#1

Teefax

Forum-Sponsor  (192 Punkte)  ·   männlich  ·   Schweiz  ·    Nachricht senden
 https://www.veloteile24.ch

Zweifel an Pro Shop für Nachfolgekunden von Shop 10/9/8

Wollte über Weihnachten und Neujahr eigentlich meinen Shop 10 auf Pro Shop 4 auf produktiv setzen, mir sind aber die Hände gebunden. Der Grund liegt alleine an der Auftragsverwaltung von Pro Shop 4 und an der WAWI Abamsoft.

Fühle mich irgendwie betrogen von Siquando, einerseits versprechen sie eine "nahtlose" Konvertierung von älteren Siquando Shop Versionen, handkehrum kann man ja gar nicht produktiv mit dem Pro Shop 4 arbeiten! Keine Möglichkeit Rechnungen zu erstellen, Waren-/Artikelbestand in einem Paket zwecks Inventar zu erstellen usw. Zudem hat das WaWi-Programm von Abamsoft noch keine Schnittstelle zu ProbShopb4, dieses wird erst im Verlaufe des ersten Quartals 2020 kommen. Somit kann ich überhaupt nicht mit ProbShop arbeiten, dafür habe ich 400 Euronen ausgegeben! Wollte das Geld zurück haben, aber das Widerrufsrecht erlischt automatisch mit dem Download der Software.

Ich denke dass ich nicht alleine da stehe und werfe gleich mal die Frage auf wer schon seinen ProbShop auf produktiv gesetzt hat und so sein Geld verdient?

#2

alter

Forum-Sponsor  (159 Punkte)  ·   männlich  ·   Schweiz  ·    Nachricht senden
 http://www.petrollampen-shop.ch

Hallo Teefax

im Moment bin ich auch noch etwas am Umstellen. Auch bei mir läuft der Testshop auf einer Subdomaine. Ja auch bei mir gibt es den einen oder anderen Grund warum ich noch nicht so richtig Live gehen kann (z. Bsp. Kleinmengenzuschlag).

Aber ich hatte mir diesbezüglich auch keine Illusionen gemacht da man bei jedem neuen System mit dem Kauf als "einer der ersten" auch Entwicklungshilfe für den Software Vertreiber macht (ist nicht nur bei Siquando so 😃 )

Was ich nicht Ganz Verstehe ist Deine Aussage mit der Auftragsverwaltung. Bei mir funktioniert diese soweit ich dies Feststellen konnte. Wenn Du die Schnittstelle zu Abamsoft ansprichst ist dies was anderes. Aber hier hatte Abamsoft bei jeder Shopversion Mühe in die Gänge zu kommen. Ich Denke man kann da nicht immer alles auf Siquando schieben.

Wie mehr ich mit dem proShop44 befasse so darf ich mit gutem Gewissen festhalten, Siquando hat da schon einige Verbesserungen auf die Beine gestellt welche mich durchaus Begeistern können.

viele Grüsse René

#3

Volker W.

Administrator  (7407 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.warmers.de  ·   vwarmers  ·   vwarmers  ·   volkerw68

#4

Sobby

As  (135 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.musiker-laden.de

Ich bin mit meinen vielen Varianten und erweiterten Eigenschaften raus.

Zurück zu Siquando Shop 9, bin ich jetzt echt am grundsätzlichen Überlegen, wie es weiter gehen soll.

Der Support von Siquando war bei den ersten beiden Problemen sehr hifreich, nun bin ich auf die kostenpflichtigen Supportangebote verwiesen worden.

Solch ein Gebaren habe ich noch bei keiner Software in den vielen Jahren erleben müssen, Siquando meint ja wohl der Nabel der Welt zu sein mit seinem revolutionären System. Großkotzigkeit und Arroganz mit dem Unvermögen gepaart eine nutzbare Software für Bestandskunden zu schreiben ist wohl einzigartig.

