#1

ra-jannack

Mitglied  (36 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.ra-jannack.de  ·   torsten.jannack

Rechtsanwalts-Homepage

Hallo Forum,


ich gehörte bisher (mit einer Ausnahme zur Live-Stellung) zu den lesenden Mitgliedern.


Kurz zur Geschichte: Ich hatte vor ca. 18 Monaten direkten Kontakt zu Volker, der mich davon überzeugt hat, von w2d 8 auf Siquando umzusteigen und den Ärger über den Verlust des Lizenzschlüssels von DB verrauchen zu lassen. Ich wollte mich nämlich für WordPress o.ä. entscheiden. Heute bin ich ihm für seine Argumente dankbar, was ich hier gerne öffentlich zum Ausdruck bringen möchte.

Nun, es hat leider viel zu lange gedauert, bis ich alles überarbeitet habe, zumal ich auch die komplette Struktur verändert habe (und hin und wieder auch mal meiner eigentlichen Tätigkeit nachgehen muss). Aber was lange währt, wird ja bekanntlich gut!

Wird es das? Euer Urteil dazu lese ich gerne, gleich ob positiv oder negativ. Dabei bin ich natürlich für Tipps dankbar, was ihr anders oder besser machen würdet.

Los gehts unter www.ra-jannack.de

Sonnige Grüße aus Dortmund

Torsten Jannack


Herzliche Grüße aus Dortmund

Torsten


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »ra-jannack« (24.08.2016, 18:10)
#2

Volker W.

Administrator  (7278 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.warmers.de  ·   vwarmers  ·   vwarmers  ·   volkerw68

Erstmal Off-Topic:

Ich finde es sehr bedauerlich, daß sich hier niemand sonst mal die Zeit nimmt, auf eine Projektvorstellung wie Deine zu reagieren. Ich kann (und werde zukünftig) nicht generell derjenige sein, der auf so etwas antwortet. Dann bleibt ein solches Thema eben auch mal ein "Nuller" (Thema ohne jegliche Antwort). Dann ist dies eben so...


Zum Inhalt:

Inhaltlich kann ich ja nicht viel sagen, da ich von Deiner Materie rein gar nichts verstehe. Es sieht für mich jedoch so aus, als würde inhaltlich/infomäßig alles für eine RA-Website wichtige vorhanden sein und auch Deine Persönlichkeit inkl. Fotos und Vita kommt nicht zu kurz. Dies halte ich sehr wichtig für die Vertrauensbildung neuer Mandanten, die Dich über das Web finden und sich über Dich und Deine Kanzlei informieren wollen.


Zum Design:

Bitte nimm es mir nicht krumm, aber das kann man mit Pro Web besser machen. Warum nur 960 Pixel breit in der heutigen Zeit von Full HD Screens? Warum nicht mindestens 1250 Pixel breit (paßt dann immer noch prima auf 1280er Screens, und dies auch wenn ein Scrollbar vorhanden ist - so wie bei diesem Forum)? Oder warum nicht gleich völlig responsiv mit Hilfe eines der drei Pro Web Designs unseres Co-Admins Thomas Karow (=> Link)?

Warum alles so weiß/grau (mit ein bißchen blau)? Natürlich darf eine RA-Website nicht kunterbunt erscheinen, aber ein klein wenig mehr farbbetont dürfte es (m.E.) sein. Kennst Du das ehemalige Testprojekt "Rechtsanwalt" aus web to date NG? HIER habe ich es vor gefühlten Ewigkeiten mal testweise hochgeladen.

Designmäßig kann man echt mehr daraus machen, ohne daß die Website unseriös wird (was eine RA-Website ja auf überhaupt keinen Fall sein darf). Versuche es einfach...


Also gut, das war meine eigene persönliche Meinung dazu. Wie immer nicht maßgeblich, da ja jeder Webmaster selbst verantwortlich ist und entscheidet, wie's sein soll.


