#1

Florianicus

Mitglied  (27 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 http://www.werbeshop-alfeld.de

Hallo alle zusammen,

bis jetzt habe ich hier immer nur mitgelesen und mich nicht viel mit der Software beschäftigt. Seit ein paar Tagen habe ich den neuen Pro Shop 5 inkl. PDF-Rechnung und Produktkonfigurator.

Und genau mit dem spiele ich gerade herum und komme nicht weiter.

Kann es sein, das ich die Flächenberechnung nicht mit Staffelpreisen kombinieren kann?

Sitze da jetzt seit 3 Tagen dran und finde keine Lösung.

Die Felder bei der Flächenberechnung kann man wohl auch nicht Beschriften, oder ich bin einfach zu doof.

 

Gruß
Flo

#2

JoergB

Forum-Sponsor  (85 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.benzingwerbung.de

Hallo zusammen,

Staffelpreise und Produktkonfigurator harmonieren bei mir auch nicht. Ich habe Staffelpreise mit prozentualen Abschlägen und noch ein Kombinationsfeld im Produktkonfigurator mit Preisaufschlägen. Zur Berechnung des Staffelpreises wird anscheinend immer der Produktpreis herangezogen, d.h. die Berechnung ist falsch...

Viele Grüße!
Jörg

#3

Volker W.

Administrator  (7653 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.warmers.de  ·   vwarmers  ·   vwarmers  ·   volkerw68

#4

JoergB

Forum-Sponsor  (85 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.benzingwerbung.de

...OK!

#5

JoergB

Forum-Sponsor  (85 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.benzingwerbung.de

Update: Hier die ernüchternde Antwort vom Support. Den Screenshot lass ich weg, der ist wenig aussagekräftig...

"Wir haben das Ganze getestet, die Darstellung im Absatz "in den Warenkorb" wird tatsächlich nicht aktualisiert bei der jeweiligen Menge. Dies ist allerdings auch nicht so gewollt. Auf der Produktseite gelten Preise immer für ein Produkt. Der Preis wird allerdings im Warenkorb selbst korrekt angezeigt. Wie Sie im folgenden Screenshot sehen können ( Anz. 10 -> 6€ + 12€ (zusätzliche Eigenschaft) = 18€). Wir haben das Ganze umfangreich getestet und konnten keinen Berechnungsfehler nachstellen"

Heißt also, wenn ich es richtig verstanden habe, dass zusätzliche Eigenschaften, die im Produktkonfigurator angelegt sind, tatsächlich von den Staffelpreisen unberührt bleiben. Ich habe es mal als Anregung weitergegeben, dass man das optional einstellen können sollte.

Im Moment scheint sich das Ding wirklich nur für Pizza zu eignen...

Viele Grüße!
Jörg

#6

Florianicus

Mitglied  (27 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 http://www.werbeshop-alfeld.de

Also ich habe jetzt die ersten 3 Produkte mit dem Konfigurator gebaut. Ist ziemlich umständlich. Bei dem einen Produkt habe ich jetzt glaube ich 180 Produkte um alles ab zu bilden. Hat sehr viel Zeit gekostet und man darf den Überblick nicht verlieren. Die Sache mit der Flächenberechnung und den Staffelpreise gehe ich demnächst noch einmal an. Muss ja irgend einen Weg geben, wäre ja sonst totaler Blödsinn. Wie soll man sonst Mengen verkaufen.

Aber was man sonst mit dem Konfigurator anstellen kann bzw. was ich bis jetzt getestet habe, ist schon ganz gut, mit Luft nach oben. Aber wir reden über Version 1.0, kann also noch werden.

Gruß
Flo

#7

Florianicus

Mitglied  (27 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 http://www.werbeshop-alfeld.de

Hallo Gemeinde,
habe jetzt noch einmal mit dem Produktkonfigurator rum gespielt. Er ignoriert die Staffelpreise und auch die Variantenpreise bei der Flächenberechnung völlig, was in der heutigen Zeit im Verkauf nicht darstellbar ist. Ich habe jetzt mal den Support von Siquando angeschrieben. Habe aber nach den Erfahrungen hier im Forum nicht wirklich Hoffnung.

Gruß
Flo

#8

Florianicus

Mitglied  (27 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 http://www.werbeshop-alfeld.de

So, die kurze und knappe Antwort vom Support ist da:

Zahlen und Flächeneingaben werden relativ zum Produktpreis berechnet. Staffelpreise und Variantenpreise finden dabei Beachtung.

Der Produktkonfigurator ist sehr ausführlich im Workshop beschrieben, dort sind auch Beispiele angegeben.

Den Workshop finden Sie in Ihrem Kundenkonto, wir laden ihn hier aber gerne noch einmal hoch.

 

Meine Anfrage war:

Ich habe mal ein paar Fragen zum Produktkonfigurator. Es geht um die Flächenberechnung:

Werden die Staffelpreise bei der Flächenberechnung nicht berücksichtigt?
Werden Variantenpreise bei der Flächenberechnung nicht berücksichtigt?
Kann ich die Felder für die Flächenberechnung beschriften?
Kann man das Modul Datenupload im Konfigurator nutzen?

Ein Produkt für uns wäre z.B. ein Werbebanner, wo der Kunde die Größe frei eingeben kann. Das Produkt hätte als Variante z.B. die 3 Varianten der Verarbeitung (nur schneiden 9,-€ / m², schneiden und ösen 14,-€/m² und schneiden, säumen und ösen 19,-€/m²) und evtl. die 3 Varianten beim Versand (Normal, Express +20%, Overnight +35%) und dann evtl. noch den Upload der Datei, die für den Druck des Banner benötigt wird beim Artikel oder im Warenkorb.

 

Ich möchte keinem zu Nahe treten, aber die Antwort ist eigentlich eine Frechheit, zumal der "WorkShop" keine meiner Fragen klärt und die dort nichtmal 25x25 ausrechnen können bei Siquando. Die kommen auf 500.

Es sieht so aus, als wenn die Varianten- und Staffelpreise berücksichtigt werden, aber der Preis von z.B. 1m² aus dem Konfigurator dazu gerechnet werden im Verhältnis der Differenz der Fläche, die der Kunde zum Grundprodukt bestellt. Das wäre natürlich totaler Blödsinn die Rechnung, da wir so keine sauberen Preise zustande bekommen werden.

#9

Grisu12349

As  (119 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 http://www.feuerwehr-fanshop.de

Betrifft das mit den Staffelpreisen nur die Flächenberechnung oder ignoriert der Produktkonfigurator generell Staffelpreise ?

Also wenn ich z.B. T-Shirt mit Option Text anbiete, dann möchte ich a) unmittelbar sehen, was es mit und ohne Text kostet und b) muss es dann ja auch Staffelpreise berücksichtigen. Idealerweise müsste der Stückpreis bei Eingabe der Menge auch gleich aktuallisiert angezeigt werden, dass ging unter Shop 10 schon nicht.

Bin echt skeptisch geworden...

Aber ohne Produktkonfigurator hat man scheinbar ja nicht mal ne Chance irgendwelchen Varianten Preisauf- oder abschläge zuzuweisen.

446 Aufrufe | 9 Beiträge