Das Forum hier ist schon eine tolle Sache, es kann doch aber nicht die Aufgabe eines privaten Forums sein, den Firmensupport zu machen. Hut ab Volker und Co.

Die überschaubare Anzahl bisheriger Anwender der Pro Shop 4 Version spricht ja auch für sich.

Schönes WE

Sobby


musiker-laden.de siquando-Shop 9, Design Vertika


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »Sobby« (04.01.2020, 12:09)
#5

Teefax

Forum-Sponsor  (192 Punkte)  ·   männlich  ·   Schweiz  ·    Nachricht senden
 https://www.veloteile24.ch

@Volker

Danke für die Verlinkungen. Die Website von Thomas wusste ich dass er ProShop verwendet. Was ich aber bei den anderen Seiten festgestellt habe dass diese wenige Artikel im Sortiment haben...

@René

Eben genau...Wir können ja (noch) gar nicht mit ProShop unser Geld verdienen. Siquando hat schon eine gewisse Arroganz gegenüber den Kunden angenommen. "Hochmut kommt vor dem Fall" und plötzlich fällt das Geld nicht mehr vom Himmel...

@Sobby

Ich kann deinen Unmut verstehen, ist bei mir auch so. Es kann doch nicht sein dass Siquando eine Software in den Verkauf bringt und Kunden nach dem Kauf erst feststellen dass dieses (noch) wertlos ist bzw. man nicht arbeiten kann. Ich vermute mal dass Siquando den ProShop zu verfrüht in den Verkauf gebracht hat, nur dass die Jahresumsatzzahlen auf ende Jahr in die Höhe schnellt. Habe übrigens gestern mit Siquando per Mail erneut Kontakt aufgenommen, dazu die lapidare Antwort von Siquando:

mail_3.1.20.JPG

 

#6

JoergB

Mitglied  (36 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.benzingwerbung.de

Hallo zusammen,

ich bin gerade an einem B2B-Shop dran und hoffe auf Fertigstellung im Frühjahr (sobald der RA meines Vertrauens das ganz Verpackungs- und Datenschutzgedöns abgenickt hat) Gebe euch dann den Link mit Bitte um vernichtende Kritik 😉

Ja, der Pro Shop hat Kinderkrankheiten, trotz der langen (Entwicklungs)zeit. Viele andere Softwarehersteller machen öffentliche Betatests. Wäre das so gewesen, wäre der Pro Shop evtl. mit etwas weniger Kinderkrankeiten geboren worden. Warten wir mal die neue Revision ab - vielleicht wird ja alles viel, viel besser. Sei's drum, ich habe jetzt eine ganze Zeit lang damit gearbeitet, Produkte angelegt, Varianten erzeugt, getestet, geändert, gemacht und getan. Und siehe da: Wenn man eine Weile damit arbeitet, formt sich doch irgendwo ein Gesamtbild. Man kann dann eher nachvollziehen, was sich die Entwickler wohl dabei gedacht haben mögen. Das "Pro" fehlt mir aber trotzdem noch.

Zum Support kann ich nur sagen: Der Siquando Support ist zwar sehr schnell, aber die Antworten sind meistens sehr unbefriedigend. Mal einen Fehler zuzugeben, scheint auch nicht die Stärke des Supports zu sein. Darum bin auch ich froh und dankbar über dieses hilfreiche und eigentlich unverzichtbare Forum!

Jetzt wünsche ich euch allen einen guten Start in ein hoffentlich produktives, erfolgreiches und vor allem gesundes neues Jahr 🙂
Jörg

#7

Volker W.

Administrator  (7407 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.warmers.de  ·   vwarmers  ·   vwarmers  ·   volkerw68

Die überschaubare Anzahl bisheriger Anwender der Pro Shop 4 Version spricht ja auch für sich.

Ich habe nur diejenigen URLs aufgezählt, die mir spontan dazu einfielen - Beispiele halt. Es wird noch mehr geben, aber ich kann nun mal auch nicht alle kennen.