Viel Spaß und Erfolg weiterhin! ;-)


P.S.: Ich erinnere mich übrigens sehr gut an unseren Informationsaustausch vor ca. 1,5 Jahren. Ich freue mich sehr, daß Du meine Empfehlung, auf Siquando Pro Web zu wechseln, in die Tat umgesetzt hast - auch wenn die Umsetzung Deiner neuen Pro Web Seite ziemlich lange gedauert hat. :-)


Viele Grüße,
Volker

Volker W. Musik & Sounds  ·  Facebook  ·  Twitter  ·  Instagram  ·  StayFriends  ·  LinkedIn  ·  XING

#3

W2D Fan

Co-Admin  (3397 Punkte)  ·   weiblich  ·   Niederlande  ·    Nachricht senden
 http://www.w2dfan.nl

Off-Topic:

Ich moechte eigentlich dieses Thema nicht hierfuer anwenden, auch wenn ich deine Off-Topic Meinung nur zu sehr teile Volker. Was ich jedoch vielleicht noch viel mehr bedauere ist das ICH nicht mal erwartet habe dass ueberhaupt jemand anders als einen der Vielschreiber reagieren wuerde. Es ist jetzt leider nicht anders als sonst. Jemand oder mehrere aus das Forum-Team oder einer der weniger als eine Hand voll hilfsbereite Mitglieder antworten, versuchen zu helfen. Der Rest...  ich weiss bein besten Willen nicht was ich davon halten soll. Um dieses Thema nicht weiter zu missbrauchen werde ich den Rest meiner Gedanken nicht hinschreiben.


Gruß,
Marjorie

Hilfe ist nicht selbstverständlich, deshalb halte ich ein "Dankeschön" nachdem jemandem geholfen wurde für überaus angebracht und höflich.

Viele hier im Forum veröffentlichte Scripts sind das geistige Eigentum der Ersteller und unterliegen somit das Copyright! Wenn ihr diese Scripts in eure persönliche Seite(n) oder auf Seiten für eure Kunden anwendet, ist ein Quellverweis auf den Beitrag mit dem Script nichts anderes als selbstverständlich.

#4

BerndG

As  (115 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.tus-sudweyhe.de

Da kann ich mich Volker nur anschließen:

Inhaltlich ist alles drinn, aber das Layout.....brrr. Eher wie Bestattungsunternehmen.

Die Testseite aus NG sieht da schon viel freundlicher aus.

Ne Anwaltsseite sollte schon seriös sein, aber ein bisschen Farbe schadet nicht.


Bernd

#5

harlekin8

Experte  (308 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 http://jrr.harlekin8.de

Hi,


ich finde die Seite ansprechend. Schliesslich ist das kein Shop od. Blumenladen, sondern eine gut gegliederte Seite, die nicht durch zuviel Schnick-Schnack ablenkt, sondern den Fokus auf die Inhalte legt. Was ich auch von einer fachlichen Seite erwarte.

Klare Menüpunkte, nicht überladen. Die Farben sind nüchtern, aber abgestimmt.

Das einzige wo ich meine Vorredner beipflichte, ist dass die Seite zu "schmal" wirkt. Wäre das Design breiter, würden die Inhalte nicht so "zusammengepresst" erscheinen und es wäre für den Betrachter angenehmer.

Ansonsten finde ich die Seite sehr gelungen und überzeugend !

Bis die Tage !


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »harlekin8« (02.09.2016, 21:11)
#6

ra-jannack

Mitglied  (36 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.ra-jannack.de  ·   torsten.jannack

Ein herzliches Dankeschön an die Kommentatoren für eure kritischen Anmerkungen.

Ich weiß, dass die Seite im Bereich Fotos und Design noch verbesserungsfähig ist. Mir ging es aber bei der langen Bearbeitungszeit erstmal darum, mit klarer Gliederung und guten Inhalten online zu gehen.

Dennoch werde ich mich mit euren Vorschlägen/Anmerkungen kritisch auseinandersetzen. Dazu Folgendes:

Die Pixelbreite habe ich an Auswertungen meiner alten Homepage orientiert. Ihr bzw. diejenigen, die hier unterwegs sind, sind technisch so interessiert, dass sie auch den Wert von Full-HD-Screens erkennen und schätzen. Es gibt aber auch viele, die diese Screens noch nicht haben und dann immer Hin-und Herscrollen müssen - was ich schlimmer finde als rauf und runter. Das hat mich dazu bewogen. Ich überdenke es noch einmal.

Die Farben sind abgestimmt mit meinem CI. Davon wollte ich nicht abweichen. Zudem geht es bei mir vorrangig um Inhalte. Lesen kann man am Besten auf weißem Hintergrund. Aber Bestattungsunternehmen tut schon weh smile_sad_16.png

Ich muss aber zugeben, dass man sicher mehr rausholen kann. Die Testseite bietet dazu interessante Ansätze, die ich verfolgen werde. Erhöhen sich nicht die Ladezeiten, wenn ich zu viel Design/Fotos einsetze, so z.B. als Hintergrundbild wie bei der Testseite?

