#1

kaemen

Neuling  (2 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·   Nachricht senden

Guten Abend zusammen.

Ich habe heute bei einem Kunden eine SSD eingebaut und Windows neuinstalliert. Alte HDD als Datenplatte dringelassen. Kein Systemwechsel (also Win1064 beim alten und neuen).

Er nutzt Siquando 11. Erstmal kommt immer die Fehlermeldung das Siquando keine Zugriff auf den Dokumente Ordner hat. Beim alten System auf der HDD konnte der Kunde nach "Abbrechen" klicken, manuell seine Projekte im Siquando Datei Projekt Explorer sehen und öffnen.

Beim neuinstallierten System auf SSD kommt die selber Fehlermeldung (schon seltsam, dass ein neuinstalliertes Programm nicht auf einen selbsterstellten Ordner Zugreifen kann). Wie auch immer, wieder auf Abbrechen geklickt und dann sieht mann den neuen Ordner der ja leer ist noch nichtmal im Projekt Explorer. Auf nicht wenn ich alte Projekte hinkopiere.

Ordner Rechte setzen wie in dieser Anleitung hat keinen Effekt. Lustigerweise haben wir irgendwo auf der Alten Platte einen Ordner gefunden der In Siquando sichtbar ist.

Kann doch nicht sein das wir dahin alle Projekte kopieren müssen damit das Programm seine eigenen Projekte überhaupt anzeigt?
#2

BerndG

As  (195 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·   Nachricht senden
 https://www.tus-sudweyhe.de

Da dir keiner antworten mag, hier mal von mir.

Standartmäßgig speichert Siquando die Projekte (bei Win10) im Ordner C:\Users\XXXX\Documents\SIQUANDO Web Projekte. Ob HDD oder SSD ist dabei egal.(Ich finde das nicht so gut und habe mir einen neuen Ordner angelegt.) Wenn mehrere User vorhanden sind, gilt immer der, für den die Win10 Version registriert wurde!

Dann sollte der Startbildschirm erscheinen.

SiqStart.jpg

Wenn das nicht so läuft, bitte Siquando neu installieren (drüberbügeln).

Bernd

128 Aufrufe | 2 Beiträge