Einen bestehenden Shop auf Pro umzustellen oder einen neuen Pro Shop zu bauen braucht auch Zeit. Das macht man nicht mal eben so. Außerdem ist das Produkt ja soo lange auch noch nicht draußen.

Die Situation war mit einst web to date NG bzw. Pro Web 1 nicht anders. Mittlerweile gibt es tausende sehr sehr schöne Pro Web Präsenzen.


Mit anderen Worten:

Ein Produkt kommt nicht heute raus und kurze Zeit später gibt es bereits hunderte entsprechender Präsenzen, in diesem Fall "Shops". Gebt dem Produkt Zeit und auch die Möglichkeit zur Weiterentwicklung. web to date NG / Pro Web 1 war auch nicht das absolute "Maß der Dinge". Das Produkt hat sich bis zur Version 3 jedoch ganz kräftig und vor allen Dingen sehr erfolgreich weiterentwickelt.

Und es wird schließlich auch definitiv weitere Major-Versionen von Pro Web sowie Pro Shop geben! Und weitere "Zwischen"-Updates sicherlich ebenfalls.


Viele Grüße,
Volker

Volker W. Musik & Sounds  ·  Facebook  ·  Twitter  ·  Instagram  ·  StayFriends  ·  LinkedIn  ·  XING

#8

Sobby

As  (135 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.musiker-laden.de

Alles gut Volker, wenn nicht die hochtrabenden Marketingsprüche mit den für uns Umsteiger nicht nutzbarem ProShop kollidieren würden.

Für Hobbyseiten könnte man die Aussage ev. noch einigermaßen hinnehmen, wenn man aber tagtäglich sein Geld damit verdienen will, dann ist eine funktionierende Software existenziell und da hört der Spass auf.

Auch bei Data Becker (die Stammuser werden sich sicher erinnern), gab es ja schon immer viele Probleme, die einfach ignoriert und ausgesetzt wurden, bzw. wir immer wieder vertröstet wurden.

Die Diskussionen in den 2 Foren waren ja ähnlich der hiesigen, oftmals sogar heftiger, immer hofften wir, das beim nächsten Update alles behoben und verbessert ist. Auch hier wurden wir immer enttäuscht. Die Arbeitsweise und wohl auch die Denkweise hat sich wohl nicht geändert, ev. sindes ja die gleichen Leute, mit der gleichen Denke !?

Achnee beim Marketing hat man sich damals nicht so gewaltig aus'm Fenster gehängt.
Wenigestens hier hat man richtig zugelegt. Da haben se Profis rangesetzt.

So genug davon.

Gruß Sobby


musiker-laden.de siquando-Shop 9, Design Vertika

#9

alter

Forum-Sponsor  (159 Punkte)  ·   männlich  ·   Schweiz  ·    Nachricht senden
 http://www.petrollampen-shop.ch

Hallo Leute

ich bin im Moment wie Jörg intensiv am Arbeiten mit proShop. Tja auch wir verdienen unser Geld mit einer Shop Lösung.

Da ja der Shop 10 bei uns noch problemlos läuft haben wir noch nicht den grossen Druck das proShop innerhalb von ein, zwei Stunden laufen sollte. Ja es ist so der proShop hat Kinderkrankheiten oder aber wir Anwender verstehen einfach die eine oder andere Anwendung noch nicht. Nun ich will auf keine Fall etwas schön Reden. Aber wenn ich auf eine andere Software umsteige egal ob Gambio, Presta Shop, Storefront und, und ich benötige auf jeden Fall wieder einiges an Zeit bis alles wieder so läuft wie von mir angedacht. Zudem kommt noch dazu stimmt meine Denkweise resp. ist diese die einzige oder gebe es noch einen anderen Weg ans Ziel zu kommen.

