#1

pablodesign

Mitglied  (46 Punkte)  ·   männlich  ·   Schweiz  ·   Nachricht senden
 http://www.pablodesign.ch

Beim versuch, die Webseite zu ergänzen tritt der Netzfehler auf. Alle angaben wie admin, Kwennwort stimmen

Die Dateien können nicht mehr auf den Server geladen werden. Der Provider kann mir nicht helfen.
Danke für Typs


#2

MuggelClan

Routinier  (333 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·   Nachricht senden
 http://muggelclan.myspreadshop.de

Probiere es mal einfach nochmal, ob das Serverbedingt nur vorübergehend war. Falls das Problem weiter besteht:

Da du im PDF-Dokument Port 21 stehen hast und eigentlich die meisten Provider derzeit auf SFTP Zugang wechseln, vermute ich, dass dies auch bei Dir der fall sein könnte. Kontrolliere mal vorsichthalber bei deinem Provider, wie die FTP-Zugangsdaten sind, ob diese geändert wurden, auch den Eintrag Server mit Deiner Domain könnte sich für den Zugang geändert haben. So war es auch bei mir bei der Umstellung.

Beim SFTP-Zugang (SSH Dateitransfer (SFTP)) ist Standardmäßig mit Port 22.

 


Mit freundlichen Grüßen

MuggelClan

Web To Date seit 2004, Siquando Web 12, Pro Web 6

#3

pablodesign

Mitglied  (46 Punkte)  ·   männlich  ·   Schweiz  ·   Nachricht senden
 http://www.pablodesign.ch

Danke MuggelClan
Probiere gleich.

Du hörst von mir

Beste rüsse

 

Pablo

#4

pablodesign

Mitglied  (46 Punkte)  ·   männlich  ·   Schweiz  ·   Nachricht senden
 http://www.pablodesign.ch

Grüsse natürlich Sorry

#5

pablodesign

Mitglied  (46 Punkte)  ·   männlich  ·   Schweiz  ·   Nachricht senden
 http://www.pablodesign.ch

Hallo MuggelClan

Hat nicht geklappt. NB. Die Umstellung war schon vor einem halben Jahr.

Betreue ja 10 Webseiten, nur mit dieser habe ich Probleme. 

Habe schon zigmale die Zugangsdaten , Administrator/ Systemkennwort ersetzt und wieder eingesetzt.

Auch auf dem Server über FilaZilla alle Daten gelöscht. 

Geduld bringt Rosen. 😢

 

Beste Grüsse

 

Pablo 

 

 


 

#6

MuggelClan

Routinier  (333 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·   Nachricht senden
 http://muggelclan.myspreadshop.de

Ok, kontrollieren mal vorsichtshalber noch welche PHP-Version auf dem Server eingestellt ist und setzte diese mal um eine Version zurück. Könnte möglich sein, dass hier der Provider umgestellt hat.


Mit freundlichen Grüßen

MuggelClan

Web To Date seit 2004, Siquando Web 12, Pro Web 6

#7

pablodesign

Mitglied  (46 Punkte)  ·   männlich  ·   Schweiz  ·   Nachricht senden
 http://www.pablodesign.ch

Funktioniert alle nicht.

Immer die gleiche Meldung beim Versuch aus Sicherung wieder herstellen.


NETZFEHLER. Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben ( 404) nicht gefunden.

Der Provider kann mir im Moment auch nicht helfen.

Vieleicht kann mir im Forum jemand helfen.

Besten Dank

 

Pablo

 

 

#8

MuggelClan

Routinier  (333 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·   Nachricht senden
 http://muggelclan.myspreadshop.de

Um welche Version vom ProWeb handelt es sich? Hab mir dein PDF-Dokument nochmal angesehen, auf jedenfall handelt es sich nicht um ProWeb6. Der Verbindungstyp (Standard oder SSH-SMTP usw.)ist nicht zu sehen und bei dir vermutlich noch in den Erweiterten Einstellungen versteckt. Wenn du mit FTP auf deinem Server zugreifst, darf dort nicht SSH gewählt sein, sondern z.B. Standard.

Nur ProWeb6 kann PHP8, also muss bei niedriger ProWeb Version PHP7 eingestellt sein.

Ich vermute weiterhin, dass die Verbindungsdaten mit deinem Servereinstellungen nicht zusammen passen, aber wenn du die ProWeb3 Version hast, dann ist maximal PHP7.2 einzustellen. 


