messen), wo muss ich ansetzen? In der Google Anleitung steht dazu: "Kopieren Sie den Code und fügen Sie ihn auf der zu erfassenden Seite zwischen den Tags <body></body> ein. Dies kann beispielsweise die Webseite mit der Mitteilung "Vielen Dank für Ihre Bestellung!" sein". Ich muss gestehen, das hilft mir mit meinen Kenntnissen nicht weiter... wie komme ich in der Bestellabschluss-Seite an den Body Tag, und welche ist überhaupt die Bestellabschluss-Seite?

Wäre super, wenn sich hier jemand auskennt und weiterhelfen kann.

 

#2

Volker W.

Administrator  (7653 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.warmers.de  ·   vwarmers  ·   vwarmers  ·   volkerw68

Ich glaube, Du müßtest die folgende Datei entsprechend manipulieren:

\common\shoptpl\complete.tpl


Vielleicht irre ich mich auch. Genaueres kann Dir sicherlich Thomas sagen. Das Thema ist nicht ganz so mein Bereich.

 

Nachtrag:

Oder auch Conny. ;-)


Viele Grüße,
Volker

Über mich  ·  Volker W. Musik & Sounds  ·  Facebook  ·  Twitter  ·  Instagram  ·  StayFriends  ·  LinkedIn  ·  XING

#3

Paulemann

Hero  (842 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 http://www.webdesign-bf.de

lt. Conny hier....

Zitat Conny

Das müsstest du dann in die complete.tpl eintragen. Die findest du im common-Ordner common/shoptpl --> complete.tpl

 


 

 

#4

redbeetle

As  (149 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden

Vielen Dank, Volker und Paulemann.
Ich werde es mal testen und in den nächsten Tagen hier berichten.

 

#5

krokusknospe

Forum-Sponsorin  (479 Punkte)  ·   weiblich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.bettina-bizzarro.de

Ich setze den Tracking Code auf jeder Seite, die ich tracken möchte, als HTML-Absatz ein. 


Noch einen schönen Tag wünscht Euch

Bettina

#6

redbeetle

As  (149 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden

Bettina: das ist vermutlich auch eine Möglichkeit, auch wenn mir Lösung 1 mehr zusagt, da ich hier nur eine einzige Datei bearbeiten muss smile_winking_16.png Ausser man bekommt mit Deiner Lösung detailliertere Ergebnisse...

#7

Thomas

Co-Admin  (2111 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://siquando-designs.de

Der gewünschte Erfolg einer Kampagne ist doch sicherlich der Bestellabschluss und nicht der Besuch der Seite (verwechselt nicht Google Analytics Tracking mit Google AdWords), deshalb sollte der entsprechende Tracking-Code (wie schon erwähnt) in die complete.tpl kopiert werden. Die value sollte übrigens mit „{_totalprice}” übergeben werden können.


Viele Grüße
Thomas

siquando-designs.de (NEU: KARO Flex Layout, Santa Cruz Pro für Pro Shop und Apollon 10 für Siquando Shop, Templateübersicht & Support für Shop 10 + Pro Web 3)

#8

redbeetle

As  (149 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden

Danke Thomas, so werde ich es ausprobieren.
Mir geht es tatsächlich nur um den Bestellabschluss nach Klick auf das Google Ad.

Deinen letzten Satz (value/totalprice) verstehe ich leider inhaltlich nicht...

 

#9

Thomas

Co-Admin  (2111 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://siquando-designs.de

Innerhalb des Conversion-Trackings kann zusätzlich der Gesamtbetrag übergeben werden. Wäre der Tracking-Code bspw.

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
<!-- Google Code for Klick Conversion Page -->
<script type="text/javascript">
<!--
var google_conversion_id = 123456789;
var google_conversion_language = "de";
var google_conversion_format = "1";
var google_conversion_color = "ffffff";
var google_conversion_label = "dKXuCODvugEQ5pnh-gM";
var google_conversion_value = 0;
//-->
</script>
<script type="text/javascript" src="http://www.googleadservices.com/pagead/conversion.js">
</script>
<noscript>
<div style="display:inline;">
<img height="1" width="1" style="border-style:none;" alt="" src="http://www.googleadservices.com/pagead/conversion/1062751462/?label=dKXuCODvugEQ5pnh-gM&amp;guid=ON&amp;script=0"/>
</div>
</noscript>

So kannst du var google_conversion_value = 0; durch var google_conversion_value = {_totalprice}; ersetzen.

Kleiner Nachtrag: HMTL-Kommentare ála <!-- Google Code for Klick Conversion Page --> solltest du sicherheitshalber entfernen.


Viele Grüße
Thomas

siquando-designs.de (NEU: KARO Flex Layout, Santa Cruz Pro für Pro Shop und Apollon 10 für Siquando Shop, Templateübersicht & Support für Shop 10 + Pro Web 3)

#10

redbeetle

As  (149 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden

ah, super! Danke smile_16.png

#11

krokusknospe

Forum-Sponsorin  (479 Punkte)  ·   weiblich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.bettina-bizzarro.de

Okay, verstanden. Ist ein anderer Ansatz. Wobei ich bei meiner, umständlichen, Methode die Conversion auch sehe. Aber ich habe auch keine Gurgel Ads laufen.


Noch einen schönen Tag wünscht Euch

Bettina

#12

Kroczek

Neuling  (7 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 http://www.turnmatte.com

Hallo Ihr Lieben,
wollte bei mir auch Conversion Tracking (AdWords) einbauen.
Habe es wie Bettina versucht (mit Absatz unter kompletter Überahme des Google Codes) - leider ohne Erfolg.

Werde jetzt mal die Lösung von Thomas testen.
Bin gespannt wie ein Bogen...

Ach , reedbeetle, hat es bei dir geklappt?

Gruß an ALLE Manfred smile_16.png

#13

Hennes74

Eroberer  (71 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 http://www.pimpmychart.com

Hallo,

ich weiß, es ist schon ein etwas älterer Beitrag, aber ich stehe heute vor der gleichen Frage.
Leider wurde das Thema damals nicht abschließend geklärt bzw. keine finale Rückmeldung gegeben.

Ich glaube, bei Google hat sich seither auch so einiges geändert.
Aber den Conversion Tracking Code gibt es ja immer noch.

Es gibt Teil 1, das ist der "allgemeine Website-Tag". Der muss in den Head-Bereich jeder Seite.
Sollte also über "Website-Eigenschaften", "HTML-Optionen", "HTML-Code bearbeiten" einfach zu lösen sein.

Dann gibt es Teil 2, das "Ereignis-Snippet", welches auf die Conversion-Seite muss, also: s2dcomplete.php.
Wie ich dem Thema entnommen habe, wird diese Seite mit Hilfe der Datei "complete.tpl" gebaut.

Da mir tpl-Dateien bislang nicht begegnet sind, hier meine Fragen:

Muss ich beim Einbau des Snippets in die Datei complete.tpl etwas beachten?

Muss der Code an eine bestimmte Stelle oder ist das egal?

 

Gruß

Hennes

 

 

1227 Aufrufe | 13 Beiträge