Nun wie auch immer vielleicht ist es bei mir das Alter welches mir erlaubt das ganze etwas entspannter anzugehen. Aber wie schon einmal im Forum erwähnt wie länger ich mit proShop Arbeite umso besser lerne ich diesen kennen und sehe daher durchaus auch dessen potenzial.

viele Grüsse René

#10

eos-foto

Forum-Sponsor  (318 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 http://www.eos-foto.de

Selbst Shop 10 hat Fehler, habe ich gemeldet, wurde auch bestätigt...werden aber wohl nie abgestellt ("Ist -uns-Egal-Formel" ? )
Da ich aber vorerst mit Shop 10 zufrieden bin (als langjähriger Siquando-User schraubt man Ansprüche seeehr weit runter!) wird sich da auch wohl die nächsten 1-2 Jahre nix ändern. Ich beobachte auch das Forum täglich hier, und sehe noch die ganzen Problemchen/Fehler welche mir eindeutig zu viel sind.
Eigentlich hält Volker & Co Siquando am laufen, würde es dieses Forum nicht geben..ich glaube ich wäre leider von Siquando schon lange weg.

Ständig beobachte ich aber den Markt, und wenn es was anderes gutes geben wird (Software) wird sich meine Ära Siqaundo wohl auch verabschieden.
U.a. auch gerade wegen dem "Service", oft könnte ich auch gleich mit meinem Heizungsmonteur sprechen....der kann genauso gut Helfen. 😕

#11

Teefax

Forum-Sponsor  (192 Punkte)  ·   männlich  ·   Schweiz  ·    Nachricht senden
 https://www.veloteile24.ch

Ist schon so, wäre diese Forum nicht da, wäre Siquando für mich ein Fremdwort. Eigentlich müsste Volker monatliche Rechnungen an Siquando stellen.

Item: Ich habe die Reissleine gezogen und werde der Shop mit einer anderen Software betreiben und warum kann ich das hinschreiben? Der andere Shopanbieter stellt wenigstens eine 14 tägige Gratisversion an und konnte den Im-/Export der Daten mittels CSV testen und das verlief bis auf die Bilder alles zufriedenstellend. ProShop habe ich parkiert und werde in einem Jahr weiterschauen wie sich der ProShop entwickelt hat. Was mich ärgert ist die Tatsache dass Siquando das Geld von mir und auch anderen bereits hat, aber ein Produkt auf den Markt gebracht hat dass nicht funktioniert....grrrrrrr. Ist in etwa das gleiche wie wenn bei mir im Shop jemand etwas bestellt, bezahlt und die Ware defekt erhält, aber da gibts ein gesetzliches Rückgaberecht! Das verrückte daran ist dass Siquando mit dem Widerrufsrecht sich im legalen Rahmen bewegt.

So und jetzt bin ich raus.


Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal bearbeitet, zuletzt von »Teefax« (07.01.2020, 08:25)
#12

Volker W.

Administrator  (7407 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.warmers.de  ·   vwarmers  ·   vwarmers  ·   volkerw68

Off-Topic:

Danke Euch sehr für die Blumen bzgl. der sehr hohen Akzeptanz dieses Forums unter Euch und des besonderen Einflusses des Forums auf Euch! Aber jetzt übertreibt mal auch nicht ... 😉 Hier wird niemandem irgendwas in Rechnung gestellt.

Mein Ziel ist und war es nur stets, dem von mir ins Leben gerufenen Slogan "Die Kompetenz-Community" so gut wie nur irgendwo möglich gerecht zu werden. Aber das Forum sind wir alle und nicht nur das Forum-Team und ich.

Wir sind Forum!!!


Viele Grüße,
Volker

Volker W. Musik & Sounds  ·  Facebook  ·  Twitter  ·  Instagram  ·  StayFriends  ·  LinkedIn  ·  XING

#13

uli99

Forum-Sponsor  (323 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.prager-schinken.eu

Arbeiten und "wirklich Geld verdienen mit Pro Shop wird fast bei niemandem funktionieren. Schliesslich braucht man eine gewisse Anzahl von Bestellungen / Tag um zu überleben und wenn es bis jetzt keine WAWI dafür gibt, kann man eben auch keine Paketscheine oder Rechnungen erstellen, ausser man hat eben nur wenige Bestellungen, die für den Lebensunterhalt vorraussichtlich nicht ausreichen.