Mit freundlichen Grüßen

MuggelClan

Web To Date seit 2004, Siquando Web 12, Pro Web 6

#9

MuggelClan

Routinier  (333 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·   Nachricht senden
 http://muggelclan.myspreadshop.de

 Guten Morgen,

habe mir jetzt ProjektCentral5 und ProjektCentral3 angesehen. Im Projekt Central5 ist ebenfalls die Einstellung für Verbindungstyp gleich unterhalb des Basis-Ordner zu sehen, so wie es auch bei ProjektCentral6 ist. Bei ProjektCentral3 ist die Einstellung für Verbindungstyp in den Erweiterten Einstellungen versteckt.

D.h. Dein PDF-Dokument (oben in Deinem ersten Beitrag) zeigt ProjektCentral3 und somit muss auf den FTP-Server die Version PHP7.2 laufen. Mit PHP7.4 läuft ProWeb3 nicht mehr störungsfrei. Ich glaube kaum, dass auf dem Server vom Provider noch PHP7.2 läuft.

Ich empfehle Dir ein Upgrade auf ProWeb6 um das Problem zu lösen.

 

PS.: Bitte gebt doch bei euren Fragen immer die verwendete ProWeb-Version gleich mit an, dann könnten sich die Helfer nicht nur viel Zeit sparen, sondern auch gezielter auf die Fehlersuche machen. Zumal wir das hier im Forum nicht als Support machen, sondern wir hier einfach nur weiterhelfen möchten, soweit es auch als Benutzer möglich ist. Es macht auch keinen Spaß auf Grund von fehlenden relevanten Angaben in blaue zu tippen. 


Mit freundlichen Grüßen

MuggelClan

Web To Date seit 2004, Siquando Web 12, Pro Web 6

#10

pablodesign

Mitglied  (46 Punkte)  ·   männlich  ·   Schweiz  ·   Nachricht senden
 http://www.pablodesign.ch

Danke MuggelClan

 

Ich verwende Pro 3

Es wurde mir zu bunt. Nun habe ich den Privider für diese Webseite gewechselt.

Der "alte " Provider, Hostpoint konnte mir nicht helfen.

Bei Solnet funktionieren alle meine Webseiten einwandfrei.

Hier habe ich seit Jahren nur einen Ansprechpartner, der sich den Problemen annimmt.
Bei Hostpoint hatte ich in 1 Woche sage und schreibe Mails und "Verbesserungsvorschläge" von 7 Mitarbeitern.

Das Hosting bei Solnet kostet übrigens nur Franken 29.90 im Jahr ohne jegliche Nebenkosten 

Hoffe nun, dass auch die sg-rb.ch bald wieder läuft.

Vorerst besten Dank für Deine Mühe. 
Du hörst von mir

#11

pablodesign

Mitglied  (46 Punkte)  ·   männlich  ·   Schweiz  ·   Nachricht senden
 http://www.pablodesign.ch

Danke MuggelClan

 

Ich verwende Pro 3

Es wurde mir zu bunt. Nun habe ich den Privider für diese Webseite gewechselt.

Der "alte " Provider, Hostpoint konnte mir nicht helfen.

Bei Solnet funktionieren alle meine Webseiten einwandfrei.

Hier habe ich seit Jahren nur einen Ansprechpartner, der sich den Problemen annimmt.
Bei Hostpoint hatte ich in 1 Woche sage und schreibe Mails und "Verbesserungsvorschläge" von 7 Mitarbeitern.

Das Hosting bei Solnet kostet übrigens nur Franken 29.90 im Jahr ohne jegliche Nebenkosten 

Hoffe nun, dass auch die sg-rb.ch bald wieder läuft.

Vorerst besten Dank für Deine Mühe. 
Du hörst von mir

😛 😛 Nun ist die Webseite auf dem neuen Server. Oweh...habe immer noch das gleiche Problem 😢

 


#12

pablodesign

Mitglied  (46 Punkte)  ·   männlich  ·   Schweiz  ·   Nachricht senden
 http://www.pablodesign.ch

#13

MuggelClan

Routinier  (333 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·   Nachricht senden
 http://muggelclan.myspreadshop.de

...
NETZFEHLER. Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben ( 404) nicht gefunden.

...

 Entferne mal bei FTP-Einstellungen beim Basis-Ordner das Slash-Zeichen "/", so daß nur "public_html" dort steht und nicht "/public_html".

Fehlercode 404: die www-Adresse verweist auf eine nicht auffindbar oder leeren Ordner.

Hast du auch zuerst eine jungfräuliches neues Projekt erstellt dass auch funktioniert und dann erst die Sicherung wiederhergestellt? Hat du auch auf dem Server auf PHP7.2 eingestellt?