Also vielen Dank noch einmal - und ich will nichts versprechen, aber ich habe mir das Forum als RSS eingerichtet und werde mich bemühen, auch mal etwas zu kommentieren (wenn es nicht um technische Fragen geht).


Herzliche Grüße aus Dortmund

Torsten

#7

Volker W.

Administrator  (7278 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.warmers.de  ·   vwarmers  ·   vwarmers  ·   volkerw68

Zitat von: ra-jannack

Es gibt aber auch viele, die diese Screens noch nicht haben und dann immer Hin-und Herscrollen müssen - was ich schlimmer finde als rauf und runter.

Deshalb schlug ich Dir ja eine Breite von 1250 Pixeln vor (so wie in diesem Forum). Hiermit kommen auch alte 1280er Screens noch prima zurecht, auch dann wenn ein rechter Skrollbalken (rauf/runter) vorhanden ist. Ich überlege sogar mittlerweile, mit dem Forum auf 1336 Pixel (1366 minus 30 für den Skrollbalken) zu gehen. Jedes günstige Supermarkt-Notebook heutzutage bietet eine Auflösung von mindestens 1366 x 768 Pixeln an. 1024er Screens muß man nun wirklich nicht mehr unterstützen. Sowas hat kein Mensch mehr.

Auf 1336 Pixel habe ich nur deshalb noch nicht verbreitert, da ich selbst noch ein (ca. 9 Jahre) altes Lenovo ThinkPad mit 1280 x 800 Pixeln habe, mit welchem ich generell abends im Forum unterwegs bin. Sprich auf dem hätte ich dann tatsächlich einen horizontalen Skrollbalken. Dies wiederum könnte man mit einem Zoom der Browseransicht auf ca. 90-95 % jedoch ebenfalls beheben.


Oder Du verwendest ein vollständig responsives Design, so wie von Thomas angeboten. Diese kommen mit jeder Screenbreite wunderbar zurecht.


Viele Grüße,
Volker

Volker W. Musik & Sounds  ·  Facebook  ·  Twitter  ·  Instagram  ·  StayFriends  ·  LinkedIn  ·  XING

#8

ra-jannack

Mitglied  (36 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.ra-jannack.de  ·   torsten.jannack

Ich habe mir eure Anmerkungen zu Herzen genommen und jetzt auf 1250 px verbreitert. Hat geklappt und sieht in der Tat besser aus. (Wenn ich ehrlich bin, hatte ich etwas Bedenken,weil ich befürchtete, das Design und die Bilder würden nicht mehr passen.)


Als Nächstes kommt die Auseinandersetzung mit responsive Designs bzw. der Testseite.

 


Herzliche Grüße aus Dortmund

Torsten

#9

Volker W.

Administrator  (7278 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.warmers.de  ·   vwarmers  ·   vwarmers  ·   volkerw68

Prima! So ist's (m.M.n.) viiieeel besser.


Ich muß Dir auch noch ein großes Lob aussprechen. Ich habe bisher keine NG / Pro Web Seite gesehen, bei welcher sich der Webmaster bei der mobilen Version des Designs eine solche Mühe gemacht hat, die CI der Desktop-Version so absolut detailgetreu nachzubauen.

Hut ab!! Echt gut gemacht.


Trotzdem bin ich eher ein Fan von vollständig responsiven Designs, wie (bisher leider einzig) von Thomas angeboten. Wie schon von Dir angekündigt wäre diese Angelegenheit die nächste von mir empfohlene Mission der ToDo-Liste.


Auf jeden Fall:

Man sieht, daß Deine Site sich mit Pro Web insgesamt sehr fortentwickelt hat. Weiter so!!! ;-)


Viele Grüße,
Volker

Volker W. Musik & Sounds  ·  Facebook  ·  Twitter  ·  Instagram  ·  StayFriends  ·  LinkedIn  ·  XING

#10

ra-jannack

Mitglied  (36 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.ra-jannack.de  ·   torsten.jannack

Ich daaanke dir smile_winking_16.png


Herzliche Grüße aus Dortmund

Torsten

#11

Regine

Ehrenmitglied  (386 Punkte)  ·   weiblich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 http://diepold-webdesign.de

Hallo Torsten,

gerade gucke ich mal wieder ins Forum und habe mir eben mit Interesse Deine Website angeschaut. Ganz schön viel Holz, Hut ab was Du da an Informationen geschrieben und verarbeitet hast. Das Angebot erschlug mich zunächst aber ich denke wer zu einem bestimmten Themenbereich Informationen sucht, ist auf Deiner Website bestens aufgehoben. Ich werde sie auch mal für mich bookmarken.