Ferner hat man ja keine Möglichkeit verkaufsfördernde Massnahmen als Kaufanreiz zu nutzen, da es diese - Im Gegensatz zum normalen Siquando Shop - ja bis jetzt noch nicht gibt.

Ich bin froh, dass meine Siquando NICHT PRO Shops so gut laufen.

Noch froher war ich heute als ich den Siquando Newsletter las, in dem angekündigt wurde, dass auch die normale Siquando Shop Version weiterhin weiterentwickelt wird.

"Für dieses Jahr haben unsere Entwickler eine Reihe aufregender Neuheiten für Sie in der „Pipeline“. Dabei möchten wir an dieser Stelle nochmals das Versprechen unterstreichen, dass unser Credo „Kontinuierliche Weiterentwicklung“ für alle unsere Produkte gilt: so dürfen sich sowohl Nutzer unserer innovativen Lösungen Pro Web und Pro Shop als auch Besitzer unserer klassischen Linie rund um Web und Shop auf spannende neue Möglichkeiten freuen. "

@ alter: Ich sehe das nicht so, dass andere Shopsysteme genauso beim Migrieren Probleme machen würden...

Wenn ich jetzt allein den Produktimport von z.B. Shopware ansehe, dann kann ich per CSV jedes mögliche Feld des Produktes importieren, ausser eben denen, die vorher bei dem anderen Shopsystem nicht existiert haben. Shopware hat sogar eigenständige Plugins, um von bestimmten anderen Shopsystemen (z.B.: XT Commerce) sogar aus der Datenbank zu migrieren. Aber keine Sorge... 1 Shopwareshop reicht mir... Es gibt dort andere Nachteile (sehr sehr hohe Kosten des Servers), die für mich Siquando im Guerillamarketing (mehrere kleinere Shops auf bestimmte einzelne Keywords optimiert) deutlich geeigneter erscheinen lassen.

Aber die fehlenden Importmöglichkeiten bei Produkten (z.B. Metatags: Title, Description, Keywords) kommen schon fast einer Unverschämtheit gleich. Wahnsinn, was man sich bei so einer Tat denkt... Anscheinend eben gar nichts...

 

Ja - Danke Volker und die anderen Helfer. Ohne dieses Forum wäre Siquando noch nicht mal 50% wert...


MfG Uli

Werkzeug: Siquando Shop 9/10 - Template Vertika 9/10 - WAWI: Abamsoft Salida - Pro Shop 4 nur zum Testen


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »uli99« (07.01.2020, 23:05)
#14

ninollo

As  (182 Punkte)  ·   weiblich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 http://www.lucas-schmuck.de

Also mein Shop läuft hat aber bisher kein Geld verdient, das liegt aber wohl daran dass ich Ihne momentan nicht bewerbe und auch wenige Produkte habe, selbstgemacht ist eben schlecht vergleichbar.

Daher kann ich leider auch nicht sagen wie leicht sich die schmale Auftragsverwaltung bedienen lässt, eigentich habe ich mich immer wohlgefühlt mit den vorausgefüllten Emails, jetzt muss ich Sie ja wohl einzeln verfassen.

Was mir auffällt und mich nervt ist, das Kontaktformular wird natürlich gerne genutzt und ich habe noch nicht kapiert wie ich das Recaptcha einbinden soll, bin da zu blöd zu.

Aber auch ich muss sagen ohne das Forum hier wäre ich aufgeschmissen und schon längst ausgestiegen, also Volker nicht rot werden du könntest tatsächlich Rechnungen an Siqundo schreiben.

Danke Dafür


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »ninollo« (14.01.2020, 16:20)
#15

Volker W.