 Wie ich schon mehrmals geschrieben habe, stimmen die Eintragungen der Zugangsdaten zum FTP-Server nicht. Also kontrolliere alles nochmal, auch den Basis-Ordner wie oben beschrieben. 

Mach einfach mal ein neues leeres Projekt und log dich mal mit dem ProWeb-Client in das Projekt ein, ob es überhaupt funktioniert.


Mit freundlichen Grüßen

MuggelClan

Web To Date seit 2004, Siquando Web 12, Pro Web 6

#14

pablodesign

Mitglied  (46 Punkte)  ·   männlich  ·   Schweiz  ·   Nachricht senden
 http://www.pablodesign.ch

 Danke MuggelClan für die Info

In meinem Programm kann ich kein jungfreuliches Projekt machen, da doch zuerst alle Daten für den Server verlangt werden.

Einen ProWeb-Client habe ich auch nicht,

Habe das Slash- Zeichen rausgenommen "/" . nützte nichts.

Die Eintragungen der Zugangsdaten zum FTP Server stimmen

Bin nun mit dem Provider am probieren

 

Melde mich wieder

Herzlichen Dank für deinenen Support

 

Pablo

#15

W2D Fan

Ehrenmitglied  (4211 Punkte)  ·   weiblich  ·   Niederlande  ·   Nachricht senden

Paul, wie soll man dir überhaupt helfen wenn du Fragen einfach nicht beantwortest?

Muggelclan hat schon mehrmals gefragt welche PHP-Version auf deinem Server läuft.

Dies ist wichtig weil wie er dir in Beitrag 9 schon hat versucht deutlich zu machen ProWeb 3 mit eine höhere Version als PHP7.2 NICHT MEHR STÖRUNGSFREI läuft.

Er ratet dich daher um zu steigen auf ProWeb 6..


Gruß,
Marjorie

Hilfe ist nicht selbstverständlich. Deshalb halte ich ein "Dankeschön", nachdem jemandem geholfen wurde, für überaus angebracht und höflich.

#16

pablodesign

Mitglied  (46 Punkte)  ·   männlich  ·   Schweiz  ·   Nachricht senden
 http://www.pablodesign.ch

Ja Marjorie

 

Habe die Info von Muggel Clean an den Provider weitergeleitet.

Danke für Deine Zeilen.

Beste Grüsse melde mich

Pablo

#17

MuggelClan

Routinier  (333 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·   Nachricht senden
 http://muggelclan.myspreadshop.de

Zum Abschluß möchte ich hier meine Feststellung (auch mit anderen Benutzer hier im Forum) zu Probleme mit Betrieb/Neuinstallation/ Aktualisierung ProWeb3 (und ProShop4) mitteilen:
Fakt: Es gibt mit PHP-Version ab 7.4 und höher Probleme mit dem Betrieb und Wiederherstellung mit Sicherungen

Die PHP-kompatibilität zur Erstellung und Aktualisierung (vor allem auch Wiederherstellung mit Sicherungen) von Projekten ist ab der PHP-Version 7.3/7.4 nicht gegeben (ProWeb3 nur bis PHP7.2 und ProShop4 nur bis PHP7.3). Es mag ja sein, dass wenn am Projekt nichts verändert und auch keine zusätzliche Funktionen einsetzt (also einfache HTML-Seiten betreibt), die Homepage weiter erreichbar ist und auch anscheinlich funktioniert weil kein Fehler aufgefallen ist, aber die entsprechend verwendete PHP-Version auf dem Server ist dafür verantwortlich dass die Übertragung (z.B. auch zum SQL-Server) alles fehlerfrei stattfindet.
D.h. Wenn also an ProWeb3 und ProShop4 etwas verändert/ergänzt/aktualisiert wird, dann kann es passieren, dass durch fehlerhafte Übertragungen (eben verursacht durch eine falsche unkompatibler verwendete PHP-Version auf dem Server) die Webseiten und das Projekt ebenfalls fehlehrhaft sind.

Einige Provider haben ja bereits schon PHP7.4 abgeschaltet und einige bieten noch PHP7.x kostenpflichtig an, trotzdem sei auch erwähnt, dass es sehr fraglich ist, ob die älteren PHP-Versionen noch ausreichend sicher genug sind und auch Sicherheitsupdates tatsächlich erhalten. Ich bezweifle das dies der Fall ist. Für Shop gehe ich als Kunde sowieso davon aus, dass eben bzgl. Datenschutz eine sichere aktuelle PHP-Version verwendet wird.