Es ist schwierig so eine Informationsfülle zu sortieren und ich finde inhaltlich ist Dir das ganz gut gelungen. Auch die Aufmachung der Startseite mit der Untergliederung durch Reiter ist geschickt wenn man sich mal anschaut, was da schon an Texten drin steckt.

Was mir persönlich nicht gefällt ist der Bildwechsel im Header. Dein Portrait - ein- und dasselbe - ist tatsächlich dreimal auf der Startseite zu sehen und das hin- und her zappende Startportrait kann damit eigentlich weg. Ich würde auch das Portrait ganz unten entfernen - einmal das Foto reicht auf einer Seite.

Über dem Portrait hast Du stehen: kompetent - vertrauensvoll - freundlich - offen - da sollte wohl eigentlich vertrauenswürdig stehen.

Deine Texte habe ich mir nicht alle durchgelesen (Asche auf mein Haupt).  Ich habe aber gemerkt, dass Du externe Links auf der Seite hast, die sich im selben Fenster öffnen wie Deine eigene Website. Zwei Klicks weiter sucht der Mandant dann nach Deiner Website, befindet sich aber schon woanders.

Durch den jetzt breiteren Content fand ich es schwierig, beim Lesen die Zeile zu halten, zumal in den riesigen Textblöcken. Guck doch mal ob Du mit einer größeren Schrift und der Unterbringung von Inhalten in Akkordeons einen besseren Lesefluss erreichen kannst.

Die Fotos auf der Seite sind alle unterschiedlich groß und stehen verstreut mal rechts und mal links. Die Qualität Deiner Texte ist besser als das hinterlegte Fotomaterial. Vielleicht guckst Du mal bei Fotolia.com oder bei Pixabay.de nach passendem Fotomaterial, nimmst bei Pixabay die "Mittlere Größe" und tauscht das vorhandene Material aus.

Deine eigene Vorstellung hast Du auf vier verschiedenen Seiten unter gebracht. Das würde ich auf eine Seite packen, das sehr gelungene Foto im Talar am Treppenaufgang dazu zeigen und die jetzt durch Seiten getrennte Inhalte in Akkordeons unterbringen. Wobei der wichtigste Text oben aufgeklappt mitsamt dem Foto zu sehen sein sollte. Entfallen sollte - meiner Meinung nach - das Persönliche Profil mit dem Freizeitfoto. Ich empfand das spontan in dem geschäftlichen Kontext zu privat.

Ansonsten würde ich alles von der Seite entfernen, was nicht unbedingt zu Deinem Auftritt gehört. Die Juristische Websuche sucht über den Suchschlitz nicht sondern verlinkt nur auf eine Drittseite auf der man dann etwas suchen kann. Die Mehrfacheinbindung der anwaltlichen Bewertung u.a. über "externe Präsentationen" würde ich auch entfernen.Wenn jemand so etwas sucht, wird er ja bei Google fündig.  Gerade bei einem Anwalt finde ich diese Bewertungen schwierig - wer schreibt schon einen Verriss und riskiert eine Klage? Und nur drei brave 5-Sterne Bewertungen wirken angesichts des enormen Leistungsangebotes nicht so glaubwürdig.

Rückruf-Service ist auch so ein Kandidat. Wenn ein Kontaktformular angeboten wird - oder sogar auf jeder Seite im Akkordeon eines steckt - sollte Dir kein Mandant durch die Lappen gehen. Direktwahl und Direktkontakt sind auch so Kandidaten für eine Flugübung. Für Leute die mit Handy oder Tablet auf Deiner Seite sind ist es angenehm, wenn Du ein Formular im Content bereit hältst.

Zusammenfassend: Angebot straffen, übersichtlicher präsentieren, besseres und passendes Grafikmaterial auswählen - ein gutes Foto je Seite reicht ja. Auf jeder Seite ein Kontaktformular anbieten.

Sorry ist jetzt mit vielen Unterbrechungen herunter geschrieben und auch nicht perfekt gegliedert aber ich bin heute auch arbeitsmäßig unter Dampf.