Administrator  (7407 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.warmers.de  ·   vwarmers  ·   vwarmers  ·   volkerw68

Off-Topic (nochmal):

Wie gesagt - danke für die tolle Akzeptanz und den großen Einfluß, den das Forum auf Euch hat. Trotzdem schreibe ich keine Rechnungen und habe dies auch nicht vor.

HIER hatte ich bereits alles dazu gesagt. 😉


Viele Grüße,
Volker

Volker W. Musik & Sounds  ·  Facebook  ·  Twitter  ·  Instagram  ·  StayFriends  ·  LinkedIn  ·  XING

#16

ninollo

As  (182 Punkte)  ·   weiblich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 http://www.lucas-schmuck.de

#17

alter

Forum-Sponsor  (159 Punkte)  ·   männlich  ·   Schweiz  ·    Nachricht senden
 http://www.petrollampen-shop.ch

Hallo Zusammen

ja Uli wir Menschen neigen leider dazu nur das Negative oder die Gegenwart zu sehen. Da ich aber nicht die Technik als einzigen Schritt zur Zielerreichung sondern auch uns ganz normalen Software-Anwender sehe, bin ich der Meinung wenn jemand auf einen anderen Shop umsteigt, dass er ähnliche Probleme hätte eine Shop auf Anhieb zu erstellen. Ausser man ist Informatiker oder ein Superhero und findet sich Automatisch in neuen Systemen zurecht. Nun ich selbst habe bis heute noch niemanden gefunden der dies schafft.

Ich selbst bin zwar auch der Meinung das Siquando noch einige Hausaufgaben hat bevor das Kind wirklich selbständig laufen kann. Ich für meinen Teil bemühe mich Fehler welche ich entdecke jeweils an Siquando zu übermitteln. Nun ich weis es ist bemühend jedesmal einen Fall zu eröffnen und dann noch mehrmals hin und her zu Chatten da der Informatiker meine Frage (Fehler) nicht verstanden hat. Aber woher soll er letztendlich wissen was wir als Shopbetreiber benötigen wenn wir ihm nicht sagen was fehlt. Sicher wir können sagen Jungs schaut euch die anderen Shops an und dann kommt wieder mit dem gelernten auf den Markt.

"Aber ob dann die Software immer noch zu diesem Preis zu haben wäre?"

Langer Rede kurzer Sinn auch ich möchte mit der neuen Software Geld verdienen und nicht nur Testen. Wenn ich aber den Entwickler einfach weiter in die Kristallkugel blicken lasse erreiche ich nicht dasselbe wie wenn ich mitteile was ich/wir brauchen. 😃

viele Grüsse René

#18

Volker W.

Administrator  (7407 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.warmers.de  ·   vwarmers  ·   vwarmers  ·   volkerw68

Der Meinung schließe ich mich voll und ganz an. Der Pro Shop hat sicherlich noch Schwächen, welche Siquando - natürlich u.a. auch durch unser Forum - wohlbekannt sind.

Aber das Produkt wird definitiv auch noch reifen!! Hierzu hatte ich mich ja oben bereits geäußert. Alle Produkte (w2d, s2d, NG, Web, Shop, Pro Web) waren in ihrer ersten Version noch keine "eierlegende Wollmilchsau". Im Laufe der Zeit entwickelten sich aber alle genannten zu tollen und beliebten Produkten.

Versteht dies nicht als ein "in den Schutz nehmen" von Siquando meinerseits - das ist nicht so und obliegt auch nicht meiner Absicht. Ich betrachte die Angelegenheit aus völlig neutraler Sicht und dazu stehe ich auch! Unabhängigkeit und die Möglichkeit zur freien Meinungsäußerung von jedem hier sind schließlich auch der Grundgedanke unserer Community, für welche ich die persönliche Verantwortung trage.


Viele Grüße,
Volker

Volker W. Musik & Sounds  ·  Facebook  ·  Twitter  ·  Instagram  ·  StayFriends  ·  LinkedIn  ·  XING

708 Aufrufe | 18 Beiträge