Da ab der PHP-Version 8.1 sowieso durch fehlende alte Befehle und alte Codes ein Betrieb höchstwahrscheinlich ProWeb5 und früher gar nicht mehr möglich sein wird, kann ich derzeit nur empfehlen die neueste ProWeb/ProShop Versionen (derzeit ProWeb6 und ProShop6) upzudaten.

Verzweifelte Versuche mit ProWeb3 und ProShop4 mit nicht kompatiblen PHP-Version alles wieder zum Laufen zu bringen, kann das Problem verschlimmbessern. Hingegen diese alten Projekte z.B. mit ProWeb6/ProShop6 aktualisieren ist die einfachste Lösung und ist auch dann wieder auf dem aktuellen Stand mit neuen Funktionen und Gestaltungsmöglichkeiten für eine moderne Webseite.

Ich verstehe ja, wenn man mal einen Software-Version auslässt, wenn es keine Kompatibilitätsprobleme gibt, um Kosten zu sparen (warum nicht?), aber es sind halt nach Auslassen von zwei bis drei Programmversionen definitiv zu viele Unkompatibilitäten (z.B. PHP Befehle und Codes), dass das es halt einfach nicht mehr funktioniert. Da muss man dann eben bei Wartungsintensive oder Wartungsbedürftige Homepage entscheiden: Will ich die Homepage noch aufrechterhalten, dann Updaten oder gebe ich die Homepage auf.

Mein FAZIT zum Schluss: Der Einsatz und Betrieb der Software-Versionen ProWeb3 und ProShop4 zur heutiger PHP8-Zeit ist nicht mehr sinnvoll und auch eben durch die Probleme verursacht nicht mehr Zeitgemäß.


Mit freundlichen Grüßen

MuggelClan

Web To Date seit 2004, Siquando Web 12, Pro Web 6

#18

pablodesign

Mitglied  (46 Punkte)  ·   männlich  ·   Schweiz  ·   Nachricht senden
 http://www.pablodesign.ch

Lieber MuggelClan

Da bin ich wieder. Habe nun das neue Pro6 gekauft und installiert. 9 meiner 10 Webseiten funktionieren einwandfrei.
Der Provider meldet mir PHP 7,2

Nun habe ich mit der www.sg-rb wieder die gleichen Probleme. Die Webseite ist auf dem Server, kann aber nicht abgerufen werden

Beilage Screenshot. Siquando -Mitarbeiter konnte mir bis dato auch nicht helfen und will bereits "Kohle" für die Hilfe.

Danke für weitere Infos.

Mit freundlichen Grüssen

Pablo


#19

MuggelClan

Routinier  (333 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·   Nachricht senden
 http://muggelclan.myspreadshop.de

Hallo Pablo,

bitte lese dir meinen letzten Beitrag nochmal durch, dann erfahrst du welche PHP-Version du für ProWeb6 benötigst damit das Projekt funktioniert. Das steht auch auf der Homepage von Siquando.

 

Ergänzung:

Habe auch bereits ganz oben angefangen hier im Thread fortlaufend dir alles bereits geschrieben um dir zu helfen.
Ansonsten kann dir vermutlich auch nur der Support von SIQUANDO weiterhelfen.


Mit freundlichen Grüßen

MuggelClan

Web To Date seit 2004, Siquando Web 12, Pro Web 6


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »MuggelClan« (24.11.2022, 14:22)
#20

pablodesign

Mitglied  (46 Punkte)  ·   männlich  ·   Schweiz  ·   Nachricht senden
 http://www.pablodesign.ch

Hallo MuggelClean

Entschuldige, zuerst herzlichen Dank für Deinen ausführlichen Kommentar und die Typs, die sehr hilfreich sind.

Sorry Berichtigung. Mein Provider gibt mir ein PHP 7,4 an

Habe alles ausprobiert.

Ja, muss wohl oder übel den bezahlten Support von Soquando in Anspruch nehmen.

Meine Vermutung: Auf meiner Siquando-Version versteckt sich ein " Hund" bei den Speicherungen auf dem PC.

es erscheinen ZB. Webseiten, die ich seit über einem Jahr gelöscht habe.

Wo diese Daten liegen, weiss ich nicht.

Fazit ist: Ich kann im Projekt Central das Systempasswort nicht ändern, also auch das admin Passwort nicht.