Gutes Gelingen! Regine


Gutes Gelingen!
Regine

Diepold-Webdesign

#12

ra-jannack

Mitglied  (36 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.ra-jannack.de  ·   torsten.jannack

Hallo Regine,

zunächst auch dir ein großes DANKE für die umfangreiche Stellungnahme - gerade aus Sicht einer potentiellen userin. Ich werde mir jedes einzelne Detail zur Brust nehmen und entscheiden, ob und wie ich Änderungen vornehme.

Das Thema Bilder befindet sich in der Vorbereitung. Es ist auch schon von anderer Seite angesprochen worden. Auf diversen Portalen - vertieft habe ich bei shutterstock gesucht - war ich mit dem angebotenen Material bzw. den Vertragsbedingungen nicht einverstanden. Deshalb habe ich letztlich eigene, dafür etwas unprofessionellers Bilder gewählt.

Nicht ganz verstanden habe ich die Kritik an der eigenen Vorstellung auf vier Seiten. Meinst du die Unterscheidung in berufliches/privates Profil ... oder die Tatsache, dass ich auf jeder Hauptseite immer erst eine kurze Darstellung meiner Person vorgenommen habe? Letzteres habe ich bewußt gewählt, weil ich auf diese Hauptseiten von extern direkt verlinken will.

Die "braven" 5-*-Bewertungen sind übrigens echt, worauf ich sehr viel Wert lege. Es sind auch mehr, wenn man dem Link folgt. Ich wollte aber nicht noch mehr davon darstellen. Sie helfen dem potentiellen Mandanten aber offenbar;-)Deine grundsätzliche Meinung dazu kann ich aber sehr gut verstehen.

Also, nochmals danke. Ich hoffe, ich komme in den nächsten Tagen wieder zur Arbeit an der Website. Ich muss ein Seminar zu Mutterschutz und Elternzeit vorbereiten, was sehr zeitintensiv ist. Danach wird mein CContent aber um ein Thema reicher sein 😉


Betse Grüße

Torsten


Herzliche Grüße aus Dortmund

Torsten

#13

Regine

Ehrenmitglied  (386 Punkte)  ·   weiblich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 http://diepold-webdesign.de

Hallo Torsten,

für einen Laien machst Du das schon gut, man sieht dass Du Dich da hinein gearbeitet hast.

Vielleicht fasst Du den Gedanken auf, alles von der Seite an Links und Content zu entfernen, was nicht von Dir selbst entwickelt wurde.

Halte Deine persönliche Darstellung auf einer Seite und fasse Dich kurz - die auf einer Seite konzentriert zu präsentieren wirkt professioneller. Die Mandanten wollen einen Anwalt und so empfehle ich Dir auch, Dich zu präsentieren. Deine Fortbildungen  sind für potentielle Mandanten nach meinem Dafürhalten nicht unbedingt entscheidend für einen Auftrag. Du musst (ich spreche wieder aus der Sicht einer potentiellen Mandantin) routiniert und erfahren wirken, überlegen. Bei einem Anwalt suche ich keine persönliche Wohlfühlzone sondern dass der seine Schwerter regelmäßig schleift um mich wo auch immer heraus zu hauen. Entsprechend empfehle ich in der Darstellung nicht den Bedarf an Fortbildungen heraus zu stellen. Das hast Du nicht nötig, Du bist derjenige der weiß wo es langgeht (egal wie Du das hinbekommst) Ich hoffe ich konnte transportieren was ich meine.

Ich als Anwältin würde Distanz zu den Mandanten wahren. Mich bewerten zu lassen würde ich als Mangel an Selbstvertrauen in meiner Leistung sehen. Du verkaufst ja keine Klorollen. Ich weiß nicht ob ich transportieren kann was ich denke 😉 Am liebsten würde ich Dir die Seite aus der Hand reißen und es selbst machen aber ich habe keine Zeit.

Du hast sehr viel exzellenten Content geschrieben und verarbeitest den auf Deiner Website wie ein Laie mit zuviel Spieltrieb und zuwenig Ahnung von Screendesign.  Das war nicht negativ gemeint, ich hatte auch mal so eine Seite, meine Erste. Ich habe alles reingehauen was ich gefunden habe. Es hat Spaß gemacht. Aber davon musste ich nicht leben.

Also gutes Gelingen, ich drücke Dir die Daumen.

 

 


Gutes Gelingen!
Regine

Diepold-Webdesign


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »Regine« (20.10.2016, 22:05)
1142 Aufrufe | 13 Beiträge