Und das nur bei dieser www.sg-rb.ch .Wo das liegt, wissen die "Götter" 😛

Danke jedenfalls herzlich für alles
und wünsche einen sonnigen Tag

Vielleich kommt Dir noch eine Idee? 🙂

Mit freundlichen Grüssen

Pablo

#21

alter

Forum-Sponsor  (931 Punkte)  ·   männlich  ·   Schweiz  ·   Nachricht senden
 https://www.petrollampen-shop.ch

Hallo Pablo

ich hatte das Problem mit proShop6 auch schon vor ca. einem 1/2 Jahr. Hatte damals auch alles versucht, ohne Erfolg. Der Auslöser damals war der Kauf eines Plugins bei Siquando welches offenbar eine korrekte Aktualisierung auf dem Server verhinderte oder fehlerhaft war.

Auch ich musste den teuren Support von Siquando in Anspruch nehmen. Siquando hatte mir damals lapidar und ohne nähere Angaben mitgeteilt, dass man Programmfehler beheben musste.

Komisch bei Dir ist allerdings das einige Webseiten laufen und nur die eine nicht. Ich würde diesbezüglich mal versuchen, die Ratschläge von MuggleClan zu beherzigen. 

Wen Du vom nicht laufenden Projekt eine Sicherung hast, kannst Du versuchen auf dem Server (Z.Bsp. mittel FileZilla usw.) das Projekt zu löschen und anschliessend im Projektcentral ein neues Projekt anzulegen. Dann kannst Du auch neue Passwörter vergeben. Einziger Schönheitsfehler, Du wirst im Projektcentral das alte Projekt nicht löschen können. Ob Dir das Risiko wert ist oder nicht, musst Du selbst entscheiden


viele Grüsse René

#22

pablodesign

Mitglied  (46 Punkte)  ·   männlich  ·   Schweiz  ·   Nachricht senden
 http://www.pablodesign.ch

Herzlichen Dank René für Deine Ausführungen.

Bin ja schon bald 1 Wochen am probieren
Habe sicher bald 10 mal alles auf dem Server gelöscht ( mit ZillFila)

Dann habe ich alle Webseiten auf dem Central gelöscht und mit der sg-rb.ch angefangen und die Daten eingegeben.

Das Programm wurde auf dem Server angenommen.

Sobald ich auf " Mit Siquando bearbeiten" klicke kommt der Netzfehler.

Ich finde auf meinem PC auch keine Sicherung mehr des Projektes. Würde ja gerne von vorne anfangen. 

Warum bleibt den das alte Projekt im Hintergrund des Projektcentral?

Ich denke, dass das neue Projekt die Passwörter für den admin und das Systempasswort immer vom alten Projekt nimmt.

Ist das möglich.

Probleme sind da um sie zu lösen. Die Hauptsache ist doch, dass wir gesund sind. Aber schön wäre es doch, wenn die Webseite des Schützenvereins wieder laufen würde. 😢 🙂

Ich lasse nichts unversucht.

Herzliche Grüsse

Pablo

 

 

#23

MuggelClan

Routinier  (333 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·   Nachricht senden
 http://muggelclan.myspreadshop.de

Hallo Pablo,

eventuell hilft dir dieser Beitrag weiter. Aber ich vermute dass dein Projekt mittlerweile korrupt geworden ist.
Ich denke auf dem Server sind die neuen Projekt-Dateien übertragen worden, jedoch da du nicht auf die SQL-Datenbank mit deinem Kennwort kommst, sind auf dieser noch die alten Einträge vorhanden, das ja dann leider auch nicht in dieser Kombination funktioniert. Aus diesem Grund (falls der Beitrag) nicht funktioniert, dann kann ich dir nur empfehlen das vom Siquando-Support wieder in Reine bringen zu lassen, bevor noch mehr korrupt wird.


Mit freundlichen Grüßen

MuggelClan

Web To Date seit 2004, Siquando Web 12, Pro Web 6

#24

pablodesign

Mitglied  (46 Punkte)  ·   männlich  ·   Schweiz  ·   Nachricht senden
 http://www.pablodesign.ch

Danke MuggelClean

Aha, hat es doch auch schon Probleme mit der gleichen Software gegeben.
Werde nun nochmals von vorne beginnen.

Habe einen Versuch mit dem Magix Designer gemacht, Die Webseite konnte einwandfrei hochgeladen werden kann.

 

www.sg-rb.ch 

Das Programm ist aber sehr kompliziert. Alles wäre so einfach mit Siquando.

Nöd lugglo gwünnt. ( Nicht loslassen gewinnt.)

 

Schönes Wochenende und Grüsse

Pablo

335 Aufrufe | 24 Beiträge